Geplante Lautsprechertypen

Die aktiven und passiven HiFi-Lautsprecherboxen
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Rainer Hebermehl
Lautsprecher-Profi
Lautsprecher-Profi
Beiträge: 1050
Registriert: 29.06.2009, 13:55
Wohnort: Ronneburg
Kontaktdaten:

Geplante Lautsprechertypen

#1 Beitrag von Rainer Hebermehl » 15.03.2019, 18:41

Das war 1987 noch in Planung. Wie wir wissen wurde nichts mehr draus.
Dateianhänge
DSCF0003a.JPG
Aus dem Radio steigt der Rauch - Soll er auch.

Chrischi
Foren-As
Foren-As
Beiträge: 120
Registriert: 16.03.2015, 20:21
Wohnort: Hamburg

Re: Geplante Lautsprechertypen

#2 Beitrag von Chrischi » 19.03.2019, 13:33

Hochinteressant, vielen Dank.

Ich finde es auch interessant, dass Braun damals eher dem klang förderliche Formen genutzt hat und nicht
wie der Konkurrent, auf ungewöhnliche, akustisch problematische Formen zurückgegriffen hat.

Wobei seitliche Bässe ist auch so ein Thema für sich.

EinHesse
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 17.05.2017, 17:02
Wohnort: Großraum Frankfurt

Re: Geplante Lautsprechertypen

#3 Beitrag von EinHesse » 20.03.2019, 22:31

Guten Abend zusammen,

immerhin,
einige dieser Typen sind wohl als (R)M noch auf den Markt gekommen.
L300 --> RM5
L400 --> RM6
L500 --> RM7
L700 --> M9
L1500 --> M12
L2000 --> M15

Schade, dass der SW es nicht mehr geschafft hat. Sonst wüsste ich heute, wie ich meine Atelier Surround Anlage (siehe "Smalltalk") um einen SW ergänzen könnte ... :lol: ... so muss ich wohl oder übel über T+A nachdenken.

Gute Nacht, Stefan
CD5, C3, P3, A2 -> PA4 -> M12, LA Sound
CD2³ -> R2 -> RM5
DD1230R (T+A)

Antworten