regie 450 pötzlich komplett ohne Funkktion

Sämtliche Steuergeräte (Receiver) Braun regie
Antworten
Nachricht
Autor
ulrich42349
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 01.05.2020, 09:33

regie 450 pötzlich komplett ohne Funkktion

#1 Beitrag von ulrich42349 » 02.05.2020, 09:59

Liebe Forum-Mitglieder!
Mein Braun Regie 450 (Nr. 15357) ist nach dem Einschalten urplötzlich ohne jegliche Funktion. Bisher ist das Gerät über Jahrzehnte ohne Störung gelaufen, wenn es auch nicht sehr oft und regelmäßig benutzt wurde.
Ich habe daraufhin die Hauptsicherung (220 V / 0,8 AT) ausgewechselt. Nach dem Einschalten (ohne anhängende Boxen) ist die Sicherung aber sofort wieder defekt, meine Schreibtischlampe wird auch für den Bruchteil einer Sekunde dunkler. Das bedeutet wohl leider: Kurzschluss im Gerät. Wo könnte der stecken? Kann ich als Laie mit bescheidenen Lötkenntnissen das Gerät noch einmal flott bekommen?
Über einen guten Tipp würde ich mich freuen.

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 2077
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: regie 450 pötzlich komplett ohne Funkktion

#2 Beitrag von Paparierer » 02.05.2020, 10:46

Hallo Ulrich,
willkommen im Forum! Ich bin ganz sicher, dass Dir hier geholfen werden kann.
Mit Lötkenntnissen hast Du schon einmal eine Voraussetzung dazu - Messequipment, Schaltplan, Platinenlayouts und Einstellanleitung wären weitere...
Unter dieser Adresse findest Du das Service Manual zum Regie 450 zum kostenlosen Download.

Viel Erfolg!
(Nun überlasse mal den Spezialisten für die Regie-Reihe das Feld.)
Gruß, Gereon
ich freue mich, wenn es regnet
...weil es auch regnet, wenn ich mich nicht freue

gecko10
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 715
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: regie 450 pötzlich komplett ohne Funkktion

#3 Beitrag von gecko10 » 02.05.2020, 11:10

Hallo Ulrich,die üblichen Verdächtigen sind:1 der Gleichrichter Gr801,2.die dicken Elkos C617 und 717.Hast du ein Multimeter,dann miss mal ohneSpannung am Pluspol der Elkos gegen Masse den Ohmwert.
Gruss
Gerhard

ulrich42349
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 01.05.2020, 09:33

Re: regie 450 pötzlich komplett ohne Funkktion

#4 Beitrag von ulrich42349 » 02.05.2020, 11:40

Lieber gecko! Erst einmal vielen Dank, dass Du dich mit dem Problem beschäftigst!
Die Widerstandsmessung an den beiden dicken Elkos C617 und 717 (also jeweils einen Messfühler des Multimeters an den Plus- bzw. Minusanschluss des Elkos) ergibt in beiden Fällen im 200-Ohm-Meßbereich den Wert 0,1. Das heißt doch wohl, dass die beiden Elkos durchgeschlagen sind, oder?

gecko10
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 715
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: regie 450 pötzlich komplett ohne Funkktion

#5 Beitrag von gecko10 » 02.05.2020, 12:10

Hallo Ulrich,das ist möglich.Um sicher zu gehen dass es nicht der Gleichrichter ist,enweder den Gleichrichter auslöten und nochmal messen ,oder von beiden Elkos den Pluspol auslöten und diese so messen.
Gruss
Gerhard

ulrich42349
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 01.05.2020, 09:33

Re: regie 450 pötzlich komplett ohne Funkktion

#6 Beitrag von ulrich42349 » 02.05.2020, 15:55

Hallo Gerhard,
ich habe beide Elkos an der Plus-Seite abgeknipst. Jetzt ergibt sich:
1) Der Elko C617 hat definitiv Durchgang - Widerstand 0 auf dem Multimeter und ein Durchgangspieper gibt auch Laut.
2) Der Elko C717 hat jetzt sehr hohen Widerstand, ist also wohl noch OK.
Damit muss ich jetzt wohl auf jeden Fall den C617 wechseln. Oder sollte ich noch etwas anderes überprüfen?
Welchen Bauteileversender kannst Du empfehlen?
Vielen Dank!
Ulrich

ulrich42349
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 01.05.2020, 09:33

Re: regie 450 pötzlich komplett ohne Funkktion

#7 Beitrag von ulrich42349 » 14.05.2020, 12:57

So, jetzt habe ich die beiden dicken Elkos gewechselt. Die Sicherung bleibt jetzt drin. Aber das Gerät ist immer noch tot, d.h. nicht einmal die Skalenbeleuchtung geht an. Beobachtet habe ich nur, dass beim Einschalten der Pegel für die Sendereinstellung auf Null geht und beim Ausschalten wieder in Mittelposition.

gecko10
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 715
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: regie 450 pötzlich komplett ohne Funkktion

#8 Beitrag von gecko10 » 14.05.2020, 15:51

Hallo Ulrich,da bin ich wieder,als nächstes würde ich die Spannungen an Sicherung 601 701 und 801.dann sehen wir weiter.
Gruss
Gerhard

ulrich42349
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 01.05.2020, 09:33

Re: regie 450 pötzlich komplett ohne Funkktion

#9 Beitrag von ulrich42349 » 15.05.2020, 18:14

Nach dem Einschalten messe ich an der Sicherung Si 801 50,5 V gegen Masse. Die Sicherungen Si 601 und Si 701 kann ich beim besten Willen nicht finden - weder in meinem Schaltplan noch im Gerät. Wo sind die? Oder gibt es Modelle ohne diese Sicherungen?

gecko10
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 715
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: regie 450 pötzlich komplett ohne Funkktion

#10 Beitrag von gecko10 » 15.05.2020, 18:51

Dann kannst du ersatzweise auch an C615 und 715 auf der Plusseite messen,da solltees dann die Hälfte der Betriebsspannung sein,also ca.25V.
Gruss
Gerhard

ulrich42349
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 01.05.2020, 09:33

Re: regie 450 pötzlich komplett ohne Funkktion

#11 Beitrag von ulrich42349 » 15.05.2020, 19:52

Bei mir heißen die wohl C 616 und C 716, gemeint sind wohl die beiden dicken Elkos mit 50V und 2200 müF rechts und links mittig.
Also: der linke Elko C 716 (wenn Trafo oben links) hat am Pluspol etwa 25 V gegen Masse, der rechte C 616 allerdings etwa 50 V gegen Masse.
Außerdem habe ich einen leichten Brandgeruch bemerkt und die Kiste schnell wieder ausgemacht.
Soll ich den C 616 wechseln?
Bisher ein großes Danke!

gecko10
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 715
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: regie 450 pötzlich komplett ohne Funkktion

#12 Beitrag von gecko10 » 15.05.2020, 20:37

Hallo Ulrich,das sieht schlecht aus,wenn da 50V anliegen,hat es die Endstufe geschossen.Ich fürchte für einen Anfänger ist das zu anspruchsvoll.Du könntest versuchsweise C704 707 und C715 oder16 mit 100µ ersetzen.Ohne Gewähr,dass es dann läuft.
Gruss
Gerhard

ulrich42349
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 01.05.2020, 09:33

Re: regie 450 pötzlich komplett ohne Funkktion

#13 Beitrag von ulrich42349 » 16.05.2020, 10:48

Hallo Gerhard,
das war`s dann wohl, denn diesen Eingriff am Gerät traue ich mir wirklich nicht zu. Wenn Dir jemand bekannt ist, der mit dem defekten Gerät noch etwas anfangen kann (und vielleicht sogar noch in der Nähe von Wuppertal wohnt?), sag mir bitte Bescheid (am besten über meine Dir bekannte Privatmail). Da das Gerät ziemlich schwer ist, lohnt ein Versand wahrscheinlich nicht.
Für Deine Beschäftigung mit dem Problem meines Gerätes noch einmal ganz herzlichen Dank!
Ein schönes Wochenende wünscht
Ulrich

Antworten