atelier PA4

Bilder, Infos und Gerätevorstellungen
Antworten
Nachricht
Autor
wickerge
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 911
Registriert: 26.05.2009, 21:52

atelier PA4

#1 Beitrag von wickerge » 30.01.2021, 13:10

atelier PA4

Art: Endstufe
Eingänge: 1x Input (2 x Cinch)
Verstärker-Ausgangsleistung: 2x 150 W Dauerton - 2x 230 W maximal, im Brückenbetrieb 250 W / 380 W (an 4 Ohm, an 8 Ohm 450 W)
Fernbedienbarkeit: nicht benötigt, fernsteuerbar über Vorverstärker CC4
Farbe: schwarz und grau
Herstellungszeitraum: ab 1987
Verkaufspreis: DM 1750,-
Stückzahl: 10000

Bemerkungen:


Nachdem die PA4 in der Produktgalerie gefehlt hat und mir ein solches Gerät zugelaufen ist, versuche ich mal das bisher Versäumte nachzuholen. Die Infos dazu habe ich im Wesentlichen aus den Forumsbeiträgen zusammengesucht.

Der PA4 ist eine reine Endstufe, die typischerweise mit dem Vorverstärker CC4 zusammen betrieben wird. Es gibt lediglich 2 Einstellmöglichkeiten auf der Rückseite – Umschaltung 4 Ohm / 8 Ohm und Brückenbetrieb Ein / Aus.

Ähnlich wie bei CD4, R4, CC4 und CD5 gibt es auch vom der PA4 zwei unterschiedliche Versionen. Optisch unterscheiden kann man sie nicht. Die PA4/2 hat 2 zusätzliche Lüfter, um die starke Wärmeentwicklung der Endstufe besser zu beherrschen.
Die PA4 wurde in den USA und Kanada unter dem ADS -Label vertrieben. Die Geräte sind bis auf ein paar Beschriftungsunterschiede baugleich. Statt Braun steht auf der Front a/d/s/.
Auf dem Typenschild steht als Hersteller ADS, auch bei den mit Braun auf der Frontplatte beschrifteten Geräten. Auch das hat die PA4 gemeinsam mit den Geräten der letzten Generation.



Beliebte Fehler:

- n.i.O. Ruhestromeinstellung
- "Durchgegrillt" (alle Elkos im Netzteilbereich, Endstufe + Standby-Trafo sind betroffen)
- Ausgangsrelais
- Standby Relais

Hier ein paar Bilder:


Bild


Bild


Bild

Hier das Typenschild der deutschen (europäischen) Variante, die US-Variante hat ein anderes Typenschild.

Bild

Antworten