A2 mit PC verbinden

Receiver und (Vor-)Verstärker außerhalb atelier/regie/slim line
Antworten
Nachricht
Autor
BerndBraun
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 06.06.2020, 14:08

A2 mit PC verbinden

#1 Beitrag von BerndBraun » 07.06.2020, 13:56

Hallo zusammen,
bin neu hier und hoffe, dass mein Thema noch nicht oder besser, hilfreich behandelt wurde:

Ich möchte meine Braun-Atelier-Anlage mit dem dortigen Verstärker A2 und meinem PC verbinden, da ich dort eine umfangreiche Musiksammlung habe. Vor allem sind Formate (viele "mp3"-Formate) neueren Datums dabei, welche damals noch nicht existierten. Anstatt viel zuviel zu konvertieren, wäre es viel einfacher, den PC so in die Braun-Anlage einzubinden.

Weiß jemand konstruktiven Rat?
Danke im voraus,
Bernd

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 2022
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: A2 mit PC verbinden

#2 Beitrag von Paparierer » 07.06.2020, 19:43

Hallo Bernd, willkommen im Forum!
Irgendein Part Deiner Zusammenstellung wird die digitalen Dateien (.mp3 etc.) in analoge Signale umwandeln müssen, die der A2 dann weitergeben kann.
Meine Empfehlung:
Entweder
- eine g'scheite Soundkarte in den PC stecken und deren Audio-Ausgang mit einem Eingang des A2 verbinden
oder
- einen Mediaplayer (z.B. Squeezebox, etwas auf Basis RaspberryPi o.ä., oder was-auch-immer) verwenden, der dann neben den digitalen Dateien auf Deinem PC, auf einer NAS,..., auch Internetradio in die Atelieranlage bringen kann.

Gruß, Gereon
ich freue mich, wenn es regnet
...weil es auch regnet, wenn ich mich nicht freue

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1876
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: A2 mit PC verbinden

#3 Beitrag von Friedel » 07.06.2020, 19:48

Der Raspberryy hat einen grottenschlechten analogen Audio Ausgang. Deshalb bräuchte es dafür dann noch einen Hifiberry.
Ich tendiere in Deinem Fall ebenfalls zur Soundkarte.
Ich persönlich arbeite mit Kodi und verwalte meine 30TB Audo(Videodateien, die ich aif den NAS liegen habe mit ner Nvidia Shield und einer Raspberry/Hifiberry Kombi für meine Audio Daten.

alpine
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 13
Registriert: 25.05.2020, 15:42

Re: A2 mit PC verbinden

#4 Beitrag von alpine » 09.06.2020, 14:14

Am besten ein Media Streamer mit guten DAC, dazu LAN, WLAN und Bluetooth.
Sowas gibt es massenhaft und in allen preisbereichen (von Logitec (squeezebox, via Sonos und bluesound bis hochwertiger HiFi Strreamer (fangen mit Cambridge Audio.. mit open end).
Es kommt daruf an was für Budget du hast und wie gorss sind deine Erwartungen an Klangqualität.
Schau, dass ein guter DAC (chip) eingebaut ist, der entscheidet über Klangqualität.

paf_32
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 20.06.2020, 22:23

Re: A2 mit PC verbinden

#5 Beitrag von paf_32 » 22.06.2020, 17:27

Hallo Bernd.

Ich habe meinen Verstärker über ein Apple Airport Extreme (die Dinger gibt es günstig im Netz) ans WLAN angeschlossen
und kann jetzt über iPod, iPad, IPhone oder Mac auf den Verstärker streamen.

Solltest Du keinen Mac haben, kannst Du auch einen alten iPod oder iPad kaufen und die Musik darüber abspielen.
Dann muss man nicht immer den Rechner anhaben, finde ich persönlich besser.

Aber jeder wie er mag.

Viel Spaß
Gruß Philip

Antworten