Habe seit 2 Tagen ein SONOS connect an meiner BRAUN Quadroanlage

Gewerbliche Umbauten müssen als solche gekennzeichnet werden!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Thomas aus F.
Experte
Experte
Beiträge: 374
Registriert: 03.11.2009, 11:36
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Habe seit 2 Tagen ein SONOS connect an meiner BRAUN Quadroanlage

#1 Beitrag von Thomas aus F. » 09.05.2019, 15:51

Das Sonos connect kostet zwar 350,- da bekommt man schon eine Menge BRAUN Geräte, aber klanglich lohnt es sich wirklich.
Hatte zwar bereits einen Blutooth Empfänger im Eingang für einen 20/stel des SONOS Preises aber als ich letztens las nur WLAN geht hochauflösend wurde ich "bremsig"! Da ich eine Playbar habe für den TV, kann ich problemlos auch YouTube Soundtracks drahtlos ins Vierkanal-System einspeisen. Klanglich fand ich Spotify am Besten. Aber ich muss mich erstmal durch den neuen Dschungel durcharbeiten, es ist gewaltig und hört nicht auf. Der Sonos connect hat auch einen analogen Eingang wo man wiederum auch noch CD Player oder PS 500 oder TG 1000 anschließen kann, das geht dann auch synchron im ganzen Haus, z.B.mit Pulse live von Pink Floyd (1994).
Gruß Thomas
Thomas aus Hamburg

Benutzeravatar
sekman
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 20.05.2019, 12:21

Re: Habe seit 2 Tagen ein SONOS connect an meiner BRAUN Quadroanlage

#2 Beitrag von sekman » 04.09.2019, 10:29

HI Thomas,

ich habe es anders gelöst:
Ich habe mir einen älteren Apple AirPort-Express für 30 EUR bei Kleinanzeigen geholt. Dieser verfügt über einen optischen Digitalausgang, der mit einem DIN-Adapter an den Reserve-Eingang meines CSV500 angeschlossen ist. Plattenspieler und Radio sind natürlich direkt an den Verstärker angeschlossen.

Aus meiner Sicht ist der Vorteil hier, dass ich Komprimierungsfrei die Musik kabellos von meinem iPhone und iMac auf die Anlage streamen kann. Darüber hinaus hat das den Vorteil, dass ich den Ton meines Apple-TV kabellos via Airplay auf die Anlage geben kann. Der Airport-Express ist dazu noch Airplay2 fähig, was bedeutet, dass ich die Braun-Anlage im Multiroom-Modus mitlaufen lassen kann.
"weniger aber besser"

Benutzeravatar
whoa
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 02.08.2019, 15:43

Re: Habe seit 2 Tagen ein SONOS connect an meiner BRAUN Quadroanlage

#3 Beitrag von whoa » 04.09.2019, 18:35

Ich bin durch die Möglichkeit meine Musik über's Netzwerk zu streamen erst vor ein paar Monaten bei den Braun Geräten gelandet. Um Musik über's Radio, oder einen CD-Player zu hören bin ich einfach noch nicht alt genug. :wink:

Zum streamen habe ich mich für Roon entschieden, da ich hier nicht so eingeschränkt bin wie bei Sonos und AirPlay (also AirPlay allein, zusätzlich zu anderen Möglichkeiten finde ich AirPlay eine feine Sache). Mein erstes Braun-Eigenbau-Projekt wird dann diesen Winter ein Streamer (AirPlay, Spotify, Quobuz, Tidal, RAAT, ...) im Studio Line Format sein. Ideen für weitere Braun-Bausteine für's Multiroom-Streaming hab ich auch schon, aber erstmal muss ich das erste Projekt erfolgreich abschließen. ;)

Antworten