Regie 510 R802 und Selengleichrichter

Sämtliche Steuergeräte (Receiver) Braun regie
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
henry2
Moderator
Moderator
Beiträge: 914
Registriert: 03.10.2010, 10:39
Wohnort: Markgräflerland

Re: Regie 510 R802 und Selengleichrichter

#31 Beitrag von henry2 » 07.02.2016, 11:42

Hallo Julius,

nur noch eine Info zur Ergänzung: Mein neuerer CEV510 mit der Seriennummer 27356 ist auch schon mit den neueren Anzeigeinstrumenten ausgestattet, wie sie später auch im CEV520 verwendet wurden. Die Sekundärwicklung des Netztrafos (aus der auch die Skalenbeleuchtung gespeist wird) hat jedoch keine Mittelanzapfung.

Es ist offenbar so, dass - wohl aus Gründen der Verfügbarkeit - bei der letzten Charge CEV510 die eigentlich für den CEV520 vorgesehenen Netztrafos eingebaut wurden.

Zum roten Isolierschlauch, den Du nicht gesehen hast: Damit meine ich den Mittenanschluss der Sekundärwicklung des Trafos. Der ist doch mit einem roten Isolierschlauch versehen, wie auch die beiden anderen Anschlüsse mit einem grünen und einem gelben Isolierschlauch versehen sind; alle drei Anschlüsse (grün/rot/gelb) führen bei Deinem Gerät zum Sockel des Steckers St811.

Gruß Heinrich

Antworten