Update 2020 zur 5.1 Anlage - 7.1 Projekt

Hier darf unter Beachtung der Forumsregeln über alles auch außerhalb von Braun geplaudert werden
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ARS
Experte
Experte
Beiträge: 345
Registriert: 17.06.2010, 23:32
Wohnort: 42657 Solingen

Update 2020 zur 5.1 Anlage - 7.1 Projekt

#1 Beitrag von ARS » 12.01.2020, 18:17

Hallo Braun-Freunde und Musikhörer …
es ist an Zeit - im Smalltalk Bereich - über ein Update der 5.1 Anlage 2020 + und das Projekt 7.1 zu berichten.
Zwischenzeitlich habe ich, im November, Dezember 2019 und Januar 2020 meine Anlage mit sechs "T+A Bausteinen" erweitert bzw. deutlich verstärkt.

A: P 1230 R Vorverstärker mit XLR als Pre-Out 2
B: A 1230 R als dritte Endstufe (für das Projekt 7.1)
C: TLW-3 A8 aktiver SUB 125/180 W
D: Criterion TB 120, 120/160 W (mit Anpassung 2x TT, MT und HT) … mit Abstand der Beste Front Lautsprecher bisher
E: CD Player 1260 R … Player der Spitzenklasse
F: Center Lautsprecher TALC 120/150 W
F: Bi-Wiring Verkabelung aller Lautsprecher
G: Netzkabel mit Mantelstrom Filter (P 1230 R + CD 1260 R)

Alle Geräte stammten aus 1.-ter Hand ... und wurden immer sorgsam behandelt … alles Selbstabholung mit Vorführung.
Der Klang Gewinn der jetzigen T+A Gesamtanlage ist um eine glatte Note auf Note 1+ gestiegen.

An Hand der Fotos ist nun klar … so ist es zu ENG … (für das Foto sind SUB und Center platziert) … der Abhörraum muss gründlich umgestaltet werden :smoke: … damit alles wieder passt :zwink: .

Der SUB (TLW-3 A8 mit aktiver Endstufe und 2 x 26 cm Magnesium Tieftöner) ist auf „Standby“ … und schaltet sich bei höheren Lautstärke Pegeln ... oder z.B. bei 160 HZ automatisch dazu.
Die Einschalt Frequenz und der Pegel sind stufenlos einstellbar incl. „Phasen Umkehr“ der Tieftöner.
Die aktive Endstufe ermöglicht den Anschluss von 2 Satelliten LS (aktiv oder passiv mit Bi-Wiring Anschlüssen.
Ist der SUB aktiv, sind Schallwellen und Bodenwellen bis in den im Estrich spürbar … der Tiefpass ist mehr als beeindruckend !
Das Ganze kann natürlich nicht immer mit hohen Pegel gehört werden … das „Mietverhältnis“ ist noch ganz gut!

Für das Projekt 7.1. ist folgendes geplant
Zurzeit bin ich noch auf der Suche nach einem DD 1230 R in Silber.
In der Technischen Beschreibung des DD 1230 R wird auf ein "7.1 Upgrade" hingewiesen.
Ein "7.1 Upgrade / Nachrüstsatz" konnte ich mir noch reservieren !!
Dafür ist dritte Endstufe A 1230 R gedacht ... für zwei weitere LS … dazu später mehr ... :smoke:

Für die Zukunft der sind noch folgende Bausteine auf der Liste:
1: Multiplayer MP 1260 R
2: SADV Player 1250 R mit HDMI
3: Blueray Player BR 1260 R (ein sehr seltenes Gerät) mit HDMI
4: Ein Paar Criterion TB 120 als Rear Lautsprecher

In dieser End Ausstattung ist die „T+A Gesamtanlage für 202x und meine Nutzung immer Zukunftsfähig“ … und alle Geräte laufen ohne Fehl und Tadel :thumb:

Viele Grüße
Rudolf

Link zum „Teil 5“ viewtopic.php?f=16&t=14059
Dateianhänge
03_LINKS_DSCN5841.JPG
02_RECHTS_DSCN5846.JPG
04_A 1230_CD_1260_DSCN5842.JPG
06_SUB_DSCN5832.JPG
01_CD_1260 R_DSCN5845.JPG
ars

andreas schnadt
Moderator
Moderator
Beiträge: 1885
Registriert: 16.09.2010, 14:50
Wohnort: Leverkusen

Re: Update 2020 zur 5.1 Anlage - 7.1 Projekt

#2 Beitrag von andreas schnadt » 12.01.2020, 18:43

Hallo Rudolf,
herzlichen Glückwunsch zu Deiner schönen Anlage, Du hast ja auch noch ambitionierte Pläne für die Vervollständigung, Respekt! Immerhin erinnern die GS noch an alte Braun-Zeiten!
Viel Freude damit!
Gruß Andreas
Viel Freude beim Hören !

Antworten