atelier CD3

Bilder, Infos und Gerätevorstellungen
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Gulugulu
R4-Profi
R4-Profi
Beiträge: 1051
Registriert: 18.11.2009, 12:45
Wohnort: Oberhausen

atelier CD3

#1 Beitrag von Gulugulu » 03.02.2010, 19:28

atelier CD3

Art: CD Player
D/A Wandlung: Sony CX23035, 16Bit, 2fach Oversampling, Sony CX20152
Lasereinheit: Sony KSS121B oder KSS123A
Fernbedienbarkeit: Direkt über RC1
Farbe: schwarz und grau
Herstellungszeitraum: ab 1985
Verkaufspreis: DM 2500,- (sw), DM 2600,- (gr)
Stückzahl: 13850

Bemerkungen:

Es soll vier äußerlich unterschiedliche Versionen des CD3 geben. Die älteste soll "tiefer gelegte" Tasten für den schnellen Vorlauf & Rücklauf haben. Ich habe diese Ausführung leider noch nie zu Gesicht bekommen - falls also jemand Photos hat...

Die erste (mir bekannte) Version hat keinen digitalen Ausgang, ist aber sonst zu den späteren Geräten weitestgehend baugleich.

Ab der Seriennummer 11651 (bzw. 30501) verfügt der CD3 über einen fixen und einen variablen Ausgang. Zudem über das digitale "Etwas", über welches aber kein Audiosignal ausgegeben wird.

In einer späten Version soll das Gerät dann ohne variablen Ausgang, aber mit Master Remote aufgetaucht sein. Ich kenne persönlich nur umgebaute Geräte - es gab eine Service Mitteilung von Braun zu diesem Thema. Ob einige CD3 bereits ab Werk mit Master Remote ausgeliefert wurden, ist mir unbekannt.

Über die RC1 sind die Titel über die 10er Tastatur direkt anwählbar.

Der CD3 wurde in den USA und Kanada unter dem ads Label vertrieben. Die Geräte sind bis auf ein paar Beschriftungsunterschiede und einem etwas anderen Netzteil baugleich.

Ab der Seriennummer 18701 (32001) wurde die Sony Lasereinheit KSS-123A verwendet.

Beliebte Fehler:

- Sliderriemen
- Lasereinheit
- defekte LEDs in der "Toblerone"

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von Gulugulu am 22.02.2013, 11:07, insgesamt 3-mal geändert.

KlausBe
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 18.01.2010, 13:32

#2 Beitrag von KlausBe » 08.02.2010, 19:22

Hallo Andreas,

möchte an dieser Stelle mal ein dickes, fettes Lob für Deine Produktvorstellungen los werden.
Absolut informativ, super Bilder und leicht verständlich geschrieben ( da verseh sogar ich, als Halbwissender etwas :) )
Danke dafür !

Gruß
Klaus

Benutzeravatar
v/d/b
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 2757
Registriert: 13.01.2009, 18:37
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von v/d/b » 09.02.2010, 00:11

Ja, da möchte ich auch mal DANKE sagen.
Nicht zuletzt wegen Dir (aber natürlich auch durch die Unterstützung anderer Teilnehmer) wird dieses Unterforum nach und nach zu einem wirklichen Nachschlagewerk.

Viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar
herbert
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 742
Registriert: 19.01.2009, 01:31
Wohnort: 50968 köln
Kontaktdaten:

cd3

#4 Beitrag von herbert » 09.02.2010, 00:18

hallo andreas,

respekt und anerkennung für diese hervorragende doku!

es macht richtig spaß, deine darstellung zu lesen und anzuschauen - so wie auch die übrige kommunikation mit dir.

mach wigger su!
(kölsch für: weiter so!) :wink:

gruß
herbert
a2-af1-c4-cc4-cd5/2-dd4-gs3-lsv-ltv-m15-p4-pa4-rc1-rm7-rr1-st4²-sw2-tv3-vc4-vd4
atelier1-exporter-kh500-kh1000-l1-pc3-ps500-rt20-sk2-sk25-sk5-t1000cd-t22-t520-td1000-tg1000-tg1020-tgf3

Benutzeravatar
Rainer Hebermehl
Lautsprecher-Profi
Lautsprecher-Profi
Beiträge: 1056
Registriert: 29.06.2009, 13:55
Wohnort: Ronneburg
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von Rainer Hebermehl » 09.02.2010, 14:41

Hallo Andreas,
einfach Klasse, diese professionelle Doku.

Zu den Versionen: Typ 1 war ohne Masterremotebuchse, Typ 2 war serienmäßig mit Masterremotebuchse. Der Umbausatz wurde von uns ( Kundendienst ) vertrieben.
Ebenso gab es 2 Versionen des CD4.

Bild

MfG
Rainer Hebermehl ( Heb )
Aus dem Radio steigt der Rauch - Soll er auch.

Benutzeravatar
Gulugulu
R4-Profi
R4-Profi
Beiträge: 1051
Registriert: 18.11.2009, 12:45
Wohnort: Oberhausen

#6 Beitrag von Gulugulu » 09.02.2010, 22:20

Hallo!

Danke! Gern geschehen…

Ich bemühe mich nach und nach die gesamten Atelier Komponenten vorzustellen. Wird aber sicherlich noch ein paar Wochen dauern, bis die alle mal vor die Linse gekommen sind.

Die nächste Gruppe werden die Receiver. Der Uli wird dann bestimmt ein paar Photos von seinem grauen „Toaster“ beitragen wollen…

Besonderen Dank an Rainer für die zusätzliche Info. Ist dir evtl. auch bekannt, ab welcher Seriennummer (oder Baujahr) CD3 und 4 die Master Remote ab Werk hatten?

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
Rainer Hebermehl
Lautsprecher-Profi
Lautsprecher-Profi
Beiträge: 1056
Registriert: 29.06.2009, 13:55
Wohnort: Ronneburg
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von Rainer Hebermehl » 10.02.2010, 10:44

Die Umstellung auf serienmäßigen Masterremoteeinbau wurde uns leider nicht mitgeteilt. Vermutlich waren die Übergänge " fließend ".
MfG
Rainer Hebermehl
Aus dem Radio steigt der Rauch - Soll er auch.

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4152
Registriert: 13.09.2009, 14:35

#8 Beitrag von Uli » 20.05.2010, 12:51

Aus dem Prospekt hifi-electronic 1985/86:
Bild Bild Bild
Gruß... Uli

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4152
Registriert: 13.09.2009, 14:35

#9 Beitrag von Uli » 22.07.2010, 11:20

Hier noch die Serviceanleitung zum nachrüsten der Master Remote Buchse, Herrn Hebermehl sei Dank:
Bild

Gruß... Uli

peerteer
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 203
Registriert: 21.01.2010, 20:30
Wohnort: München

#10 Beitrag von peerteer » 22.07.2010, 20:29

Hallo!

Im Prospekt zwei Beiträge weiter oben/unten ist zu lesen:
".....in Zukunft mit Zusatzdecoder auch Standbilder von der [CD] auf Fernseh-Monitore zu übertragen."

Ist die Zukunft schon jetzt?
Ist das mit dem CD3 möglich?

Viele Grüße
PeerTeer

Benutzeravatar
brauni
Experte
Experte
Beiträge: 334
Registriert: 22.01.2010, 23:14

#11 Beitrag von brauni » 22.07.2010, 23:29

Die Zukunft ist nie eingetroffen ;-))
Es waren auch Zusatzinformationen zu Interpret etc. vorgesehen, aber meines Wissens wurde diese Zusatzdienste -leider- nie eingeführt.
Doni


R4, CC4, PA 4/2, PA 4/1, C 4, CD 5/2, P4, TV 3, VC 4, R 2, CD 2/3, C 2/3, A2, T2, C2, A1, T1, RS 1, PC 1 & einfach alles was schön ist!

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4152
Registriert: 13.09.2009, 14:35

#12 Beitrag von Uli » 23.07.2010, 07:52

Tach!

Habe nun gestern (über einen echten Freund) alle neuen grauen Gehäuseteile inkl. neuer Rückenabdeckung für meinen erst kürzlich erworbenen schwarzen CD3 bekommen.

Meine Frage ist nun, gab es das Tastenfeld der Toblerone auch in grau, ähnlich wie beim R4/1?

Gruß... Uli

Benutzeravatar
Rainer Hebermehl
Lautsprecher-Profi
Lautsprecher-Profi
Beiträge: 1056
Registriert: 29.06.2009, 13:55
Wohnort: Ronneburg
Kontaktdaten:

#13 Beitrag von Rainer Hebermehl » 23.07.2010, 09:35

Hallo Uli,
Du wirst Dich wundern, aber das graue Tastendeld R4 / CC4 sollte es nicht geben.
Vorgabe war, daß ALLE Atelier-Tastenfelder schwarz sein sollten. Graue Tastenfelder waren Eigenmächtigkeit der Lieferanten. Der Vorteil von Grau auf Grau ist, daß ungleichmäßige Fugen nicht so sehr auffallen.
Gruß
Rainer
Aus dem Radio steigt der Rauch - Soll er auch.

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4152
Registriert: 13.09.2009, 14:35

#14 Beitrag von Uli » 23.07.2010, 09:55

Danke Rainer für die Info, dann habe ich mein Umbaukit zusammen und kann auf grau umsteigen!

Gruß... Uli

Dualist
Foren-As
Foren-As
Beiträge: 133
Registriert: 04.01.2010, 18:14
Wohnort: 28217 Bremen

CD3

#15 Beitrag von Dualist » 22.05.2012, 21:36

Guten Abend,

wäre heute noch eine Umstellung des CD3 auf Masterremoteeinbau möglich, bzw. sind die von Rainer skizzierten Umbausätze noch erhältlich?

Gruß

Karl
Analog ist nicht tot!

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4152
Registriert: 13.09.2009, 14:35

#16 Beitrag von Uli » 22.05.2012, 21:46

Hallo Karl,

den Satz kann Dir wahrscheinlich nur noch BB liefern.
Es ist vielleicht günstiger einen CD Player mit MR zu kaufen.
Willst Du denn eine Multiroomsteuerung machen?

Gruß... Uli

PitCook
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 10
Registriert: 09.06.2019, 16:24
Wohnort: 82008

Re: atelier CD3

#17 Beitrag von PitCook » 15.06.2019, 20:15

Ich habe mir mal erlaubt den Netzschalter auf grün zu stellen, passt - meiner Meinung nach - besser zum A2


Bild

Antworten