Empfang über die Antennendose/Braun und andere Hersteller

Hier darf unter Beachtung der Forumsregeln über alles auch außerhalb von Braun geplaudert werden
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ARS
Experte
Experte
Beiträge: 341
Registriert: 17.06.2010, 23:32
Wohnort: 42657 Solingen

Re: Braun & andere Hersteller / Hörvergleich

#31 Beitrag von ARS » 14.05.2015, 12:05

Hallo Braun Freunde,
@ Stefan @ Uli

Es gab schon mal einen „Hörvergleich CD5/2 und T+A DVD 1210 R“ vom 03.April 2011 unter dem Thema „Wertigkeit heutiger HiFi Geräte“ den ich ausgeführt habe …

http://www.braun-hifi-forum.de/viewtopi ... 211#p17211" onclick="window.open(this.href);return false;

und natürlich kann ein DVD Player auch CD´s lesen und abspielen … :wink:

T+A hat seinerzeit einer Referenzgerät Gerät hergestellt ….der sowohl als DVD-Player und als CD-Player genutzt werden kann.
Hier ein Testbericht u.a. vom T+A DVD 1210 R.

Bild Bild

Bild Bild

Letztendlich benutze ich bei meiner MIX - Anlage nur noch die T+A Player für alle DVD´s und CD´s … und alles hört sich sehr gut an !

Ein Hörvergleich – auch aus heutiger Sicht zu wiederholen - ist immer subjektiv ... daher wird es kaum einen „Sieger“ geben können.
Der CD5/2 ist ein hervorragender Player und spielt bei mir ausschließlich in der schwarzen Atelier Anlage.

Viele Grüße
Rudolf

PS: Noch einen schönen Vatertag ….
ars

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4118
Registriert: 13.09.2009, 14:35

Re: Braun & andere Hersteller

#32 Beitrag von Uli » 14.05.2015, 12:35

Moin Rudi,

Niemand sagt das T&A nur Mist ist oder Schund herstellt, ich behaupte das es keine guten DVD Laufwerke gibt!
Einziges was ich nicht schön finde ist wenn die Anlage kunterbunt gemischt wird und verschiedenes Design das Auge stört.

Gruß... Uli

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 1775
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: Braun & andere Hersteller

#33 Beitrag von Paparierer » 14.05.2015, 14:40

Uli hat geschrieben:...BluRay Player wären eine Alternative aber welche Hersteller gibt es da ?
Hi.
Da fallen mir spontan Oppo (BDP105) und Electrocompaniet EMP2 (der auf dem Oppo basiert) ein, die liegen preislich aber auch bei ca. 1.5-2.5k€.
Natürlich passen die vom Design nicht zu den Atelier-Geräten. Da ich nicht so viel Spielgeld habe (dafür andere Löcher in der Welt, wo ich mein Geld reinschmeiße :zwink: ), werde ich wohl noch ein paar Jahre warten müssen, bis sich die Gelegenheit gibt, sowas in ein Atelier-Gehäuse zu transplantieren...

Gruß, Gereon
...meistens ist es was Mechanisches...
- wenn es nicht will, wende Gewalt an;
geht es kaputt, hätte es eh gewechselt werden müssen... :wink:

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4118
Registriert: 13.09.2009, 14:35

Re: Braun & andere Hersteller

#34 Beitrag von Uli » 14.05.2015, 14:56

das hätte ein CD5/2 auch gekostet!
Demnächt gibt es keine Silberlinge mehr, nur noch Dateien die über das www zu bekommen sind.
Die Hardware wird immer besser, kleiner, leistungsfähiger und günstiger sein!
Bestes Beispiel ist der Preisverfall der SSD Platten, 1TB kostet keine 300€ mehr und sind sehr klein geworden.
Wenn man Ihnen noch das Geäuse (meist noch 2,5") klaut wirds noch kleiner!
Und was da alles drauf passt...

Benutzeravatar
abig
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 922
Registriert: 09.08.2013, 21:02
Wohnort: Rhein Pfalz Kreis

Re: Braun & andere Hersteller

#35 Beitrag von abig » 14.05.2015, 22:06

das hätte ein CD5/2 auch gekostet!
Demnächt gibt es keine Silberlinge mehr.

da bin ich anderer meinung !
hat man nicht auch die schallplatte todgesagt ?
gut cd- dvd- und konsorten sind veraltert, aber auch noch schwer verbreitet.
und das alte märchen, dass cd nach 20 jahren nicht mehr abspielen ist ja wohl
schon vom tisch....
alle meine cd - die erste von genesis (hatte noch keinen cd player dies war noch im hardcover verkauft ) spielt auf allen player bis zum heutigen tag !

gruss
olli
BRAUN Hifi, nur das Beste für meine Ohren !

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4118
Registriert: 13.09.2009, 14:35

Re: Braun & andere Hersteller

#36 Beitrag von Uli » 14.05.2015, 22:29

abig hat geschrieben:da bin ich anderer meinung !
und die Welt ist eine Scheibe! :wall:

Benutzeravatar
raimund54
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1212
Registriert: 03.01.2009, 20:23
Wohnort: 64295 Darmstadt

Re: Braun & andere Hersteller

#37 Beitrag von raimund54 » 14.05.2015, 22:59

Hi,

nebenbei zur Info: die Haltbarkeit einer gepressten CD (die normalen Audio CDs sind gepresst, wie die gute alte Schallplatte) ist wesentlich höher als die von SSDs. Die SSDs sind bzgl. der Haltbarkeit der Daten wohl sogar deutlich schlechter als normale Festplatten, wie neueste Untersuchungen ergeben haben. Und wenn die Steuerelektronik oder Chips ausfallen sieht es bei SSD und bei Festplatte schlecht aus. Gewiss professionelle Datenrettungsfirmen können da noch einiges rausholen, aber das kostet (z.B. 500 GByte Festplatte 800,- Euro aufwärts). Bei SSDs sieht es dagegen ganz schlecht aus.

Mir ist da eine CD oder LP (btw: wer hat noch Singles?) doch deutlich lieber. Und ich habe etwas in der Hand, wo auch noch Infos draufstehen.

Aber vielleicht bin ich auch nur altmodisch :? :wink:

Gruß,

Raimund

Benutzeravatar
abig
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 922
Registriert: 09.08.2013, 21:02
Wohnort: Rhein Pfalz Kreis

Re: Braun & andere Hersteller

#38 Beitrag von abig » 15.05.2015, 10:21

Uli hat geschrieben:
abig hat geschrieben:da bin ich anderer meinung !
und die Welt ist eine Scheibe! :wall:
also wenn uli mehr wissen hat und die silberlinge bald vom markt genommen werden, dann
hat er sicher einen guten draht zur herstellerindustrie - stimmts ??

ich werde meine cd´s weiter hegen und pflegen und setze auch bei aufnahmen weiter auf
die silberlinge....

gruss
olli
BRAUN Hifi, nur das Beste für meine Ohren !

Antworten