PS 500: Plattenteller kippt / leiert

Alle Braun HiFi-Plattenspieler ab dem PCS 5
Antworten
Nachricht
Autor
hubero
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 27.12.2017, 14:14

PS 500: Plattenteller kippt / leiert

#1 Beitrag von hubero » 27.12.2017, 15:19

Hallo Zusammen,

ich besitzte nun seit einiger Zeit einen sehr gepflegten PS 500.
Der Plattenspieler stand 40 Jahre lang an ein und dem selben Platz und ist optisch und mechanisch in einem recht guten Zustand.
Seit ich ihn habe habe ich in etwa ein Duzendt mal benutzt. Dann lief er beim einschalten nicht mehr an.

Offenbar ein übliches Problem: das Seil vom Einschaltschieber zur Reibradmechanik war direkt an einer Seilführung (Dahtwendel) gerissen.
Also Skalenseil besorgt und bei der Gelegenheit auch gleich den Antriebsriemen erneuert. Dieser war ausgeleiert und rissig.

So weit so gut. Nun zeigen sich folgende Probleme. Ob diese vorher schon da waren kann ich nicht sagen, da ich in den paar Mal des Benutzens nie so genau hingesehen habe:

- Der Plattenspieler leiert. Anhand des Stroboskops sieht man eine Vor- und Zurückdrehung. Das wird auch mit Pitchen nicht besser.
- Der Plattenteller neigt sich so einer Seite hin. Dort wird der Abstand zum Gehäuse so gering, dass der Teller im Betrieb mit der Dichtung am Gehäuse reibt. Interessanter Weise geht das noch, wenn keine Platte aufgelegt ist. Sobald eine draufliegt (was 180g doch ausmachen) kommt es dann zum Schleifen.
Abstand_Teller zu Gehäuse = 3-4mm

Darüberhinaus: Das Reibrad hat einen leichten Höhenschlag.

Ich habe mal ein paar Skizzen und Videos angehängt. Daran sieht man die beschriebenen Phanomäne recht gut.
Da mir die Erfahrung fehlt: Was meint ihr als Fachleute dazu?

Muss das Reibrad ausgetauscht warden? Woher beziehe ich Ersatz? Leiert der Spieler deshalb?
Warum kippt der Teller in eine Richtung?

Danke schon mal für die Hilfe,

H.

Bild

https://www.youtube.com/watch?v=Cav7oP33pOE" onclick="window.open(this.href);return false;

https://www.youtube.com/watch?v=EyMJbiAl6iQ" onclick="window.open(this.href);return false;

gecko10
Profi
Profi
Beiträge: 560
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: PS 500: Plattenteller kippt / leiert

#2 Beitrag von gecko10 » 27.12.2017, 17:28

Hallo Hubert,die Höhe des Tellers lässt sich an den Dämpfern einstellen,beschrieben im Manual, das du hier runterladen kannst: https://elektrotanya.com/braun_ps_500_s ... nload.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Etwas warten bis links unten get Manual erscheint.
Gruss
Gerhard

Benutzeravatar
Wilhelm
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 803
Registriert: 19.01.2009, 03:06
Wohnort: Mount Forest, Kanada

Re: PS 500: Plattenteller kippt / leiert

#3 Beitrag von Wilhelm » 27.12.2017, 22:03

Die Federn der Aufhaegung des sogenannten Dreibeines (sub chassis) altern und werden etwas weicher. Die Folge ist eine Neigung des Plattentellers und erfordert somit eine Justage gemaess der Serviceanleitung (wie Gerhard schon geschrieben hat). Idealerweise sollte das Reibrad nicht eiern, aber ein minimaler Hoehenschlag ist akzeptabel. Der Hoehenschlag hat einen Einfluss auf die Gleichlaufeigenschaften, da das Reibrad des PS500 die konische Antriebsrolle treibt. Ich nehme an, dass Du ein neues Reibrad bei Braunbernie bekommen kannst. Ein Schlaifen des Plattentellers fuehrt allerdings zu betraechtigen Gleichlaufschwankungen.

Gruss
Wilhelm

Imperial1963
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 13
Registriert: 10.11.2016, 21:23
Wohnort: Prag

Re: PS 500: Plattenteller kippt / leiert

#4 Beitrag von Imperial1963 » 12.02.2018, 21:40

Hallo hubero,

Ich hatte dasselbe Problem, so habe ich es gelöst:

http://www.braun-hifi-forum.de/viewtopi ... =7&t=12434" onclick="window.open(this.href);return false;

Gruss aus Prag,

Jara

Antworten