Skalenhintergrundfolie Regie 500

Sämtliche Steuergeräte (Receiver) Braun regie
Antworten
Nachricht
Autor
bernie
Routinier
Routinier
Beiträge: 169
Registriert: 14.05.2011, 22:59

Skalenhintergrundfolie Regie 500

#1 Beitrag von bernie » 16.06.2018, 13:47

Hallo,
ich möble für mich persönlich zwei sehr runtergekommene Regie 500 auf. Einer scheint lange in einer Umgebung mit viel Zigarrettenrauch gestanden zu haben. Die weiße Folie ist alles andere als weiß. Beim anderen fehlt sie ganz. Wer weiß, womit man die ersetzen kann?

Wer die Folie nicht genau kennt: Sie ist für Folie ziemlich dick, fast wie normales A4-Kopierpapier (Mikrometerschraube habe ich nicht). Sie ist relativ zugfest, d.h. sie dehnt sich unter "normaler" Zugebelastung beim Einspannen in die vorgesehene Aufnahme nicht (d.h. nicht wahrnehmbar, mit maximaler Körperkraft könnte man sie vielleicht deformieren). Hinter der Folie sitzen zwei Skalenlämpchen, deren Licht durch die Folie die Skala indirekt beleuchten muss. Anderenfalls blenden die Skalenlämpchen beim Betrachten der Skala. So hat Braun es konstruiert. Deshalb muss die Folie auch mindestens 50°C problemlos abkönnen. Das können zwar fast alle Kunststoffe, aber einfachstes PE-LLD z.B. nicht.

Ich danke schon mal im Voraus für die Rückmeldungen.
mfg berni

Benutzeravatar
henry2
Moderator
Moderator
Beiträge: 914
Registriert: 03.10.2010, 10:39
Wohnort: Markgräflerland

Re: Skalenhintergrundfolie Regie 500

#2 Beitrag von henry2 » 16.06.2018, 14:42

Hallo berni,

wäre das in 0,5 oder eher 0,8 mm Stärke vielleicht eine Lösung?

Gruß Heinrich

bernie
Routinier
Routinier
Beiträge: 169
Registriert: 14.05.2011, 22:59

Re: Skalenhintergrundfolie Regie 500

#3 Beitrag von bernie » 16.06.2018, 23:22

N'Abend Henry,

ich sehe da jetzt keine weiße Folie. Ich war vorher schon im Baumarkt und bei Hammer - so zur Ideensuche. Einen gut sortierten Modellbauladen hatte ich gerade nicht in Reichweite.

Aber du hast mir trotzdem weitergeholfen, schönen Dank, indem du meinen Focus auf Büromaterial gelenkt hast. Ich habe selbst noch aus Ordnern mit Produktinformationen von Firmen weiße Kunststofftrenneinlagen (oder wie die heißen). Da wird morgen früh gleich ein Teststreifen mit dem Sonntags-Ei gekocht, um die Temperaturbeständigkeit zu testen. Notfalls suche ich in Schreibwarenläden noch nach weißer Kopierfolie oder nach dünnen Schnellheftern.
mfg berni

Benutzeravatar
roland
Administrator
Administrator
Beiträge: 882
Registriert: 12.02.2010, 15:26
Wohnort: 72119 ammerbuch / ex-aachener
Kontaktdaten:

Re: Skalenhintergrundfolie Regie 500

#4 Beitrag von roland » 28.07.2018, 17:00

hi bernie,

was auch gehen könnte ist 1,5 mm acrylglas opalweiß 53% lichtdurchlässigkeit nur mal so als anregung :smoke:
herzlichen gruß

roland

________________________________________
carum est quod rarum est et veri amici rari sunt.
absolvo te

Antworten