D 300 autofocus Diaprojektor ...BDA ? welche "Birne&quo

Braun Nizo, Lectron, Rasierapparate, Haushaltsgeräte etc.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ARS
Experte
Experte
Beiträge: 341
Registriert: 17.06.2010, 23:32
Wohnort: 42657 Solingen

D 300 autofocus Diaprojektor ...BDA ? welche "Birne&quo

#1 Beitrag von ARS » 17.02.2011, 10:38

Hallo Braun Freunde,

Habe seit kurzem einen D 300 autofocus Diaprojektor. Bild

Das Gerät ist im sehr guten Zustand und funktioniert einwandfrei …auch das Zubehör ist dabei, leider keine BDA.

Bild Bild

Kann mir einen Tipp geben, welche „Birne“ eingebaut ist und wie diese zu wechseln ist ? :wink:
Hat jemand noch eine BDA vom D 300 ? evtl. als PDF-Datei ?

Viele Grüße
Rudolf
ars

Benutzeravatar
tomjorg
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 958
Registriert: 28.02.2010, 23:13
Wohnort: Ludwigshafen / Rhein

#2 Beitrag von tomjorg » 17.02.2011, 12:34

Hallo Rudolf!

Hilft es Dir, wenn ich die Birne mal ausbaue und fotografiere?

Grüße

Thomas

P.S.: Der Bitte nach einer digitalen BDA würde ich mich gerne anschließen!

Benutzeravatar
ARS
Experte
Experte
Beiträge: 341
Registriert: 17.06.2010, 23:32
Wohnort: 42657 Solingen

welche Birne ?? BDA als PDF

#3 Beitrag von ARS » 17.02.2011, 13:03

Hallo tomjorg,

das wäre sehr schön, wenn ich die passende "Birne" mal sehen könnte...
Beschreibe bitte auch mal , was Du wo auseinander bauen musst ... :wink:
Vielen Dank !

Viele Grüße
Rudolf

PS:
Eine BDA als PDF Datei wäre optimal ... vielleicht klappt es ja !
ars

derlange
Profi
Profi
Beiträge: 584
Registriert: 16.03.2009, 12:32

#4 Beitrag von derlange » 17.02.2011, 13:30

Hallo Rodolf,

das müßten die ganz normalen 150 W Halogen-Projektorlampen mit Stiftsockel sein. Die wurden in den meisten verbaut und sind auch heute noch problemlos zu erhalten.


Grüße
DerLange

Benutzeravatar
ARS
Experte
Experte
Beiträge: 341
Registriert: 17.06.2010, 23:32
Wohnort: 42657 Solingen

Projektorlampe ... Ein- und Ausbau

#5 Beitrag von ARS » 17.02.2011, 13:55

Hallo "der Lange"

Das mit dem "150 W Halogen-Projektorlampen mit Stiftsockel" könnte stimmen !
Mein Problem ist tatsächlich ...wie komm ich ran :?:

Bild Bild

Es sieht im Moment noch sehr zugebaut aus ... :wink:

Viele Grüße
Rudolf
ars

Benutzeravatar
tomjorg
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 958
Registriert: 28.02.2010, 23:13
Wohnort: Ludwigshafen / Rhein

#6 Beitrag von tomjorg » 17.02.2011, 14:01

Hallo Rudolf!

Ich nehmen mir den Projektor nachher mal vor!

Thomas

Benutzeravatar
tomjorg
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 958
Registriert: 28.02.2010, 23:13
Wohnort: Ludwigshafen / Rhein

#7 Beitrag von tomjorg » 17.02.2011, 14:15

Also, das ist ganz simpel:


Bild

Die Metallasche rechts unten im Bild nach vorne ziehen, dann den Träger (da stehen die Daten der Birne übrigens drauf) mit der Kondenser-Linse nach oben herausziehen!



Bild

Die Birne ist 24V/150W, Stiftabstand ca. 6,5mm.

Grüße

Thomas

Benutzeravatar
ARS
Experte
Experte
Beiträge: 341
Registriert: 17.06.2010, 23:32
Wohnort: 42657 Solingen

RE: Projektorlampe ... Ein- und Ausbau

#8 Beitrag von ARS » 17.02.2011, 19:00

Hallo Tomjorg,

es geht bzw. es ging ganz einfach ... :D
Hat alles geklappt ...gewußt wie hilft immer :wink: Danke :!:

Viele Grüße
Rudolf
ars

Arthur
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 77
Registriert: 23.01.2011, 20:37
Wohnort: Tübingen

D 300 - Schaltplan?

#9 Beitrag von Arthur » 27.04.2011, 23:40

Hallo zusammen!
Ich bin seit einigen Tagen auch Besitzer eines D300. Jedoch läuft nichts nach Anlegen der Netzspannung. Die Sicherung ist i.O.
Hat jemand einen Schaltplan und eine Bedienungsanleitung? Das wäre super. Vielen Dank vorab.
Viele Grüße

Benutzeravatar
jsbo
Experte
Experte
Beiträge: 296
Registriert: 07.05.2009, 23:40
Wohnort: 448XX Bochum

Re: D 300 autofocus Diaprojektor ...BDA ? welche "Birne

#10 Beitrag von jsbo » 29.04.2011, 14:13

ARS hat geschrieben:Hallo Braun Freunde,
Habe seit kurzem einen D 300 autofocus Diaprojektor.
Das Gerät ist im sehr guten Zustand und funktioniert einwandfrei …auch das Zubehör ist dabei, leider keine BDA.
Hat jemand noch eine BDA vom D 300 ? evtl. als PDF-Datei ?
Viele Grüße
Rudolf
Hallo Rudolf,
BDA hier gelistet: www.photographica-world.de
HP mit Kontaktdaten
Gruß

Jürgen S.
Tief im Westen...............................................

Benutzeravatar
jade
Moderator
Moderator
Beiträge: 739
Registriert: 13.11.2010, 07:40
Wohnort: Dinslaken

Re: D 300 autofocus Diaprojektor ...BDA ? welche "Birne

#11 Beitrag von jade » 26.07.2011, 18:54

jsbo hat geschrieben:
ARS hat geschrieben:Hallo Braun Freunde,
Habe seit kurzem einen D 300 autofocus Diaprojektor.
Das Gerät ist im sehr guten Zustand und funktioniert einwandfrei …auch das Zubehör ist dabei, leider keine BDA.
Hat jemand noch eine BDA vom D 300 ? evtl. als PDF-Datei ?
Viele Grüße
Rudolf
Hallo Rudolf,
BDA hier gelistet: www.photographica-world.de
HP mit Kontaktdaten
Gruß

Jürgen S.
Ich habe jetzt auch einen D 300 mit originaler BDA. Wenn Interesse, bitte eine pn. Ich muss die BDA allerdings noch einscannen. Daher bitte etwas Geduld.
Ich würde die BDA gern als pdf-Datei in unserer Rubrik "Schaltpläne und Anleitungen" hinterlegen - ich bin mir aber nicht sicher, ob das hier überhaupt erwünscht ist und weiß auch nicht, wie ich eine pdf-Datei hochladen kann. Hier habe ich noch "Aufklärungsbedarf"
Viele Grüße
Volker

Arthur
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 77
Registriert: 23.01.2011, 20:37
Wohnort: Tübingen

Re: D 300 autofocus Diaprojektor ...BDA ? welche "Birne&quo

#12 Beitrag von Arthur » 05.12.2017, 19:48

Hallo zusammen,

für mein neues Projekt zum Einscannen vieler Dias durch Abfotografieren mit einer Digital-Kamera würde ich gerne meinen D300 verwenden. Dazu müsste ich das Will-Objektiv entfernen.

Und hier beginnt das Problem: Es lässt sich nicht rausschrauben, wie bei anderen Projektoren. Auch in der BDA "Hinweise zum Gebrauch" gibt es keine Angabe, wie vorzugehen ist.
Hat jemand eine Idee?

Oder noch besser, hat jemand eine Braun-Service Anleitung, die man verwenden könnte.
Auch beim Abnehmen der Kunststoffseite des Projektors müsste man das Objektiv entfernen. Nur wie?
Hat das jemand schon einmal gemacht? Bin dankbar für jeden Hinweis.

Viele Grüße aus dem Südwesten
Arthur

staffan
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 05.01.2018, 10:20

Re: D 300 autofocus Diaprojektor ...BDA ? welche "Birne&quo

#13 Beitrag von staffan » 05.01.2018, 14:32

ich bin neu an diesen forum und habe neulich ein D 300 AF gekauft und brauche auch ein Service Anleitung um das gerät zu reparieren.
Hat jemanden so was?

MFG Staffan

Antworten