Phase 1 läuft zu schnell

Armbanduhren, Radiowecker, Wanduhren, Wecker, etc.
Antworten
Nachricht
Autor
Peter Uhrmacher
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 22
Registriert: 04.01.2021, 20:38

Phase 1 läuft zu schnell

#1 Beitrag von Peter Uhrmacher » 12.01.2021, 20:07

Moin moin,

ich habe eine Phase 1 mit Batterieantrieb und möchte, dass die Uhr langsamer und pünktlich läuft.

Kann mir jemand helfen und sagen in welcher Reihenfolge ich an welchem Rad drehen muss

um ans Ziel zu kommen.


Danke für die Hilfe!!

Gruss

Peter

Arthur
Foren-As
Foren-As
Beiträge: 124
Registriert: 23.01.2011, 20:37
Wohnort: Tübingen

Re: Phase 1 läuft zu schnell

#2 Beitrag von Arthur » 12.01.2021, 21:56

Hallo Peter,

da ich schon einmal das gleiche Problem hatte, war ich für die Hinweise hier im Forum auf folgender Seite dankbar:
viewtopic.php?f=32&t=12270
Da wird Deine Frage direkt mit Bild beantwortet.
Ich hoffe, dass hilft Dir weiter.

Bei meiner Phase 1 mit Batterie musste ich jedoch feststellen, dass die Ganggenauigkeit nicht so gut ist, wie die der Netzversion.
Mitunter stelle ich Abweichungen der Zeit in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur fest. Die Netzversion wird von einem netzfrequenzabhängigen Motor angetrieben und ist daher erheblich ganggenauer, sowie ist sie fast geräuschlos. Also ist kein lästiges Ticken zu hören.

Viele Grüße aus dem Südwesten
Arthur

Peter Uhrmacher
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 22
Registriert: 04.01.2021, 20:38

Re: Phase 1 läuft zu schnell

#3 Beitrag von Peter Uhrmacher » 13.01.2021, 10:03

Hallo Arthur,

vielen Dank für die schnelle und tolle Info.

Habe mich eben gleich an die Arbeit gemacht. Alles gefunden und am schwarzen Rad gedreht.

Ich werde mich melden, was daraus geworden ist .

Bis später

Viele Grüße aus der Lüneburger Heide

Peter

Antworten