Endstufe im Ateliergehäuse für Nikko Vorverstärker

Gewerbliche Umbauten müssen als solche gekennzeichnet werden!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
abig
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 923
Registriert: 09.08.2013, 21:02
Wohnort: Rhein Pfalz Kreis

Endstufe im Ateliergehäuse für Nikko Vorverstärker

#1 Beitrag von abig » 27.03.2015, 07:36

Da ich seit den 80er einen nikko vorverstätker besitze, aber die endstufe dazu nicht mehr
vorhanden ist, habe ich diesen eigenbau gefertigt.
es wurden , soweit möglich, teile aus geschlachtteten BRAUN teilen verwendet.



Bild

gruss
olli
BRAUN Hifi, nur das Beste für meine Ohren !

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4132
Registriert: 13.09.2009, 14:35

Re: Endstufe im Ateliergehäuse für Nikko Vorverstärker

#2 Beitrag von Uli » 27.03.2015, 09:26

Super Powerschalter!

Benutzeravatar
abig
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 923
Registriert: 09.08.2013, 21:02
Wohnort: Rhein Pfalz Kreis

Re: Endstufe im Ateliergehäuse für Nikko Vorverstärker

#3 Beitrag von abig » 27.03.2015, 09:35

und sogar mit grüner beleuchtung- standardware !
BRAUN Hifi, nur das Beste für meine Ohren !

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4132
Registriert: 13.09.2009, 14:35

Re: Endstufe im Ateliergehäuse für Nikko Vorverstärker

#4 Beitrag von Uli » 27.03.2015, 09:39

Einfach Klasse und entspricht voll Deinem Umbaustyle! :pc2:

Benutzeravatar
abig
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 923
Registriert: 09.08.2013, 21:02
Wohnort: Rhein Pfalz Kreis

Re: Endstufe im Ateliergehäuse für Nikko Vorverstärker

#5 Beitrag von abig » 27.03.2015, 13:19

ist ja auch nicht für die atelier gedacht-
sondern für den nikko vorverstärker .
auch der lüfter ist aus einem gebrauchtgerät- so wie auch die lautsprecherklemmen und
die chinchanschlüsse, trafo usw.....
was hättest den du genommen ?
BRAUN Hifi, nur das Beste für meine Ohren !

Benutzeravatar
v/d/b
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 2757
Registriert: 13.01.2009, 18:37
Kontaktdaten:

Re: Endstufe im Ateliergehäuse für Nikko Vorverstärker

#6 Beitrag von v/d/b » 27.03.2015, 16:21

Moin zusammen,
ich möchte an dieser Stelle dazu auffordern bei sachlicher Kritik zu bleiben.

Viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar
Fiasko
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 973
Registriert: 16.02.2010, 14:35
Wohnort: 51381 Leverkusen

Re: Endstufe im Ateliergehäuse für Nikko Vorverstärker

#7 Beitrag von Fiasko » 27.03.2015, 16:53

"was hättest den du genommen ?"

Wenn Du schon den DR5 drüber stellst vielleicht den normalen grünen Braun Einschaltknopf? Der hier pass ja wohl in Aussehen und Anordnung weder zu dem einen noch zu den anderen Gerät.

Jochen
Es war gut und reichlich - es hätte besser und mehr sein können!
Braun HiFi - Rasierer - Küchenmaschinen - Föns - Uhren

Benutzeravatar
abig
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 923
Registriert: 09.08.2013, 21:02
Wohnort: Rhein Pfalz Kreis

Re: Endstufe im Ateliergehäuse für Nikko Vorverstärker

#8 Beitrag von abig » 27.03.2015, 17:15

hallo jochen,
die teile sind nur zu test so aufgebaut- der dr5 kommt nicht zu dieser anlage. ( muss ja mit was die endstufe testen )
die front werde ich noch mit roten zierlinien an den vorverstärker anpassen.
ich habe das teil nur mit der schlichten front gefertigt, da die original endstufe auch
nur powerschalter und A - B lautsprecherschalter hat.
den netzschalter finde ich jetzt nicht so dramatisch- das grün ist ein leichtes glimmen und ich habe eine rückmeldung
ob das teil an ist.


also auf dem bild bitte den dr5 wegdenken ...

gruss
oliver
BRAUN Hifi, nur das Beste für meine Ohren !

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 1805
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: Endstufe im Ateliergehäuse für Nikko Vorverstärker

#9 Beitrag von Paparierer » 27.03.2015, 19:42

Ich sehe keinen BRAUN-Bezug bei diesem Teil.
- Es ist für den NIKKO-Vorverstärker
- Der bereits kritisierte Netzschalter passt weder zu BRAUN atelier-Geräten noch zu dem NIKKO
- Die Höhe passt weder ins atelier-Raster noch zum NIKKO
- Die verwendeten Teile sind auch nicht BRAUN-spezifisch: Trafo, Cinch-Buchsen, Lautsprecherklemmen, etc.??
... und rote Zierlinien drauf werden in dieser Hinsicht auch keine Verbesserung bringen.

Und es hat auch dann keinen BRAUN-Bezug, solltest Du auf die Idee kommen, die Ober- und Unterkante der Vorverstärkerfront abzuschrägen und atelier-Seitenteile dranzudengelen - es sieht einfach nur schrecklich aus.

Pardon. Meine Meinung: Thema - oder genauer - Forum verfehlt.

Gruß, Gereon
...meistens ist es was Mechanisches...
- wenn es nicht will, wende Gewalt an;
geht es kaputt, hätte es eh gewechselt werden müssen... :wink:

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4132
Registriert: 13.09.2009, 14:35

Re: Endstufe im Ateliergehäuse für Nikko Vorverstärker

#10 Beitrag von Uli » 27.03.2015, 19:51

könnten wir auch mal Bilder von hinten oder gar innen bekommen?

Benutzeravatar
abig
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 923
Registriert: 09.08.2013, 21:02
Wohnort: Rhein Pfalz Kreis

Re: Endstufe im Ateliergehäuse für Nikko Vorverstärker

#11 Beitrag von abig » 27.03.2015, 20:08

moin,
da mein eigenbau ja keinen BRAUN bezug hat, geht es hier nicht weiter - versprochen :thumb:

habe heute mittag die roten steifen bei meinem deodesign bestellt.
wir haben die farbe gescannt und es werden passende rote zierleisten geplottert.

klanglich ist das teil an meinen BRAUN M 10 sehr fein anzuhören.
möglicherweise hätte ich besser eine front mit braun power rundknopf gefertigt ,aber ich könnte ja noch eine neue front fertigen.
dass innenleben ist 60 % von BRAUN


herzlichen gruss
olli
BRAUN Hifi, nur das Beste für meine Ohren !

Benutzeravatar
abig
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 923
Registriert: 09.08.2013, 21:02
Wohnort: Rhein Pfalz Kreis

Re: Endstufe im Ateliergehäuse für Nikko Vorverstärker

#12 Beitrag von abig » 29.03.2015, 00:35

uli fragte ja nach fotos:

Bild

gruss
olli
BRAUN Hifi, nur das Beste für meine Ohren !

Benutzeravatar
abig
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 923
Registriert: 09.08.2013, 21:02
Wohnort: Rhein Pfalz Kreis

Re: Endstufe im Ateliergehäuse für Nikko Vorverstärker

#13 Beitrag von abig » 14.05.2015, 21:17

hallo,
geneigte mitleser, ich kann entwarnung geben !-
ich habe eine endstufe von nikko bekommen. das teil ist etwas älter als das gesuchte, aber dafür
hochwertiger als die original kombination.

Bild



Bild


natürlich sind die BRAUN hifiteile meine erste wahl !!, aber diese zusammenstellung ist aus den 80er geprägt
und ich musste diese wieder zusammenführen.
gruss
olli
BRAUN Hifi, nur das Beste für meine Ohren !

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1684
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: Endstufe im Ateliergehäuse für Nikko Vorverstärker

#14 Beitrag von Friedel » 14.05.2015, 22:13

Du hast doch versprochen, es gehe hier im Thread nicht weiter und nun kommen die nächsten Bilder. Verschone uns doch hier im Braun Forum mit diesem Billig Kram und dann noch, um der ganzen Sache die Krone aufzusetzen on Top ein Brumm D(r)eck.

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4132
Registriert: 13.09.2009, 14:35

Re: Endstufe im Ateliergehäuse für Nikko Vorverstärker

#15 Beitrag von Uli » 14.05.2015, 22:33

:pc2:

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1684
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: Endstufe im Ateliergehäuse für Nikko Vorverstärker

#16 Beitrag von Friedel » 14.05.2015, 22:38

und Du könntest Dich auch mal ein wenig zurückhalten, was T+A angeht. Von der Technik sind die um Lichtjahre besser als die Atelier Geräte.

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4132
Registriert: 13.09.2009, 14:35

Re: Endstufe im Ateliergehäuse für Nikko Vorverstärker

#17 Beitrag von Uli » 15.05.2015, 03:14

ist zwar jetzt OT aber wer sagt etwas zur Technik von T+A?
Ich würde nur nicht die Teile zusammen stellen wie es Rudi macht, einzeln haben sie durchaus Ihren Reiz, mit Braun gemischt aber nicht!
Wer Mixmax liebt soll es machen und die Technik ist auch OK aber optisch passen die Teile nicht zu einander, nur das wollte ich im anderen Beitrag sagen!

Ich fand in Deinem Thread nur den Ausdruck mit dem ' Brumm D(r)eck' ganz lustig, daher das Popcorn!

Benutzeravatar
abig
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 923
Registriert: 09.08.2013, 21:02
Wohnort: Rhein Pfalz Kreis

Re: Endstufe im Ateliergehäuse für Nikko Vorverstärker

#18 Beitrag von abig » 15.05.2015, 07:15

na seht ihr,
wenigsten ein braun- umbau ist dabei, wenn auch aus brummscher fertigung....

friedel hat recht, alles zurück zu BRAUN

gruss
olli
BRAUN Hifi, nur das Beste für meine Ohren !

Antworten