Reparatur L 530 S - L530S Lautsprecher

Die aktiven und passiven HiFi-Lautsprecherboxen
Antworten
Nachricht
Autor
braunowski
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 25.01.2018, 09:45

Reparatur L 530 S - L530S Lautsprecher

#1 Beitrag von braunowski » 25.01.2018, 10:17

Hallo und guten Tag,

erst einmal vielen Dank für die Aufnahme im Forum.

Als ich letztens durch eine Trödelhalle schlenderte, sah ich zum zweiten mal o.g. Lautsprecher.

Ich besitze mehrere LS, Quadrals - groß wie klein, DynAudio, usw..

Aber dieses Modell hat es mir einfach angetan. Ich habe sie gekauft, kurz den Verkäufer gefragt, ob sie funktionieren

und nicht durch da Gitter geschaut :( . Na ja, zu Hause nach Abnahme der Gitter, kamen mir die Sicken entgegen.

Habe sofort welche im Internet gefunden und bestellt. Gestern habe ich sie bekommen und aufgelegt, doch irgendetwas

vom Maß her passte nicht. Die neue Sicke zur Kontrolle auf die Membran der anderen Box gelegt und siehe da, die Maße sind ok.

Nun zu meiner Frage:
1.)
An einer Box lässt sich die Membran nicht bewegen. Kann man das reparieren?

2.)
Falls der LS nicht mehr repariert werden kann, wie kann ich den Tieftöner ausbauen?

Habe die vier Schrauben gelöst, aber scheint, als wenn der Tieftöner in Teer, oder schwarzer Kleber eingelassen wurde.

Ich will jetzt nicht unbedingt alle Kanten durch Hebeln zerstören. Dafür sehen die LS zu gut aus.

Welche neue Tieftöner passen?

Danke im voraus für Infos.

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 1796
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: Reparatur L 530 S - L530S Lautsprecher

#2 Beitrag von Paparierer » 25.01.2018, 10:39

Hallo Namenloser, willkommen im Forum!
Wir Duzen uns hier und sprechen uns mit Vornamen an, das macht es einfacher miteinander zu reden.
Gerne kannst Du auch unter der Rubrik Vorstellung etwa über Dich schreiben, das ist aber kein Muss.

Der Spezialist für Lautsprecher ist Rainer Hebermehl. Er ist der Einzige, der die Lautsprecher mit den Original-Werkzeugen wieder reparieren/sanieren kann. Du findest ihn hier im Forum, aber auch mit jeder Internet-Suchmaschine.
Er kann auch die Schaumstoff-Sicken der Tieftöner gegen solche aus Gummi ersetzen, die klanglich keine Veränderung hervorrufen, aber natürlich eine wesentlich längere Lebensdauer haben.
Welche - eventuell notwendigen - Ersatz-Tieftöner passen, kann er auch besser beurteilen.

Gruß, Gereon
...meistens ist es was Mechanisches...
- wenn es nicht will, wende Gewalt an;
geht es kaputt, hätte es eh gewechselt werden müssen... :wink:

Antworten