L80 Mitteltöner schrabbelt

Die aktiven und passiven HiFi-Lautsprecherboxen
Antworten
Nachricht
Autor
Ingo
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 67
Registriert: 26.02.2009, 22:00
Wohnort: 58089 Hagen

L80 Mitteltöner schrabbelt

#1 Beitrag von Ingo » 07.12.2019, 14:35

Hallo zusammen, nachdem Ich mit viel Mühe die Bass Chassis
Gedreht habe , schrabbelt leider 1 Mitteltöner. Ist gar nicht so
Aufgefallen. Aber bei Klavier Musik recht heftig. Echt Ärgerlich
Hat jemand da noch eine Idee .Die sind in der 16 Ohm Variante
Ja so nicht mehr zu bekommen. Oder lassen sie sich reparieren?
Da verliert man echt die Lust🤢
Gruß Ingo

andreas schnadt
Moderator
Moderator
Beiträge: 1885
Registriert: 16.09.2010, 14:50
Wohnort: Leverkusen

Re: L80 Mitteltöner schrabbelt

#2 Beitrag von andreas schnadt » 07.12.2019, 15:02

Moin Ingo,
da gibts nur eins: Rainer Hebermehl fragen!
Benutze mal die Suchfunktion!
Gruß Andreas
Viel Freude beim Hören !

Ingo
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 67
Registriert: 26.02.2009, 22:00
Wohnort: 58089 Hagen

Re: L80 Mitteltöner schrabbelt

#3 Beitrag von Ingo » 07.12.2019, 17:26

Danke für die Info. Ich habe den Rainer mal angeschrieben👍
Gruß Ingo

Benutzeravatar
werner
Profi
Profi
Beiträge: 493
Registriert: 08.03.2009, 21:45
Wohnort: 77716 haslach im kinzigtal

Re: L80 Mitteltöner schrabbelt

#4 Beitrag von werner » 07.12.2019, 17:54

noch besser: zu normalen tageszeiten anrufen

Benutzeravatar
Rainer Hebermehl
Lautsprecher-Profi
Lautsprecher-Profi
Beiträge: 1080
Registriert: 29.06.2009, 13:55
Wohnort: Ronneburg

Re: L80 Mitteltöner schrabbelt

#5 Beitrag von Rainer Hebermehl » 08.12.2019, 11:18

Ich habe Ingo leider schreiben müssen, daß ich hier nicht mehr helfen kann.
Mein Musterchassis ging schon vor Jahren an ein Forumsmitglied.
Auch nachfertigen klappt nicht mehr , der originale Magnet hat einen zu engen Luftspalt . Sonst ginge die Studiomaster ( SM 2150 ) Mitteltöner Spule.

Grüße und Dank

Rainer
Aus dem Radio steigt der Rauch - Soll er auch.

Ingo
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 67
Registriert: 26.02.2009, 22:00
Wohnort: 58089 Hagen

Re: L80 Mitteltöner schrabbelt

#6 Beitrag von Ingo » 08.12.2019, 14:46

Danke erst mal für die Info Rainer 👍jetzt stellt sich natürlich die Frage?
Was tun. Der Lautsprecher spielt ja jetzt soweit. Vielleicht gibts ja doch irgend
Einen Treiber, der passt. Wie wären den die technischen Daten vom Braun Chassis?
Gruß Ingo

Benutzeravatar
Rainer Hebermehl
Lautsprecher-Profi
Lautsprecher-Profi
Beiträge: 1080
Registriert: 29.06.2009, 13:55
Wohnort: Ronneburg

Re: L80 Mitteltöner schrabbelt

#7 Beitrag von Rainer Hebermehl » 08.12.2019, 17:45

Gerne hier die Fertigungsdaten :

Gruß
Rainer
Dateianhänge
Mitteltöner  L 80  und  L  1000.jpg
Aus dem Radio steigt der Rauch - Soll er auch.

Ingo
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 67
Registriert: 26.02.2009, 22:00
Wohnort: 58089 Hagen

Re: L80 Mitteltöner schrabbelt

#8 Beitrag von Ingo » 08.12.2019, 20:53

Vielen Dank für die Daten👍

Benutzeravatar
werner
Profi
Profi
Beiträge: 493
Registriert: 08.03.2009, 21:45
Wohnort: 77716 haslach im kinzigtal

Re: L80 Mitteltöner schrabbelt

#9 Beitrag von werner » 08.12.2019, 21:26

zum ausschlachten wohl zu teuer.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 1-172-8930
südlich von karlsruhe.
grüsse, werner

wickerge
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 786
Registriert: 26.05.2009, 21:52

Re: L80 Mitteltöner schrabbelt

#10 Beitrag von wickerge » 08.12.2019, 22:15

Hallo Ingo,
wenn der Mitteltöner noch geht, ist ja zu mindestens die Wicklung noch ganz. Hast Du schon probiert, ob der Mitteltöner vielleicht auch lageempfindlich ist, d.h. ob es durch Drehen besser wird? Das wahrscheinlichere Problem ist, das sich die erste Windung (oder auch weitere) vom Spulenträger gelöst hat. Theoretisch müßte man die ja auch wieder fixieren können - wenn man erst alles auseinander gebaut hat. Ist zwar sicher eine Viecherei, aber wenn man keine Wahl hat ...

Herzliche Grüße
Gerhard

Ingo
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 67
Registriert: 26.02.2009, 22:00
Wohnort: 58089 Hagen

Re: L80 Mitteltöner schrabbelt

#11 Beitrag von Ingo » 13.01.2020, 15:12

Hallo zusammen, heute ist mein MT aus der L80 aus der Reparatur gekommen .Hatte Ich nach Akusik Peiter in Pforzheim
Geschickt .Super nette Leute👍.Der Treiber läuft wieder einwandfrei . Klasse . Mit Messprotokoll.
Und moderate Preise . Habe mich doch nicht getraut das Chassis auseinander zu nehmen.

Gruß Ingo

Antworten