Braun MPZ 21 design

Allgemeines zu den Themen Bauhaus, HfG Ulm usw.
Antworten
Nachricht
Autor
aklot
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 27.11.2021, 08:11

Braun MPZ 21 design

#1 Beitrag von aklot » 28.11.2021, 09:23

Im Zeit Magazin 45 vom 05.11.2015 steht ein netter Beitrag unter dem Titel
"Mirko Borsche testet eine Ziruspresse, mit der die Küche sauber bleibt".
Es geht dabei um die Neuauflage der Braun Zitruspresse MPZ 2/21 von 1972,
jetzt als CJ 3050 TributeCollection bei De'Longhi
Ich finde es interessant, dass sich das Design seitdem nicht viel verändert hat! Schauen Sie sich einfach jede moderne Presse an, besonders wie Russell Hobbs (....//vernunftigewahl.de/zitruspresse-test/)edit Paparier: Link deaktiviert - billiger Werbeversuch abseits BRAUN. Aufrufen auf eigene Gefahr (Google analytics etc.)
Bin ich der einzige, der keinen Unterschied sieht?

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 2304
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: Braun MPZ 21 design

#2 Beitrag von Paparierer » 28.11.2021, 13:05

Hallo aklott,
wenn Du keinen Unterschied siehst, solltest Du noch einmal genauer hinschauen.
Ein wesentliches Merkmal der Presse von BRAUN ist die Einbuchtung unter dem Auslauf, damit die Flüssigkeit nicht am Rand des Auffanggefässes hineinläuft.
Darüber hinaus hat die verlinkte Seite nichts mit Braun zu tun, ist laut Impressum in Hongkong ansässig und mit den Amazon Tools des Amazon Affiliate Programms gestrickt. Sie dient nur dazu, mit jedem Klick Provision für den Webseitenersteller zu generieren.
Diese Art Werbung ist hier unerwünscht.
Halte Dich an die Boardregeln und verzichte zukünftig auf derlei Werbeverlinkung.

Gruß, Gereon
stay positive & negative !
_______________________________
meistens ist es was mechanisches...

Antworten