00000====---Die Braun Hifi Bildergalerie---====00000

Bilder, Infos und Gerätevorstellungen
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4123
Registriert: 13.09.2009, 14:35

#331 Beitrag von Uli » 21.10.2010, 22:26

jep... war garnicht so einfach!

Gruß... Uli

Friedhofsblond

Give away

#332 Beitrag von Friedhofsblond » 22.10.2010, 01:54

Hi Uli.
Super Sammlerteil, überhaupt die damals so übliche Nachfülleinrichtung. Die Macken vom Kronkorken öffnen sind sehr rar an "Braun Feuerzeugen" und zeugen vom regen Gebrauch :wink: :lol: :wink: :lol: :wink:
Achim

Benutzeravatar
herbert
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 742
Registriert: 19.01.2009, 01:31
Wohnort: 50968 köln
Kontaktdaten:

braun lighter

#333 Beitrag von herbert » 22.10.2010, 09:28

Tugendhat hat geschrieben:Interessante Fingerstellung!
und -farbe: nikotinbraun! :wink: :wink:

herbert
a2-af1-c4-cc4-cd5/2-dd4-gs3-lsv-ltv-m15-p4-pa4-rc1-rm7-rr1-st4²-sw2-tv3-vc4-vd4
atelier1-exporter-kh500-kh1000-l1-pc3-ps500-rt20-sk2-sk25-sk5-t1000cd-t22-t520-td1000-tg1000-tg1020-tgf3

Benutzeravatar
Vinylfan
Profi
Profi
Beiträge: 413
Registriert: 19.01.2009, 14:36
Wohnort: Darmstadt

Braun A2 schwarz

#334 Beitrag von Vinylfan » 22.10.2010, 13:32

Foto zum 11000sten Klick und 333ten Antwort! :wink:

Bild
Betreibt Eure Braun-Klassiker atomstromlos mit echtem Ökostrom aus Schönau im Schwarzwald!

Benutzeravatar
Vinylfan
Profi
Profi
Beiträge: 413
Registriert: 19.01.2009, 14:36
Wohnort: Darmstadt

#335 Beitrag von Vinylfan » 08.11.2010, 17:35

Mein Neuzugang, dem Forum sei Dank. Noch ungeputzt. :oops:

Bild
Betreibt Eure Braun-Klassiker atomstromlos mit echtem Ökostrom aus Schönau im Schwarzwald!

Benutzeravatar
Tugendhat
Experte
Experte
Beiträge: 250
Registriert: 03.01.2009, 17:40
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

#336 Beitrag von Tugendhat » 08.11.2010, 19:13

Ist das der von Margarete aka Lotte? Glückwunsch!

Benutzeravatar
Vinylfan
Profi
Profi
Beiträge: 413
Registriert: 19.01.2009, 14:36
Wohnort: Darmstadt

#337 Beitrag von Vinylfan » 08.11.2010, 21:28

Lotte? Keine Ahnung, wer das ist.

Es ist der von Margarete.

Es war insgesamt ein toller Braun Tag, weil auf dem Hinweg schon bin ich durch Zufall an einem Laden vorbeigekommen an dem außen groß draufstand: "Braun hifi service". Ich hätte fast einen Unfall verursacht, wegen Vollbremsung! :wink:

Ich traute meinen Augen nicht, denke, da muß ich später noch reinschauen.

Hab ich auch gemacht, es war ein sehr interessanter nachmittag. Der Inhaber hat mir noch schöne alte Braun Geschichten erzählt und es sich nicht nehmen lassen, mir seine Werkstatt zu zeigen. Ich war ziemlich lange dort und es war sehr interessant.

Wahrscheinlich ist der Herr hier kein Unbekannter. :D

Es war wirklich ein Erlebnis für mich. Der ganze Laden war voll mit Braun Sachen, die zur Reparatur bei ihm waren. Ich konnte einfach so viele Geräte endlich mal in natura sehen, die ich noch nie vorher zu Gesicht bekam.

http://www.braun-geraetereparatur.de/

Bild
Betreibt Eure Braun-Klassiker atomstromlos mit echtem Ökostrom aus Schönau im Schwarzwald!

Benutzeravatar
Tugendhat
Experte
Experte
Beiträge: 250
Registriert: 03.01.2009, 17:40
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

#338 Beitrag von Tugendhat » 08.11.2010, 22:46

Die Dame hatte mich über meine Homepage kontaktiert und ich hatte ihr - wie schon einigen anderen - dieses tolle Forum empfohlen.

Ich glaube, sie hatte das TS45 beim von Dir erwähnten Reparaturservice "geparkt". Auf jeden Fall ein schönes Gerät! Ich habe meines zwar nur noch als Dekoobjekt im Wohnzimmer stehen, bin aber immer wieder von seiner gestalterischen Perfektion fasziniert.

Benutzeravatar
Vinylfan
Profi
Profi
Beiträge: 413
Registriert: 19.01.2009, 14:36
Wohnort: Darmstadt

#339 Beitrag von Vinylfan » 09.11.2010, 00:54

Also so ist das gelaufen! Dann mal danke für die Weiterleitung! :beerchug:

Ja, die Dame hatte auch preislich nachgefragt bei dem service. Der war ja gleich nebenan. Er kannte auch das Gerät, kauft aber wohl nichts mehr an. Nur Reparatur.

So hab ich mir das dann geholt. Leider ohne TG60, aber man kann ja nicht alles haben.

Mal schauen, bestimmt werde ich noch einen extra Thread für das Gerät aufmachen. Weil es auf jeden Fall überholt werden muß. Innen pieselt mindestens ein Elko vor sich hin.

Und die Konstruktion mit dem Hosengummi bei den Skalenseilen ist schon abenteuerlich! Wenn das original war.....ich möchte echt mal wissen, was sich die Braun Ingenieure dabei gedacht haben. Bei allem Respekt vor deren Leistungen, aber DAS kann wirklich nicht lange halten.

Wozu ist es überhaupt gut? Ich schätze mal als eine Art Lichtdiffusor für die Skalenbeleuchtung? Werde das mal ersetzen und schauen, wie es dann leuchtet, weil jetzt ist es nicht gut. Ich kann mir aber auch kaum vorstellen, dass es mit Hosengummi besser leuchtet! :lol:

Preisfrage: Was macht das Hosengummi in der Wandanlage? 8)

Bild

Grüße

Jan.
Betreibt Eure Braun-Klassiker atomstromlos mit echtem Ökostrom aus Schönau im Schwarzwald!

Benutzeravatar
Wilhelm
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 803
Registriert: 19.01.2009, 03:06
Wohnort: Mount Forest, Kanada

#340 Beitrag von Wilhelm » 09.11.2010, 02:02

Preisfrage: Was macht das Hosengummi in der Wandanlage?

.......war so original und, wie Du schon richtig bemerktest, es sollte als Lichtdiffusor fuer die Skalenbeleuchtung dienen.

Gruss
Wilhelm

Benutzeravatar
v/d/b
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 2757
Registriert: 13.01.2009, 18:37
Kontaktdaten:

#341 Beitrag von v/d/b » 09.11.2010, 07:19

Ja ja, der Hosengummi.
Ist ein beliebter Defekt bei der Wandanlage.
Bei meiner war er auch defekt und musste getauscht werden.
Die Konstruktion hat zumindest den Vorteil, dass die Ersatzteilbeschaffung über den Kurzwarenladen des Vertrauens erfolgen kann :mrgreen:

Viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar
Fiasko
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 973
Registriert: 16.02.2010, 14:35
Wohnort: 51381 Leverkusen

#342 Beitrag von Fiasko » 09.11.2010, 08:29

Werden die Enden zusammengenäht (welcher Braun Service kann das noch :wink: ) oder getackert?

Jochen
Es war gut und reichlich - es hätte besser und mehr sein können!
Braun HiFi - Rasierer - Küchenmaschinen - Föns - Uhren

Benutzeravatar
Vinylfan
Profi
Profi
Beiträge: 413
Registriert: 19.01.2009, 14:36
Wohnort: Darmstadt

#343 Beitrag von Vinylfan » 09.11.2010, 10:08

Danke an alle für die Antworten!

:wow: ....mehr fällt mir dazu nicht ein.

Das Hosengummiband war bei mir an der rechten Seite geklammert und nicht genäht. 8)

Grüße Jan.
Betreibt Eure Braun-Klassiker atomstromlos mit echtem Ökostrom aus Schönau im Schwarzwald!

derlange
Profi
Profi
Beiträge: 584
Registriert: 16.03.2009, 12:32

#344 Beitrag von derlange » 09.11.2010, 13:25

Vinylfan hat geschrieben:Und die Konstruktion mit dem Hosengummi bei den Skalenseilen ist schon abenteuerlich! Wenn das original war.....ich möchte echt mal wissen, was sich die Braun Ingenieure dabei gedacht haben. Bei allem Respekt vor deren Leistungen, aber DAS kann wirklich nicht lange halten.
Hallo Jan,

die Jungs von Braun waren mitunter wirklich kreativ, wenn es darum ging, Dinge des Alltags umzufunktionieren. Neben dem Schlüpfergummi hätte ich noch Petroleumlampendochte und Getriebeöl aus dem Landmaschinenbereich im Angebot - und ich denke, mit etwas Suchen findet sich noch die eine oder andere Kuriosität in den Geräten.


Grüße
DerLange

Benutzeravatar
Norbert
Obermaschinist
Obermaschinist
Beiträge: 2047
Registriert: 02.01.2009, 19:27
Wohnort: 79106 Freiburg

#345 Beitrag von Norbert » 09.11.2010, 21:31

Hallöchen,

Braun hat aber immerhin bei der Auswahl des Gummibandes auf Qualität Wert gelegt und den guten GOLD ZACK-Gummi verwendet - das ist auf dem Foto noch zu erkennen :wink:

Gruß, Norbert
Wenn es nach dem Löten kracht, hast du etwas falsch gemacht.
Nostalgie Funk - le groove de légende

Benutzeravatar
Vinylfan
Profi
Profi
Beiträge: 413
Registriert: 19.01.2009, 14:36
Wohnort: Darmstadt

#346 Beitrag von Vinylfan » 10.11.2010, 00:20

:mrgreen:

Ja, stimmt, der legendäre GOLD ZACK Gummi in der legendären Wandanlage! :D

Ich glaube, den gibbet immer noch zu kaufen, natürlich kommt dann nur der bei mir rein.

Problematischer wirds mit der Klammer. Die war bei mir ziemlich groß und wohl aus Kupfer? :wink:

:beerchug:
Betreibt Eure Braun-Klassiker atomstromlos mit echtem Ökostrom aus Schönau im Schwarzwald!

Benutzeravatar
BrAms
leider verstorben
Beiträge: 686
Registriert: 20.01.2010, 03:16

#347 Beitrag von BrAms » 11.12.2010, 14:58

Nachdem die Aktivitäten in diesem noch bis vor einigen Wochen sehr lebhaften Thread doch sehr stark nachgelassen haben, hier mal wieder eine "kleine" Herausforderung für die "Pizzaschachtelfraktion", wobei die Experten über diese "Herausforderung" wohl nur einwenig schmunzeln werden:

Dieser PA4 wird z. Zt. in der Bucht angeboten:
Bild
Bild
Bild
Was ist an diesem Gerät nicht stimmig :?:

Gruß Harald
'BrAun-atelier'
It's only Rock 'n' Roll, but i like it,

Benutzeravatar
Gulugulu
R4-Profi
R4-Profi
Beiträge: 1051
Registriert: 18.11.2009, 12:45
Wohnort: Oberhausen

#348 Beitrag von Gulugulu » 11.12.2010, 15:29

purple hat geschrieben:
Was ist an diesem Gerät nicht stimmig :?:

Gruß Harald
Hmm - mir fällt spontan gar nichts auf... :shock:

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
urknall
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 210
Registriert: 03.05.2010, 21:38

#349 Beitrag von urknall » 11.12.2010, 15:57

PA4/2 Seitenteile an einem PA4 montiert...

Benutzeravatar
v/d/b
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 2757
Registriert: 13.01.2009, 18:37
Kontaktdaten:

#350 Beitrag von v/d/b » 11.12.2010, 16:03

Dachte ich auch erst, aber waren beim PA4 nicht immer Seitenteile mit senkrechte Schlitzen verbaut?
Den Unterschied gab es doch nur bei den R4 und CC4.

Viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar
Gulugulu
R4-Profi
R4-Profi
Beiträge: 1051
Registriert: 18.11.2009, 12:45
Wohnort: Oberhausen

#351 Beitrag von Gulugulu » 11.12.2010, 16:06

p1i hat geschrieben:Dachte ich auch erst, aber waren beim PA4 nicht immer Seitenteile mit senkrechte Schlitzen verbaut?
Ja - da gab es keinen Unterschied. Neu waren die Lüfter und deren Ansteuerung. Sonst identisch...

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
urknall
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 210
Registriert: 03.05.2010, 21:38

#352 Beitrag von urknall » 12.12.2010, 10:28

Aha, jetzt habe ich wieder etwas dazu gelernt :)

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4123
Registriert: 13.09.2009, 14:35

#353 Beitrag von Uli » 12.12.2010, 12:30

Waren die Lautsprecherbuchsen immer soweit vorstehend?

Ich habe leider (noch) keine PA4 und in unserer Produktgalerie fehlt der PA4 auch noch :cry: !

Gruß... Uli

Benutzeravatar
Sir Alex
Foren-As
Foren-As
Beiträge: 115
Registriert: 16.04.2009, 11:16
Kontaktdaten:

#354 Beitrag von Sir Alex » 12.12.2010, 12:50

Ja, beim PA4 schon. Bei der last edition Version ist er noch links und rechts vom Anschlussterminal mit Lüftern versehen.

lg,
Alex

Benutzeravatar
BrAms
leider verstorben
Beiträge: 686
Registriert: 20.01.2010, 03:16

#355 Beitrag von BrAms » 12.12.2010, 13:07

urknall hat geschrieben:PA4/2 Seitenteile an einem PA4 montiert...
oops, so dachte ich erst auch bei meiner Frage, mußte mich dann eines besseren belehren (lassen). Insofern lagen alle Experten natürlich richtig :)
Uli hat geschrieben:...und in unserer Produktgalerie fehlt der PA4 auch noch :cry: !
Gruß... Uli
Genau :!:
@Andreas
Wäre das nicht eine tolle Aufgabe für Dich in den derzeitigen kalten, dunklen Tagen und vor dem nächsten Barcelona-Trip :?:
Dann wäre mir dieser Irrtum sicherlich nicht passiert.
Wäre jedenfalls sehr schön, auch den Paradeendverstärker (Bewertung Stereoplay in 1988: Spitzenklasse I) der BrAun-HiFi-Schmiede in unserer Produktegallerie zu sehen.

Gruß Harald
'BrAun-atelier'
It's only Rock 'n' Roll, but i like it,

Benutzeravatar
Vinylfan
Profi
Profi
Beiträge: 413
Registriert: 19.01.2009, 14:36
Wohnort: Darmstadt

#356 Beitrag von Vinylfan » 12.12.2010, 13:52

Hallo zusammen,

die Lautsprecherklemmen stimmen farblich nicht. Sind farblich nicht richtig angeordnet. Stimmt's?

Bin nicht sicher, muß nochmal gurgeln. 8)

EDIT: Oh, ganz falsch. Also mir fällt auch nichts auf!

Ach so, es ist gar nichts falsch, wer lesen kann ist klar im Vorteil. :oops:

:beerchug:
Betreibt Eure Braun-Klassiker atomstromlos mit echtem Ökostrom aus Schönau im Schwarzwald!

Benutzeravatar
Hape
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 71
Registriert: 20.07.2010, 21:58
Wohnort: Berlin

Nochmal zur Gummilitze

#357 Beitrag von Hape » 15.12.2010, 15:54

Die Gummilitze ist auch allen audio-Anlagen-Besitzern gut vertraut. Nur nicht immer in so ausgedientem Zustand wie bei dem gezeigten TS45. Ich denke, die Litze sollte nicht nur das Licht streuen, sondern auch das Skalenglas vor zu punktueller Hitze bewahren. Man sieht ja, wie braun die Litze oberhalb der beiden Sofitten ist.

Trotz ausschließlichem Waagerechtbetrieb haben auch viele audio-Anlagen am oberen Skalenglas zwei bräunliche Kokelfähnchen. Ist vielleicht die Gummilitze selbst der Emittent dieser bräunlichen Verfärbung? Dann wäre es sinnvoll, die Litze gelegentlich zu kontrollieren und ggf. ein Stück weiterzuschieben, damit wieder "frisches" Material vor den Sofitten steht.

Gruß
Hape

Benutzeravatar
Gulugulu
R4-Profi
R4-Profi
Beiträge: 1051
Registriert: 18.11.2009, 12:45
Wohnort: Oberhausen

#358 Beitrag von Gulugulu » 17.12.2010, 20:16

purple hat geschrieben: @Andreas
Wäre das nicht eine tolle Aufgabe für Dich in den derzeitigen kalten, dunklen Tagen und vor dem nächsten Barcelona-Trip :?:
Dann wäre mir dieser Irrtum sicherlich nicht passiert.
Wäre jedenfalls sehr schön, auch den Paradeendverstärker (Bewertung Stereoplay in 1988: Spitzenklasse I) der BrAun-HiFi-Schmiede in unserer Produktegallerie zu sehen.

Gruß Harald
Hallo Harald,

ich bemühe mich. Die Tapedecks wollte ich auch noch ablichten. Habe vor ein paar Tagen endlich das recht seltene C1 mit glatten Reglerknöpfen bekommen. :wink:

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4123
Registriert: 13.09.2009, 14:35

Mal was für Atelier´ner & Slimlinefreunde

#359 Beitrag von Uli » 09.01.2011, 15:00

Bild
Kleines Rätsel: Was könnte es sein?
Ich habs beim Achim gefunden und es handelt sich um ein Originalzubehör!!
Es ist (denke ich) absolut selten zu finden, und hier unter Position 67 zu verkaufen !

Gruß... Uli

Benutzeravatar
Rainer Hebermehl
Lautsprecher-Profi
Lautsprecher-Profi
Beiträge: 1050
Registriert: 29.06.2009, 13:55
Wohnort: Ronneburg
Kontaktdaten:

#360 Beitrag von Rainer Hebermehl » 09.01.2011, 15:24

Wenn Du diese Briketts neben ein Atelier-Gerät, zB CD-Spieler legst, kannst Du ein regie draufstellen. Beide haben dann die gleiche Breite. Es handelt sich um : Beistellklötze aus der Zeit des Übergangs in den Geräteabmessungen.
Gruß
Rainer
Aus dem Radio steigt der Rauch - Soll er auch.

Antworten