CSQ 1020 - mein set

Austausch über das leider längst tote Vierkanal-HiFi, an welchem auch Braun auf dem Markt beteiligt war.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Kr509
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 18
Registriert: 16.06.2010, 17:49
Wohnort: Rotterdam Holland

CSQ 1020 - mein set

#1 Beitrag von Kr509 » 20.06.2010, 13:53

Bild
Schoener zustand.....
Leider nur die rechter kanalen arbeiten im stereo betrieb (vorn und hinten) auf die cinchbuchsen.
Mit din verlauf auf die LV buchsen......nix! (kann die pin belegung sein)
Also.....es werde nett sein wann einer sagen kann ob im passiv stereo betrieb auf die verstaerker cinchbuchsen vorn L+R oder hinten L+R per gruppe ein stereo signal rauskommen muss.
Ich danke sie fuers lesen.
Hallo leute!
Gruessen aus Holland.
Sammle audio geraete aus D und die reste der Welt.

Benutzeravatar
Norbert
Obermaschinist
Obermaschinist
Beiträge: 2047
Registriert: 02.01.2009, 19:27
Wohnort: 79106 Freiburg

#2 Beitrag von Norbert » 21.06.2010, 19:01

Hallöchen nach Holland,

herzlich willkommen in unserem Forum :D

Ich muß etwas genauer nachfragen: Möchtest Du an die Cinch-Buchsen "verstärker ausgang" zum Beispiel Endstufen anschließen und es kommt nur ein Signal aus den Buchsen "vorn 3" und "hinten 4" (siehe Foto)? Sind die Buchsen "vorn 1" und "hinten 2" für den linken Kanal tot?

Bild

Gruß, Norbert
Zuletzt geändert von Norbert am 21.06.2010, 19:13, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn es nach dem Löten kracht, hast du etwas falsch gemacht.
Nostalgie Funk - le groove de légende

Benutzeravatar
Kr509
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 18
Registriert: 16.06.2010, 17:49
Wohnort: Rotterdam Holland

mein set

#3 Beitrag von Kr509 » 21.06.2010, 19:12

Hallo Norbert.
Danke schoen.
Ja stimmt.......nur auf 3 und 4 bei den verstaerker ausgang gibt es signal.
1 und 2 sind tod.
Alle sicherungen durch gemessen und die sind ok.....
Alle kondensatoren sind erneut durch den letzte besitzer,das kan es also auch net sein.
Hallo leute!
Gruessen aus Holland.
Sammle audio geraete aus D und die reste der Welt.

Benutzeravatar
Norbert
Obermaschinist
Obermaschinist
Beiträge: 2047
Registriert: 02.01.2009, 19:27
Wohnort: 79106 Freiburg

Re: mein set

#4 Beitrag von Norbert » 21.06.2010, 20:00

Kr509 hat geschrieben:Ja stimmt.......nur auf 3 und 4 bei den verstaerker ausgang gibt es signal.
1 und 2 sind tod.
Hallo Kr509,

welche Geräte hast Du an den Eingängen des CSQ 1020 angeschlossen, nur den Tuner oder auch andere Signalquellen?

Gruß, Norbert
Wenn es nach dem Löten kracht, hast du etwas falsch gemacht.
Nostalgie Funk - le groove de légende

Benutzeravatar
Kr509
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 18
Registriert: 16.06.2010, 17:49
Wohnort: Rotterdam Holland

#5 Beitrag von Kr509 » 21.06.2010, 20:39

Norbert,
Angeschlossen ist: Tuner (auf tuner eingang) und Rechner (reserve 2) fuer internet radio (radio 6 jazz :D ).
Habe es heute versucht mit zwei endstufen einer fuer vorn und einer fuer hinten ( selber resultat).
Der (oder ist es die?) Braun tuner hat ein lautes signal also muss ja durchkommen.
1und 2 sind total stumm es kracht nicht und auch keine gerausche oder ein kraetziges signal.
Lv eigedruckt (anders kommt nix raus) stereo eingedruckt......sonnst
Egal wo ich etwas reinstecke.....nur rechts arbeitet.
Kleine :twisted: dieser vorstufe!
Hallo leute!
Gruessen aus Holland.
Sammle audio geraete aus D und die reste der Welt.

Benutzeravatar
raimund54
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1221
Registriert: 03.01.2009, 20:23
Wohnort: 64295 Darmstadt

#6 Beitrag von raimund54 » 21.06.2010, 20:48

Hallo,

da nur eine der Stereoseiten arbeitet, könnte es eine der Steckplatinen für die Klangregelung sein, die nicht richtig arbeitet oder evtl. nicht richtig festgesteckt ist.

Also Gehäusedeckel aufmachen und hinter den Klangreglern die nach hinten abstehenden Platinen kontrollieren, evtl. die beiden auch mal vertauschen.

Gruß nach Holland,

Raimund

Benutzeravatar
Kr509
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 18
Registriert: 16.06.2010, 17:49
Wohnort: Rotterdam Holland

#7 Beitrag von Kr509 » 21.06.2010, 21:24

Raimund,
Danke.....
Ich werde es ausprobieren....das teil macht mich irre....waere es nicht das es so gut klingt!
Die bau qualitaet ist wirklich gut ausser dieser billige stecker die man benutzt hatt (alle fuehlen locker an).
Daniel.
Hallo leute!
Gruessen aus Holland.
Sammle audio geraete aus D und die reste der Welt.

Benutzeravatar
Kr509
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 18
Registriert: 16.06.2010, 17:49
Wohnort: Rotterdam Holland

Geklappt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

#8 Beitrag von Kr509 » 22.06.2010, 18:12

Raimund,
Danke fuer dein tipp............alle platinen rausgeholt/sauber gemacht..wieder rein und JAWOHL,,,beider kanaelen laufen wieder.
Nur links harter als rechts....kann man das mit ein poti ergendwo nachstellen?
Weiter habe ich noch ein tuner problem (brummt) aber ich werde das nicht hier platzen.
Gruss Daniel.
Hallo leute!
Gruessen aus Holland.
Sammle audio geraete aus D und die reste der Welt.

Benutzeravatar
raimund54
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1221
Registriert: 03.01.2009, 20:23
Wohnort: 64295 Darmstadt

#9 Beitrag von raimund54 » 24.06.2010, 22:06

Hallo Daniel,

schön dass der CSQ soweit wieder funtkioniert.

Potis zum Kanalausgleich oder anpassen gibt es nur im Phonovorverstärker.

Wenn ein Kanal härter als der andere klingt, könnte es an einem Elko liegen. aber das kann man schlecht aus der Ferne raten.

Grüße,

Raimund

Benutzeravatar
Kr509
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 18
Registriert: 16.06.2010, 17:49
Wohnort: Rotterdam Holland

#10 Beitrag von Kr509 » 26.06.2010, 11:15

Raimund,
Ich kann damit leben :P
Das teil klingt super....die beste vorstufe die ich habe.
Gibt es Braun endstufen aus 73-76?
Hallo leute!
Gruessen aus Holland.
Sammle audio geraete aus D und die reste der Welt.

Benutzeravatar
Norbert
Obermaschinist
Obermaschinist
Beiträge: 2047
Registriert: 02.01.2009, 19:27
Wohnort: 79106 Freiburg

#11 Beitrag von Norbert » 26.06.2010, 18:57

Kr509 hat geschrieben:Das teil klingt super....die beste vorstufe die ich habe.
Gibt es Braun endstufen aus 73-76?
Hallo Daniel,

Braun hatte in dieser Zeit keine reinen Endstufen im HiFi-Angebot. Der CSQ 1020 war konzipiert für die Aktivboxen LV 720 oder die größeren Schwestern LV 1020.

Reine Endverstärker gab es ab 1980 mit dem Modell AP 701 (slimline) oder ab 1987 in der atelier-Reihe (PA4).

Gruß, Norbert
Wenn es nach dem Löten kracht, hast du etwas falsch gemacht.
Nostalgie Funk - le groove de légende

Benutzeravatar
Kr509
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 18
Registriert: 16.06.2010, 17:49
Wohnort: Rotterdam Holland

#12 Beitrag von Kr509 » 26.06.2010, 19:26

Naja,
Vielleicht mit viel gluck kann ich mal ein set billig kaufen.
Der letzte besitzer von mein set hatt den aktiv boxen.....will er aber nicht von trennen :x
Was kostet ein paerchen aktiven jungs?
GrueB Daniel.
Hallo leute!
Gruessen aus Holland.
Sammle audio geraete aus D und die reste der Welt.

Benutzeravatar
Norbert
Obermaschinist
Obermaschinist
Beiträge: 2047
Registriert: 02.01.2009, 19:27
Wohnort: 79106 Freiburg

#13 Beitrag von Norbert » 26.06.2010, 19:56

Kr509 hat geschrieben:Vielleicht mit viel gluck kann ich mal ein set billig kaufen.
Hallo Daniel,

billige sets sind meist ramponiert und überholungsbedürftig. Außer, Du willst selbst bei einer Restaurierung Hand anlegen.

Für ein noch gut erhaltenes Paar LV 720 muß man um die 500 Euro hinlegen, schätze ich. Man mag mich gerne korrigieren.

Gruß, Norbert
Wenn es nach dem Löten kracht, hast du etwas falsch gemacht.
Nostalgie Funk - le groove de légende

Benutzeravatar
hpm66127
Braun-Spezi
Braun-Spezi
Beiträge: 1184
Registriert: 15.01.2009, 21:17
Wohnort: 63636 Brachttal

#14 Beitrag von hpm66127 » 27.06.2010, 12:12

Norbert hat geschrieben:
Für ein noch gut erhaltenes Paar LV 720 muß man um die 500 Euro hinlegen, schätze ich. Man mag mich gerne korrigieren.

Gruß, Norbert
Hallo,

ich glaube, das ist etwas zu hoch gegriffen.
Ich würde eher 200-300 EUR das Paar taxieren.

Gruß

Hans-Peter

derlange
Profi
Profi
Beiträge: 584
Registriert: 16.03.2009, 12:32

#15 Beitrag von derlange » 28.06.2010, 09:26

...und leider sind sie relativ selten, sonst hätte ich auch schon ein zweites Paar.


Grüße
DerLange

Benutzeravatar
raimund54
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1221
Registriert: 03.01.2009, 20:23
Wohnort: 64295 Darmstadt

#16 Beitrag von raimund54 » 28.06.2010, 09:41

derlange hat geschrieben:...und leider sind sie relativ selten, sonst hätte ich auch schon ein zweites Paar.


Grüße
DerLange
das stimmt nicht, ich habe 8 Stück :)

Gruß,

Raimund

Benutzeravatar
Gulugulu
R4-Profi
R4-Profi
Beiträge: 1051
Registriert: 18.11.2009, 12:45
Wohnort: Oberhausen

#17 Beitrag von Gulugulu » 28.06.2010, 10:37

raimund54 hat geschrieben:
das stimmt nicht, ich habe 8 Stück :)

Gruß,

Raimund
Octophonie? :lol:

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
Kr509
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 18
Registriert: 16.06.2010, 17:49
Wohnort: Rotterdam Holland

#18 Beitrag von Kr509 » 28.06.2010, 10:58

Andreas....
Nachstes jahr kannste mir ein set fuer meine geburtztag schenken :D
Mit 4 sets wirst du einer net vermissen :P
Spiele jetzt uber Akai (aiaiai) SW-180 lautsprecher mit 12 zoller (je 35 kg).
Klingt auch gut.
Ich habe eine kleine werkstatt bei eine befreundete plattenhaendler hinter im shop,und der typ geht nach alle flohmarkten in Rotterdam.....
Also vielleicht bekomme ich noch ein set :roll:

GruB Daniel.
Hallo leute!
Gruessen aus Holland.
Sammle audio geraete aus D und die reste der Welt.

Antworten