ZZ-Top "Live in Germany 1980"

Vinyl-Empfehlungen - alt oder neu
Antworten
Nachricht
Autor
daft1970
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 18
Registriert: 15.12.2020, 12:17
Wohnort: Hetlingen

ZZ-Top "Live in Germany 1980"

#1 Beitrag von daft1970 » 07.01.2021, 11:41

Moin!

...machmalauder! Wie man im Norden gerne mal vor Begeisterung in den heimischen Wohnraum ruft!
Damit habe ich das Fazit schon vorweg genommen...
Dieses wunderbare ZZ-Top Album ist mechanisch auf höchstem Niveau. Kein Rauschen, kein Rumpeln. Das Cover ist wertig, die Innencover sind mit Fotodrucken versehen, leider ohne Folierung...hätte man noch füttern können.
Es liegt eine CD bei, das Vinyl ist, wie bei vielen vermeintlich exklusiven Scheiben mit 180g bemessen.
Die erste Pladde kommt mit 45RPM und die zweite Pladde mit 33RPM...warum dem so ist, weiss ich nicht. Wollte man keinen Dreier machen? ...wie dem auch sei!
Klanglich gehört dieses Konzert definitiv in die Rubrik "muss Mann haben".
Geile Tracklist! Es handelt sich wirklich nur um die Klassiker der ersten LPs, die bei diesem Konzert zum Besten gegeben wurden! Kein "Sharp dressed Man" oder "Legs"...diese "elektronisch aufgedonnerten" Tunes gab es 1980 noch nicht! Es wird also nur Boogie-Blues-Rock vom Feinsten gespielt!
Sehr spielfreudig positioniert sich das Trio in meinem Musikzimmer und lässt mich diesen Konzertmitschnitt vor meinem geistigen Auge, authentisch miterleben!
Musik und Crowd stehen dabei in einer schönen Balance, ohne künstlichen Jubel oder sonstigen SchnickSchnack!
Rhythmisch und konturiert spielen die drei Herren agil, flott und versiert auf ihren Instrumenten und reissen mich mit! Kopfnickend hocke ich auf meinem Sofa, habe die Augen geschlossen und habe so manches mal den Eindruck, dass Zigarettenrauch und Biergeruch den Hörraum ziehen...verwirrend... :beerchug:
Klanglich ist es kein Meisterwerk eines aufstrebenden Tontechnikers, der Mix ist aber mit viel Liebe zum Detail erstellt...Becken klingen wunderbar aus, haben ein blechernes Timbre. Das Schlagzeug hat eine schöne Position und ist auch klanglich richtig aufgestellt.
Die Gitarren grooven durch den Saal. Grollend, knurrend und doch melodisch, so wie man es von ZZ-Top erwarten würde...
Ich würde mich an dieser Stelle auch aus dem Fenster lehnen und sagen, dass dieses Doppel Album ein Stück Musikgeschichte darstellt! So hat man ZZ-Top danach selten bis garnicht gehört!

Grüsse vom Deich!
Michael

Bild
AKAI GX-280, Kenwood KR-5400, DUAL CS-604 mit Ortofon Blau, ELAC 50H mit AT-95, Garrard DDQ 650 mit Ortofon Blau, Acron 500, ELAC CL-82, Fisher CR-4120...eines Tages...Braun TG-1000/4

Benutzeravatar
ARS
Experte
Experte
Beiträge: 370
Registriert: 17.06.2010, 23:32
Wohnort: 42657 Solingen

Re: ZZ-Top "Live in Germany 1980"

#2 Beitrag von ARS » 11.01.2021, 20:45

Hallo Michael,
@ hallo Braun Freunde,
hier ein paar Fotos aus 2014 ... ein ZZ-Top Open Air Konzert in Köln am Tanzbrunnen … hier der Link dazu

viewtopic.php?f=16&t=9162&p=50622&hilit=ZZ+Top#p50622

Viele Grüße
Rudolf
ars

daft1970
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 18
Registriert: 15.12.2020, 12:17
Wohnort: Hetlingen

Re: ZZ-Top "Live in Germany 1980"

#3 Beitrag von daft1970 » 11.01.2021, 21:46

Moin Rudolf!!

Vielen Dank für den Link! Da sind dir ein paar geile Fotos gelungen!
Der Abend war bestimmt cool! Vielen Dank für´s Zeigen der Bilder!!

Regnerischen Gruß vom Deich!
Michael
AKAI GX-280, Kenwood KR-5400, DUAL CS-604 mit Ortofon Blau, ELAC 50H mit AT-95, Garrard DDQ 650 mit Ortofon Blau, Acron 500, ELAC CL-82, Fisher CR-4120...eines Tages...Braun TG-1000/4

Antworten