Platinen Herstellung bei OSH Park in den USA

Tipps zum benutzten Werkzeug - selbst hergestellte Helferlein
Antworten
Nachricht
Autor
Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1704
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Platinen Herstellung bei OSH Park in den USA

#1 Beitrag von Friedel » 01.10.2016, 13:21

Moin zusammen,

ich möchte mal meine Erfahrungen mit o.g. Firma mitteilen.

https://oshpark.com/" onclick="window.open(this.href);return false;

Eichhörnchen hat in seinem C1 Adapter Thread

http://www.braun-hifi-forum.de/viewtopi ... =3&t=11992" onclick="window.open(this.href);return false;

auf diese Firma hingewiesen.

Ich habe daraufhin eine Serie verschiedener Platinen machen lassen. Das Platinenmaterial besteht aus FR4 und kann entweder in 1,6mm oder in 0,8mm Dicke geliefert werden. Doppelseitig und Multilayer ist möglich. Ich habe mich auf doppelseitig durchkontaktiert beschränkt. Lötstopplack auf beiden Seiten ist Standard. Die Farbe ist dunkel Purpur. Finde ich etwas gewöhnungsbedürftig, aber sieht nicht schlecht aus. Bestückungsaufdruck auf beiden Seiten ist ebenfalls Standard.
Die Platinen werden versandkostenfrei geliefert. Bestellt habe ich die am 05.09. und direkt mit PayPal bezahlt.
Im Briefkasten hatte ich die am 23.09.
Qualität ist einwandfrei. Ich kann die jedenfalls vorbehaltlos empfehlen.

Gruß Friedel

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4188
Registriert: 13.09.2009, 14:35

Re: Platinen Herstellung bei OSH Park in den USA

#2 Beitrag von Uli » 01.10.2016, 14:56

Hi!

Wie groß war die Platine?
Welche Stückzahl hast Du bestellt?
Gibt es Fotos?

Uli

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1704
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: Platinen Herstellung bei OSH Park in den USA

#3 Beitrag von Friedel » 01.10.2016, 21:17

Gibt kein Foto.
Beispiele für Platinen gibt es auf deren Homepage.

Gunnar
Foren-As
Foren-As
Beiträge: 139
Registriert: 16.03.2009, 18:53
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Platinen Herstellung bei OSH Park in den USA

#4 Beitrag von Gunnar » 17.06.2018, 15:33

Hi,

möchte den Tread noch mal aufgreifen. Hatte bisher meine Platinen bei Multi-Circuit-Boards machen lassen. Qualität war ohne jede Beanstandung. Auch der Preis war für mich in Ordnung. Hab jetzt aber schon einiges bei PCBgogo machen lassen. Sehr gute Qualität, Bestückungsdruck beidseitig Standard. Ebenfalls neun Grundfarben der Platine zur kostenlosen Auswahl. Die Preise sind weit unter dem, was ich bisher kannte. Der Versand ist zwar relativ hoch aber zuverlässig in wenigen Tagen direkt aus China und trotzdem ist der Endpreis immer noch sehr günstig.
Kann ich nur empfehlen.

Gruß
Gunnar

Antworten