Noch im Betrieb oder in der Vitrine? TV/Video von Braun

Braun visuell
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Rollo
Routinier
Routinier
Beiträge: 192
Registriert: 24.02.2009, 12:10

Noch im Betrieb oder in der Vitrine? TV/Video von Braun

#1 Beitrag von Rollo » 09.10.2009, 11:49

Hallo,

also das kann doch nicht angehen?

Nun gibt es diese Unterrubrik schon einge Tage.... aber keiner erstellt einen Thread? :wink:

Was bedeutet das?

Gibt es niemanden im Forum der noch Braun TV/Video bei sich im Zimmer beheimatet?

Was gab es überhaupt?

Welche Technik steckte drin?

Ich bin gespannt.

:D
MfG Rollo

Unser Wissen bringt Ihnen mehr.
Braun Slogan 1975

Benutzeravatar
herbert
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 742
Registriert: 19.01.2009, 01:31
Wohnort: 50968 köln
Kontaktdaten:

braun tv/video

#2 Beitrag von herbert » 09.10.2009, 13:41

doch, rollo,

ich benutze noch und das zur größten zufriedenheit einen braun fernseher, den tv3, wie du hier *) sehen kannst. das innenleben ist meines wissens ein thomson icc5 chassis erweitert um einen hyperbandtuner, damit auch sonderkanäle und - via eines von friedel gebauten sat-receivers - digitales sat- bzw. kabelfernsehen empfangen werden können.

die bildqualität ist noch hervorragend - meinen lcd-tv habe ich ins schlafzimmer verbannt -, was mir in verbindung mit der rc1-steuerbarkeit die 'atelier-systemtreue' erleichtert.

interessant auch dieses zitat von braunsammler arne im befreundeten braun forum, der wohl die gleiche konfiguration besitzt:
Hallo,
ich kann auch nur bestätigen was manch einer auch schreibt. Wir haben seit ca. 15 Jahren einen grauen TV3 allerdings mit neuem Hyperbandtuner erweitert wegen Sonderkanälen im Kabel sowie mit einem ST4 vom Uli inkl. Premeriekarte inkl. Unitymedia Programmen im Einsatz und möchten dieses schöne Bild nicht missen. Der Klang ist bei uns mit einem SW 2 und LT 40 Lautsprechern im normalfall oder durch den CC4, PA4² und M15 Boxen hergestellt und wunderschön. Möchte auch nicht tauschen gegen einen LCD od. Plasma TV.
Das Bild ist super Klar durch den digitalen Receiver Finnische box aus dem Hause eines Mobiltelefonherstellers, im Braun Gehäuse ST4. Wenn sie die Möglichkeit haben, solch ein Gerät zu bekommen - kaufen!!!!!
auch den vc4 nutze ich hin und wieder noch, um mir alte videos anzuschauen, nicht mehr um aufzunehmen (habe ich eh seltenst getan) - ebenfalls einwandfrei.

gruß
herbert

*) hier vor der erweiterung um sw2, st4², vd4, dd4 und eines weiteren pa4.
a2-af1-c4-cc4-cd5/2-dd4-gs3-lsv-ltv-m15-p4-pa4-rc1-rm7-rr1-st4²-sw2-tv3-vc4-vd4
atelier1-exporter-kh500-kh1000-l1-pc3-ps500-rt20-sk2-sk25-sk5-t1000cd-t22-t520-td1000-tg1000-tg1020-tgf3

Benutzeravatar
Rainer Hebermehl
Lautsprecher-Profi
Lautsprecher-Profi
Beiträge: 1048
Registriert: 29.06.2009, 13:55
Wohnort: Ronneburg
Kontaktdaten:

TV3 - Betrieb

#3 Beitrag von Rainer Hebermehl » 09.10.2009, 18:43

Auch bei mir läuft seit über 20 Jahren der TV3, auf dem SW2 stehend, dem 2 Output Compact assistieren, tagtäglich . Bislang 2x Netzteilfehler,
1x Video-IC und wenn ich nicht so faul wäre, hätte ich schon längst die Vertikaleinstellpotis erneuert. Aber da die durch die Chassisrückwand so bequem zugänglich sind, genügt von Zeit zu Zeit ein kleiner Dreh hin und zurück um den Staub zu entfernen. Die BIldqualität ist noch immer gut.

Meinen VC4 hat der Sohn mir abgeschwätzt und benutzt ihn ebenfalls noch immer.

Und wenn der TV3 einmal wieder den Geist aufgibt, wird er erneut repariert. Ich nagel mir doch keinen umfall-gefährtdeten Flachbildschirm auf den SW2.
Aus dem Radio steigt der Rauch - Soll er auch.

Florian
Profi
Profi
Beiträge: 445
Registriert: 19.01.2009, 10:36

#4 Beitrag von Florian » 09.10.2009, 21:03

Was habt ihr gegen LCD's. :)

Meine Eltern haben einen Loewe, der gefällt mir sehr gut.


Aber auch der Philips Aurea oder die Ambilight Serie gefallen mir sehr gut. Sony hat aktuell sogar Geräte die gänzlich ohne Kabel auskommen.

Benutzeravatar
Rollo
Routinier
Routinier
Beiträge: 192
Registriert: 24.02.2009, 12:10

#5 Beitrag von Rollo » 10.10.2009, 07:31

Hallo,

da gibt es also doch ein paar -und offensichtlich sehr zufriedene- Besitzer und Nutzer!

Laut meiner Recherche sind die beiden ja auch die letzten ihrer Art, der TV3 von 1986 ( wahrscheinlich gab es dann noch spätere Updates? )und der VC4 von 1988 ?

Wenn mal so ein TV3 bei uns in der Nähe angeboten würde...ein Platz wäre da noch frei... die Röhe sollte dann aber noch akzeptabel sein.

Ist der VC4 ein reiner Panasonic-Clone oder steckt da noch die ein oder andere Braun Idee drin?

:D
MfG Rollo

Unser Wissen bringt Ihnen mehr.
Braun Slogan 1975

Benutzeravatar
herbert
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 742
Registriert: 19.01.2009, 01:31
Wohnort: 50968 köln
Kontaktdaten:

tv3

#6 Beitrag von herbert » 10.10.2009, 09:15

also, ich kann mir hier eine lcd flunder kaum vorstellen:

Bild

wie sähe das denn wohl aus?

zum vc4 weiß ich auch nur, dass das innenleben von panasonic stammen soll - schließlich keine schlechte vcr-adresse. obgleich es einen doch schon stutzig macht, dass braun an die langlebigkeit dieser geräte selbst wohl nicht geglaubt und so nicht dafür gesorgt hat, dass die datumsanzeige auch über 1999 hinaus funktioniert. :( :wink:

herbert
a2-af1-c4-cc4-cd5/2-dd4-gs3-lsv-ltv-m15-p4-pa4-rc1-rm7-rr1-st4²-sw2-tv3-vc4-vd4
atelier1-exporter-kh500-kh1000-l1-pc3-ps500-rt20-sk2-sk25-sk5-t1000cd-t22-t520-td1000-tg1000-tg1020-tgf3

Benutzeravatar
Rainer Hebermehl
Lautsprecher-Profi
Lautsprecher-Profi
Beiträge: 1048
Registriert: 29.06.2009, 13:55
Wohnort: Ronneburg
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von Rainer Hebermehl » 10.10.2009, 10:26

Hallo Herbert,
an das Problem mit der Datumsanzeige hat damals keiner gedacht. Der VC4 wurde mit geringfügigen Änderungen von Panasonic gefertigt, ist aber mit keinem anderen Panasonic-Gerät baugleich.

Flachbildschirm im Raum frei auf SW2 stehend , wie ich schon schrieb: igittigit! Nicht nur , daß die Maße nicht mit den Braun-Komponenten harmonieren, das Ganze wäre sturzgefährdet, deshalb müßte alles zu einer stabilen Einheit verschraubt ( festgenagelt ) werden.
Aus dem Radio steigt der Rauch - Soll er auch.

KillaKingCobra
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 14.08.2009, 02:33

#8 Beitrag von KillaKingCobra » 10.10.2009, 13:26

Hallo Leute,

ich persönlich kenne die qualität der braun tv geräte leiedr nicht.
Aber ich möchte auch nicht mehr auf meinen 42" Industrie Plasma verzichten (hatte vorher ein Röhren gerät von Löwe) is schon ne feine sache das mit dem HDTV( vor allem mit einer XBOX 360) da hat das schon so seine vorzüge gegenüber der Röhren qualität.

Benutzeravatar
carlos
Profi
Profi
Beiträge: 599
Registriert: 03.01.2009, 11:53
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Fernseher, VC 4

#9 Beitrag von carlos » 11.10.2009, 13:08

Tach auch, Leute!
Als main-Glotze dient bei mir immer noch ein TV 3 auf AF 1 in grau, tönen tut er über LTV und ein nichtBraun subwooferchen. Wenn man den TV 3 über DVB-S betreibt, kann man über das Bild nicht maulen, analoges Kabel und DVB-T sind indiskutabel.
Ansonsten halte ich es wie die Herren Hebermehl und Born.
VC 4 Datumsproblematik: nehme an, dass bekannt ist, wie man das umgeht, am schnellsten geht es mit der PC-Uhr, Jahr solange zurückdrehen, bis Monat und Wochentag stimmen, das wäre für heute 1998.
Schönen Tag noch, Gruss carlos .......................

Bild
-----Jugend forscht -----

Benutzeravatar
Sven Carstensen
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 96
Registriert: 12.01.2009, 16:40
Wohnort: Worpswede

#10 Beitrag von Sven Carstensen » 12.10.2009, 13:07

Moin zusammen,

ich halte meinem TV3 seit über 8 Jahren die Treue, der Empfang läuft über einen (Eigenbau-)DVB-T-Empfänger mit Festplatte, der Ton wird über SW2/LTV oder über die atelier-Anlage wiedergegeben.

Ich komme gerade von meinem Urlaub zurück, dort fanden wir in unserer Ferienwohnung so eine LCD-Kiste vor. Diese Geräte überzeugen mich nach wie vor einfach nicht. Aber das Thema hatten wir ja schon mal irgendwo. Ich empfinde jedenfalls das Schauen (und, aufgrund des hohlen Klangs, auch das Hören) als anstrengend.

Den VC4 nutzen hauptsächlich meine Kinder zur Wiedergabe ihrer Videocassetten. Nach einer Grundüberholung empfinde ich die Bildqualität wieder als überaus passabel. Und übrigens - habt ihr jemals eine Audio-Aufnahme mit dem VC4 gemacht ? Das klingt phänomenal !

Ansonsten gilt (wie bei Herrn Hebermehl):

geht mal was kaputt, wird halt repariert. :wink:

Viele Grüße
Sven

Benutzeravatar
jsbo
Experte
Experte
Beiträge: 296
Registriert: 07.05.2009, 23:40
Wohnort: 448XX Bochum

TV 3

#11 Beitrag von jsbo » 15.10.2009, 20:00

Hallo Braun - Freunde,

ich kann den Vorschreibern nur zustimmen.

Habe die TV 3 - Fernsehgeräte bereits über 10 Jahre im Einsatz
( mit 2x LSV Lautsprechern).
Angeschlossen an digitalen DVB-Tunern; Antenne und SAT-Schüssel.
Gerät erfreut mich mit gestochen scharfen Bildern.

Und ist eine Reparatur fällig, dann wird repariert, da Standard - Chassis.
Gruß
Jürgen S. :D
Tief im Westen...............................................

Benutzeravatar
Norbert
Obermaschinist
Obermaschinist
Beiträge: 2047
Registriert: 02.01.2009, 19:27
Wohnort: 79106 Freiburg

#12 Beitrag von Norbert » 16.10.2009, 22:03

Hallo Jürgen,

wenn auch ich selbst kein Braun-Fernsehgerät besitze - herzlich willkommen bei uns :D

Aber ganz ohne Glotze bin ich nicht (wenn sie auch kaum läuft) - es ist ein Gerät der Marke Metz, mit Bildröhre und 100 Hz-Technik. Diese Kiste hatte mal einen stolzen Preis.

Gruß, Norbert
Wenn es nach dem Löten kracht, hast du etwas falsch gemacht.
Nostalgie Funk - le groove de légende

Benutzeravatar
herbert
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 742
Registriert: 19.01.2009, 01:31
Wohnort: 50968 köln
Kontaktdaten:

braun tv3

#13 Beitrag von herbert » 16.10.2009, 22:30

na, norbert,

dann solltest du dir aber schnellstens einen tv3 zulegen - bei den vielen positiven kommentaren hier doch einfach ein muss, oder?! :wink:

hier gibt es auch gleich ein angebot:

Bild

alternativ wäre auch dieses vielleicht interessant:

Bild

Bild

(jeweils aus den inseraten im befreundeten braun-forum; hoffe, das ist zulässig :? :oops: )

ich möchte meinen tv3 jedenfalls - wie bereits weiter oben erwähnt - nicht missen und ziehe ihn bis auf weiteres jeder lcd/plasma-flunder vor! dä!! :D

und wenn nötig, wird eben repariert. wie bereits mehrfach...

beste grüße
herbert
a2-af1-c4-cc4-cd5/2-dd4-gs3-lsv-ltv-m15-p4-pa4-rc1-rm7-rr1-st4²-sw2-tv3-vc4-vd4
atelier1-exporter-kh500-kh1000-l1-pc3-ps500-rt20-sk2-sk25-sk5-t1000cd-t22-t520-td1000-tg1000-tg1020-tgf3

Benutzeravatar
Norbert
Obermaschinist
Obermaschinist
Beiträge: 2047
Registriert: 02.01.2009, 19:27
Wohnort: 79106 Freiburg

Re: braun tv3

#14 Beitrag von Norbert » 16.10.2009, 23:23

herbert hat geschrieben:dann solltest du dir aber schnellstens einen tv3 zulegen - bei den vielen positiven kommentaren hier doch einfach ein muss, oder?! :wink:
Danke, Herbert :D Aber ich schaue so wenig, ob sich die Anschaffung überhaupt lohnt?

Naja, zuerst kaufe ich mir mal einen DVD-Player (nicht mal sowas habe ich :oops: :wink: ). Dann komme ich vielleicht wieder mehr auf den Geschmack und es wird noch was mit einem TV 3.

Gruß, Norbert
Wenn es nach dem Löten kracht, hast du etwas falsch gemacht.
Nostalgie Funk - le groove de légende

Benutzeravatar
Rainer Hebermehl
Lautsprecher-Profi
Lautsprecher-Profi
Beiträge: 1048
Registriert: 29.06.2009, 13:55
Wohnort: Ronneburg
Kontaktdaten:

FS6

#15 Beitrag von Rainer Hebermehl » 17.10.2009, 14:43

Hallo Herbert,
und wenn beim FS6 die Bildröhre flau ist, wird sie einfach mit einem Klingeltrafo beheizt. So haben wir es als Stifte damals mit den 43er Löwe-Fernsehern gemacht und dann an die Amis verscherbelt. Oder den RC ausgerechnet und mt Kondensatoren als Vorwiderstand direkt an die Eingangsspannung gehängt.

Lang, lang ists her.

Gru0
Rainer Hebermehl
Aus dem Radio steigt der Rauch - Soll er auch.

Benutzeravatar
Rollo
Routinier
Routinier
Beiträge: 192
Registriert: 24.02.2009, 12:10

#16 Beitrag von Rollo » 17.10.2009, 19:46

Hallo,

wer hätte das gedacht... so viele Braun-TV Besitzer... :)

Wenn jemand aus der Ecke Hannover bzw Süd-Niedersachsen einen TV 3 günstig loswerden möchte... bitte in meine Richtung werfen :D
MfG Rollo

Unser Wissen bringt Ihnen mehr.
Braun Slogan 1975

Benutzeravatar
herbert
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 742
Registriert: 19.01.2009, 01:31
Wohnort: 50968 köln
Kontaktdaten:

Re: FS6

#17 Beitrag von herbert » 17.10.2009, 23:17

Rainer Hebermehl hat geschrieben:Hallo Herbert,
und wenn beim FS6 die Bildröhre flau ist, wird sie einfach mit einem Klingeltrafo beheizt. So haben wir es als Stifte damals mit den 43er Löwe-Fernsehern gemacht und dann an die Amis verscherbelt. Oder den RC ausgerechnet und mt Kondensatoren als Vorwiderstand direkt an die Eingangsspannung gehängt.
Lang, lang ists her.
also, lieber rainer,

das klingt für mich nach hexerei. bin halt nur ein marketing-fritze ohne den blassesten schimmer vom löten etc. aber - interessant und beeindruckend!

schön hier! :D

gruß
herbert
a2-af1-c4-cc4-cd5/2-dd4-gs3-lsv-ltv-m15-p4-pa4-rc1-rm7-rr1-st4²-sw2-tv3-vc4-vd4
atelier1-exporter-kh500-kh1000-l1-pc3-ps500-rt20-sk2-sk25-sk5-t1000cd-t22-t520-td1000-tg1000-tg1020-tgf3

Benutzeravatar
Rollo
Routinier
Routinier
Beiträge: 192
Registriert: 24.02.2009, 12:10

#18 Beitrag von Rollo » 01.12.2009, 11:45

Hallo,

gerade erblickt:

http://s3.directupload.net/images/091201/nd7fyqlp.jpg

War das nur eine Studie? Oder gab es den auch zu kaufen?

:beerchug:
MfG Rollo

Unser Wissen bringt Ihnen mehr.
Braun Slogan 1975

Benutzeravatar
Rainer Hebermehl
Lautsprecher-Profi
Lautsprecher-Profi
Beiträge: 1048
Registriert: 29.06.2009, 13:55
Wohnort: Ronneburg
Kontaktdaten:

Kombination

#19 Beitrag von Rainer Hebermehl » 01.12.2009, 14:49

Diese Fernsehkombination war ein Musterbau. Nicht nur Wega hatte den Fernseher mit der aufgeständerten Bildröhre. Bei Braun gab es sogar als Muster einen USA-Fernseher, bei dem die Bildröhre in einem separaten Gehäuse mittels einem ca 3 ! Meter langen Flachkabel mit dem Empfangsgerät verbunden war. Den Zigpoligen Verbindungsstecker habe ich als Rarität mir aufgehoben.
Aus dem Radio steigt der Rauch - Soll er auch.

Benutzeravatar
Rollo
Routinier
Routinier
Beiträge: 192
Registriert: 24.02.2009, 12:10

#20 Beitrag von Rollo » 03.12.2009, 20:12

Hallo,

das ist immer herrlich wenn man Post´s von Zeitzeugen lesen darf.
:beerchug:

Diese "Design" Variante des ausgelagerten Bildschirms kenne ich sonst (abgesehen von dem Wega-Gerät) nur von USA Geräten - leider auch nur aus Werbeanzeigen :(
MfG Rollo

Unser Wissen bringt Ihnen mehr.
Braun Slogan 1975

Rolf_2
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 23.04.2010, 21:37

#21 Beitrag von Rolf_2 » 04.04.2013, 17:37

Guten Tag zusammen

Ich habe noch einen grauen TV3 im Wohnzimmer stehen, der auch von mir täglich benutzt wird. :) :)

Grüsse
Rolf
Less but better

andreas schnadt
Moderator
Moderator
Beiträge: 1804
Registriert: 16.09.2010, 14:50
Wohnort: Leverkusen

#22 Beitrag von andreas schnadt » 04.04.2013, 22:27

Hallo Rolf,
Das Bild ist immer noch sehr gut; mein TV3 steht auf RB1, SW2, LTV und VC4, eine wunderbare Kombination, aber nicht mehr im täglichen Gebrauch.
Aber alles in schwarz, gefällt mir besser als grau.
Laß uns weiter an den schönen alten Dingen erfreuen!
Gruß Andreas
Viel Freude beim Hören !

Benutzeravatar
cnorholz
Experte
Experte
Beiträge: 359
Registriert: 07.09.2012, 13:08
Wohnort: a-4614 marchtrenk

TV3 und VC4

#23 Beitrag von cnorholz » 05.04.2013, 10:58

hallo zusammen!

die beiden geräte TV3 und VC4 stehen bei mir mit einer CC4/2 -anlage in meinem schlafzimmer und werden zumindest einmal wöchentlich genutzt.
der VC4 ist nur selten im einsatz! ein dvd hat dessen aufgabe weitestgehend übernommen.

TV3 und VC4
Bild

mfg.
aus dem matschig warmen österreich
"nach der eiszeit die sinnflut"
norbert

Socke
Foren-As
Foren-As
Beiträge: 105
Registriert: 09.01.2011, 16:28

#24 Beitrag von Socke » 05.04.2013, 11:05

Hallo zusammen,

nächstes Jahr sind es dann 30 Jahre TV3 bei mir, aber ein Ende ist abzusehen.
Die Nerven von Andreas sind strapaziert genug für Wartungen ;-)

Gruß
Bernd
Zuletzt geändert von Socke am 05.04.2013, 11:52, insgesamt 1-mal geändert.
.....think different

Benutzeravatar
BrAms
leider verstorben
Beiträge: 686
Registriert: 20.01.2010, 03:16

#25 Beitrag von BrAms » 05.04.2013, 11:19

Auch ich gehöre seit 1991 noch zu den treuen und voll zufriedenen TV3 mit LS 40 und VC4 Benutzern, seit 2010 als Zweitgeräte integriert in meine schwarze atelier-Anlage im Schlafzimmer.
Über Kabel-Receiver ein sehr klares Bild mit allen verfügbaren Digital-Features im Monitor und der Klang des VC4 beim Abspielen meiner alten Musik-Konzert-Videos -dann auch der Ton über die atelier-Anlage- ist brilliant und braucht auch den Vergleich mit digitalen Medien (CD, DVD, Mutimediaplayer etc.) nicht zu scheuen, nur das Bild hierbei ist mit den neuzeitlichen Medien nicht mehr ganz auf Augenhöhe.

Fazit: Auf TV3/VC4 möchte ich nach wie vor nicht verzichten, auch wenn heute bei mir LCD und DVD-Player sowie HDTV-Recorder bzw. Multimedia-Player im täglichen Gebrauch stehen.

Gruß Harald
'BrAun-atelier'
It's only Rock 'n' Roll, but i like it,

Benutzeravatar
Gulugulu
R4-Profi
R4-Profi
Beiträge: 1051
Registriert: 18.11.2009, 12:45
Wohnort: Oberhausen

#26 Beitrag von Gulugulu » 05.04.2013, 16:57

Socke hat geschrieben: Die Nerven von Andreas sind strapaziert genug für Wartungen ;-)
Hmpf... :wink:

andreas schnadt
Moderator
Moderator
Beiträge: 1804
Registriert: 16.09.2010, 14:50
Wohnort: Leverkusen

#27 Beitrag von andreas schnadt » 05.04.2013, 17:46

wie gut, daß mein TV3 seinen Kuraufenthalt bei Andreas schon erfolgreich hinter sich hat...vielen Dank dafür!
Gruß Andreas
Viel Freude beim Hören !

Antworten