netzwecker phase 4 öffnen

Armbanduhren, Radiowecker, Wanduhren, Wecker, etc.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
werner
Profi
Profi
Beiträge: 476
Registriert: 08.03.2009, 21:45
Wohnort: 77716 haslach im kinzigtal

netzwecker phase 4 öffnen

#1 Beitrag von werner » 13.05.2011, 11:47

mein braun phase 4 wollte noch nie so richtig, deshalb ging es heute an die ursachenforschung.
wie man sieht endete es mit abgerissenen haltelaschen.
hab die drückpunke (vor der wecktaste) nicht gefunden. foto als hinweis für ähnliche wecker.

Bild
der wecker leuchtete immer, brummelte und lief viel zu langsam.
nach fettverdünnung und -entfernung musste ich an der antriebsachse fehlende zähne feststellen.
sauber alles weggeraspelt. die rest-reibung für erfolgte nur noch über die zähe fettmasse die jetzt weg ist.

Bild

... jetzt ist er wieder in der OVP und ich weiss warum er so billig war.

grüsse an alle leidensgenossen,
werner

Benutzeravatar
werner
Profi
Profi
Beiträge: 476
Registriert: 08.03.2009, 21:45
Wohnort: 77716 haslach im kinzigtal

Re: netzwecker phase 4 öffnen

#2 Beitrag von werner » 28.12.2016, 11:18

update dezember 2016:
bei ebay ein weisses exemplar gefunden - das glimmlampenlicht find ich so schön.

10 tage lief er, jetzt leuchtet er nur noch.
ich vermute das gleiche zahnradproblem wie bei meinem anderen.
trotz wissen um die gehäuse-druckpunkte will er nicht aufgehen.

@günter (wenn er mitliest)
hast du in deinem fundus wieder die passenden unterlagen?

grüsse, werner

gstae
Experte
Experte
Beiträge: 279
Registriert: 03.02.2010, 15:07
Wohnort: Weserbergland

Re: netzwecker phase 4 öffnen

#3 Beitrag von gstae » 28.12.2016, 15:36

hallo werner
hier die Reparaturanleitung. ich kann dir bei bedarf eine
nicht funktionierende phase 4 zum ausschlachten anbieten.
grüße
günter
Dateianhänge
phase4_01_bearbeitet-2.jpg
phase4_02_bearbeitet-1.jpg
phase4_03_bearbeitet-1.jpg

Benutzeravatar
werner
Profi
Profi
Beiträge: 476
Registriert: 08.03.2009, 21:45
Wohnort: 77716 haslach im kinzigtal

Re: netzwecker phase 4 öffnen

#4 Beitrag von werner » 28.12.2016, 18:22

hallo günter,
danke.
mit hilfe der anleitung hat es geklappt den wecker schadensfrei zu öffnen.

wie schon vermutet hat mein "neuer" 4-842 (jahrgang 1979) das gleiche problem.

das rote zahnrad auf dem motor war nach kürzester laufzeit weggeraspelt.
der motor läuft munter, nur das zahnrad greift nicht mehr.
man kann die problematische stelle sehen sobald die wecktaste ausgebaut ist.

dem verfestigten fett kommt man mit lösungsmittel kaum bei.
ich vermute auch eine unverträglichkeit vom fett mit dem kunststoff.
die beiden scheinen mit den jahren eine zähe verbindung einzugehen.

frage an die mitleser:
1. hat jemand einen phase 4 wecker (4842) noch im täglichen einsatz?
der sekundenzeiger läuft übrigens genauso sanft wie bei der silentime :D .

2. hat phase 3 (4927 von 1972) ein anderes werk und damit dieses problem nicht?

@günter:
danke für dein angebot. aber das werk ist komplex und verpresst.
ich hab schnell wieder zugemacht und glaube kaum dass ich da so
einfach was mit "aus zwei mach eins" hinbekomme.

da der DN 40 aus der gleichen versteigerung prima läuft und noch der
eine oder andere braunwecker im haus ist, ist kein mangel an zeitgebern :wink:

grüsse, werner

gstae
Experte
Experte
Beiträge: 279
Registriert: 03.02.2010, 15:07
Wohnort: Weserbergland

Re: netzwecker phase 4 öffnen

#5 Beitrag von gstae » 28.12.2016, 19:45

hallo werner,
das werk der phase 3 ist anders konstruiert und ich habe
bisher keine probleme mit den zahnrädchen festgestellt.
bei der phase 3 treten allerdings häufig ziemlich laute
laufgeräusche des motors auf.
gruß
günter

Antworten