CEV 520-Fehler in NF-Vorstufe

Sämtliche Steuergeräte (Receiver) Braun regie
Antworten
Nachricht
Autor
hannes
Foren-As
Foren-As
Beiträge: 115
Registriert: 02.04.2010, 12:08

CEV 520-Fehler in NF-Vorstufe

#1 Beitrag von hannes » 24.04.2010, 13:46

Hallo 520`ziger Reparaturfreaks

Hatte jetzt einen Regie 520, der bei mono-Betrieb lief,
aber bei Stereo ging der linke Kanal auf fast null - verzerrt und leise - zurück.
Das Auswechseln der Knistertransistoren T501-T504 hatte keinen Erfolg.
Am Ende waren es mal wieder die Elkos, diesmal C512 mit Schluss und
C 509 mit Kapazitätsverlust.
Nun spielt der 520 wieder astrein.

Gruß
Hannes

Benutzeravatar
Norbert
Obermaschinist
Obermaschinist
Beiträge: 2047
Registriert: 02.01.2009, 19:27
Wohnort: 79106 Freiburg

#2 Beitrag von Norbert » 25.04.2010, 19:23

Hallo Hannes,

danke - solche Infos sind immer Gold wert. Man kann sich viel Zeit an Fehlersuche ersparen. Ich "nagle" den Beitrag mal fest.

Gruß, Norbert
Wenn es nach dem Löten kracht, hast du etwas falsch gemacht.
Nostalgie Funk - le groove de légende

Benutzeravatar
radiobastler
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 11
Registriert: 04.10.2011, 22:35
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von radiobastler » 09.12.2011, 00:20

Ja, die Kondensatoren...
bei alten Röhrenradios kämpft man auch regelmäßig damit. Am besten ist, alle Elkos raus, die sind eben fast 40 Jahre alt.
Dann hat man für die nächsten Jahrzehnte Ruhe.
Gruß Stephan :-)

Mir82ios
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 12.01.2014, 10:25

#4 Beitrag von Mir82ios » 29.01.2014, 14:32

Hallo

Bei mir war es der C414 in einer Regie 405S

Werde aber alle in NF Bereich wechseln... Zur Sicherheit

Grüsse George
PS550 - TG1000 - MXV100 - MA100 - MCF100 - MT100 - CDR560 - SG561 - A77 - CR210 - Z740

Antworten