C4 - Quietschgeräusch bei Bandlauf

Sämtliche Gerätetypen Braun atelier
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
kokomiko
Experte
Experte
Beiträge: 285
Registriert: 15.01.2011, 17:20
Wohnort: 82398 Polling

C4 - Quietschgeräusch bei Bandlauf

#1 Beitrag von kokomiko » 05.12.2018, 01:35

Mein C4 war länger (2 Jahre) nicht in Betrieb und produziert im Modus Wiedergabe und Aufnahme ein leises, aber deutlich wahrnehmbares und sehr störendes Quietschgeräusch mit einem Hauch von Schleifen. Wird der Slider eingefahren, wird das Geräusch leiser. An der eingelegten Cassette liegt es nicht. Sonst technisch alles einwandfrei.

Hat jemand ne Idee?

Helmut
SK5-A2-2xA1-C1-C2^3-2xC3-T1-T2-P1-P2-CD2^3-3xCD3-CD5/2-3xR2-R4-VC4-TV3-AC701-AP701-P701-3xA501-3xTS501-PS550-2xOutput C-L200-L300-LS40-LS60-LS65-LS80-LS100-LS130-RM7-CM5-CM6-CM7-M12-R525-R528-SK1-SK25-3xABR21-AB40vsl-AB40sl-3xAB7-aw22-2xHL1-HL70-HLD231

HiFi Fan
Routinier
Routinier
Beiträge: 196
Registriert: 24.06.2014, 18:01
Wohnort: Brühl bei Mannheim

Re: C4 - Quietschgeräusch bei Bandlauf

#2 Beitrag von HiFi Fan » 05.12.2018, 12:06

Hallo Helmut,

wenn es die Kassette ganz sicher nicht ist, schau mal auf die Kunststoffplatte um den Capstan,
ist die deutlich verfärbt, hat sich wahrscheinlich selbiger zu Tode gelaufen.
Kommt daher, dass der immer mitläuft wenn das Gerät eingeschaltet ist und eine Kassette drin liegt auch wenn man nicht abspielt.
Ist der Capstan augenscheinlich i.O. hilft nur zerlegen und nachschauen.

Grüße
Christian

HiFi Fan
Routinier
Routinier
Beiträge: 196
Registriert: 24.06.2014, 18:01
Wohnort: Brühl bei Mannheim

Re: C4 - Quietschgeräusch bei Bandlauf

#3 Beitrag von HiFi Fan » 05.12.2018, 12:19

Hallo Helmut,

hier nochmal ein Bild welcher Bereich gemeint ist.

Capstan.JPG

Grüße
Christian

Benutzeravatar
kokomiko
Experte
Experte
Beiträge: 285
Registriert: 15.01.2011, 17:20
Wohnort: 82398 Polling

Re: C4 - Quietschgeräusch bei Bandlauf

#4 Beitrag von kokomiko » 06.12.2018, 22:03

Servus Christian,

vielen Dank für Deine Antwort. Ja, die Kunststoffplatte um den Capstan ist tatsächlich ähnlich gelblich verfärbt, wie auf Deinem Foto zu sehen.
Bis auf das Quietschen geht ja auch alles einwandfrei, Wiedergabe und Aufnahme funzt tadellos, fragt sich nur, wie lange noch..... Da das Quietschen aber deutlich nervt, muss ich mich wohl mal weiter an die Innereien wagen.

Was ist Deine Theorie, warum sich die Kunststoffplatte verfärbt hat, Licht bekommt sie ja nicht ab. Thermische Belastung? Was ist die Funktion der Kunststoffplatte, eine Art Lager? Könnte ein Hauch Ballistol, appliziert z.B. mittels Q-Tip hilfreich sein?

Yours Sincerly

Helmut
SK5-A2-2xA1-C1-C2^3-2xC3-T1-T2-P1-P2-CD2^3-3xCD3-CD5/2-3xR2-R4-VC4-TV3-AC701-AP701-P701-3xA501-3xTS501-PS550-2xOutput C-L200-L300-LS40-LS60-LS65-LS80-LS100-LS130-RM7-CM5-CM6-CM7-M12-R525-R528-SK1-SK25-3xABR21-AB40vsl-AB40sl-3xAB7-aw22-2xHL1-HL70-HLD231

HiFi Fan
Routinier
Routinier
Beiträge: 196
Registriert: 24.06.2014, 18:01
Wohnort: Brühl bei Mannheim

Re: C4 - Quietschgeräusch bei Bandlauf

#5 Beitrag von HiFi Fan » 06.12.2018, 22:16

Hallo Helmut,

wenn die Platte so aussieht wie die, ist wahrscheinlich alles i.O. der Schwarze Kunststoff um der Capstan ist verfärbt durch thermische Belastung wenn es der selbige wäre also das Umfeld um die Ringplatte.


Zerlegen ist wohl eh angesagt, würde dir kein Ballistol empfehlen, das kriecht dir irgendwo hin, finde den Übeltäter und schau im schmierplan was dort aufgeführt ist.


Grüße
Christian

Antworten