Quadrostudio 1020

In dieser Rubrik können Wertanfragen zu allen Braun-Geräten gestellt werden.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
fnerstheimer
Profi
Profi
Beiträge: 502
Registriert: 17.08.2009, 10:20

Quadrostudio 1020

#1 Beitrag von fnerstheimer » 15.04.2019, 11:55

hallo,

zur Zeit bin ich gerade dabei, den Hobbykeller neu einzurichten, und die HiFi-Sammlung auf wenige Stücke zu reduzieren. Zu den Geräten, die ich eigentlich nicht mehr behalten möchte, gehört ein komplettes Braun Quadrostudio 1020. Vorhanden sind:
zwei CSQ 1020
ein CE1020
ein CD-4
ein TG1000 Vierspur
ein TG1000 Schlachtchassis
ein TQE 1000 in NOS
eine QF 1020
ein PS500 ohne "Q", aber mit quadrotauglicher Verkabelung
ein Tonkopf für den PS500 mit dem Shure M75
ein leerer Tonkopf für den PS500 und ein CD4-Tonabnehmer JVC 4 MD 20 X in NOS
zwei weisse LV 1020 mit "Känguruhfüßen"
zwei weisse LV720

Die Anlage ist bis auf die Boxen komplett schwarz. Von der Fernbedienung ist der Steuerknüppel abgebrochen aber vorhanden, und das Tonbandgerät muss mit Hilfe des Schlachtchassis und dem TQE 1000 instandgesetzt und quadrotauglich gemacht werden. Es sind auch NOS-Köpfe in Stereo vorhanden. Ansonsten hat alles mal funktioniert, steht aber schon lange eingelagert, weil ich nie die Zeit und den Platz gefunden habe, die Anlage mal aufzubauen. Der fehlende Aufstellplatz ist auch der Hauptgrund, weshalb ich das Projekt wahrscheinlich aufgeben möchte.

Ich habe selber lange gesucht, bis ich alle Teile zusammen hatte, und etwa 2500 Euro für alles ausgegeben, die Fahrerei nicht mitgerechnet. Von Euch hätte ich gerne eine Einschätzung, ob man a) so eine Anlage komplett loswird, wenn ja, was man in ungeprüft und unrestauriert dafür noch bekommen kann, und ob es sich lohnt, die Anlage für einen späteren Verkauf instandzusetzen, sprich, was so eine Anlage in 100% funktionstüchtig wert ist.

Um Missverständnisse zu vermeiden - mir geht es jetzt erstmal darum, zu entscheiden, was ich mit den Sachen machen soll. Verschenken möchte ich sie nicht, wenn ich sie aber weiter einlagere, ist das weder für die Geräte gut, noch bringt es irgendwem etwas.

danke und Gruß Frank
"Man will halt immer das, was die anderen haben, bis dann alle das haben, was die anderen haben und dann wollen alle wieder das, was dann keiner mehr hat"

andreas schnadt
Moderator
Moderator
Beiträge: 1803
Registriert: 16.09.2010, 14:50
Wohnort: Leverkusen

Re: Quadrostudio 1020

#2 Beitrag von andreas schnadt » 16.04.2019, 13:14

Hallo Frank,
ich hatte gehofft, dass sich jemand erbarmen würde, aber dann nun von mir:
Der Wert Deiner Geräte übersteigt ganz sicher Deine Investitionskosten, nur ist die Zahl der Quadrofans inzwischen so gering, dass parallel dazu das Interesse sehr stark gesunken ist; das Problem wird sein, den solventen Käufer zu finden! Vielleicht sehen wir uns auf der Börse?
Gruß Andreas
Viel Freude beim Hören !

Benutzeravatar
fnerstheimer
Profi
Profi
Beiträge: 502
Registriert: 17.08.2009, 10:20

Re: Quadrostudio 1020

#3 Beitrag von fnerstheimer » 16.04.2019, 14:04

hi Andreas,

erstmal danke für die Antwort. Leicht fällt mir die Entscheidung nicht, das mit der geringen Zahl an potentiellen Interessenten war mir auch klar. Der Ausschlag, mich von vielen Sachen zu trennen, war der Umstand, dass das große Zimmer, was ursprünglich als "HiFi-Museum" geplant war, jetzt für die Kinder draufgeht, und das Wohnzimmer zwar riesengroß ist, ich aber keine Lösung finde, so eine Anlage akustisch gut und gleichzeitig "ehefrauentauglich" zu integrieren.

Was ich jetzt vorab schonmal verkaufen werde, sind zwei LV720 in optisch ranzigem aber technisch komplettem Zustand. Die hatte ich mal als Teileträger zur Seite gestellt, sie sind aber eigentlich zum Schlachten zu schade.

Mit der Braun Börse könnte ich mal schauen. Das wäre auch ein Grund, die Geräte durchzuchecken und sauberzumachen.

Nochmal danke und Gruß Frank
"Man will halt immer das, was die anderen haben, bis dann alle das haben, was die anderen haben und dann wollen alle wieder das, was dann keiner mehr hat"

Benutzeravatar
cnorholz
Experte
Experte
Beiträge: 359
Registriert: 07.09.2012, 13:08
Wohnort: a-4614 marchtrenk

Re: Quadrostudio 1020

#4 Beitrag von cnorholz » 16.04.2019, 18:39

hallo frank,

die quadro 1020 ist eine eher seltene anlage, da nur 3200 stk Braun CSQ 1020 (laut braun+desing tax) liste gebaut wurden. der CE 1020 ist wohl einer der besten empfänger seiner zeit. die teile sind zum teil selten wie der TQE 1000 und der QF 1020 aber genau so selten sind die, die derartige teile sammeln.

da ich 2 komplette anlagen besitze eine in schwarz und eine in silber und dazu weitere teile quasi als ersatzteillager und angebote von seltenheitswert wie ein Braun Rundfunkempfänger Typ CE1020 Metallausführung in silber, siehe https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 2-172-3404, bereits seit 2017.11.29 um € 400 in den kleinanzeigen angeboten werden fürchte ich du liegst mit deiner annahme richtig, dass es schwierig ist diese im ganzen zu verkaufen.

in einzelteilen verkauft wirst du deine eingesetzten kosten wohl erlösen können, aber es kann länger dauern.

ich finde es schade das fast vollständige anlagen nur in teilen einen angemessenen preis erlangen. was den PS/PSQ 500 betrifft, diese sind ja fast ident und durch den umbau wohl gleichzusetzen.

ein tonbandgerät mit TQE 1000 ist wohl eben so selten wie die silberne ausführung des CE 1020, in den letzten jahren habe ich derartige in der bucht nicht gesehen.
mfg.
aus dem schönen österreich

cnorholz

Gesucht: CEV 450E, 451 und 452

CE1020, CSQ1020, QF1020, TG1000/4-Quadro, TG1020, PSQ500, CD-4, TGC - 450 und LV 720
PA4/2, CC4/2, C4, CD5/2, P4, RC1, AF1, TV3, VC4 alle Last Edition 0838 und LS130

Antworten