Andruckrolle

Sämtliche Tonbandgeräte bis zum TG 1020
Antworten
Nachricht
Autor
roehrenmann
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 08.11.2016, 12:49

Andruckrolle

#1 Beitrag von roehrenmann » 08.11.2016, 15:59

Mir ist aufgefallen, daß die Andruckrollen der REVOX B77 die gleichen Maße haben wie die in den TG1000 Maschinen. Oben und unten müssen aber Unterlegscheiben dazwischen gelegt werden. :mrgreen:

Benutzeravatar
Thomas aus F.
Experte
Experte
Beiträge: 377
Registriert: 03.11.2009, 11:36
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Andruckrolle

#2 Beitrag von Thomas aus F. » 17.05.2019, 15:16

Guter Tipp, danke!
Gruß Thomas
Thomas aus Hamburg

Benutzeravatar
Thomas aus F.
Experte
Experte
Beiträge: 377
Registriert: 03.11.2009, 11:36
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Andruckrolle

#3 Beitrag von Thomas aus F. » 07.01.2020, 13:32

Hat jemand günstig so ne Rolle mit noch weichem Gummi, egal ob BRAUN oder Revox? Die im Netz kosten schon halb so viel wie ein TG 1000 komplett!!
Hatte schon eine neue Möbelrolle probiert, aber die Lauffläche ist zu "ballig" und der Gummi zu hart, wegen schweren Möbeln! Muss auch etwas abgeschliffen werden, damit sie in der Höhe passt.
Gruß Thomas
Thomas aus Hamburg

Benutzeravatar
Thomas aus F.
Experte
Experte
Beiträge: 377
Registriert: 03.11.2009, 11:36
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Andruckrolle

#4 Beitrag von Thomas aus F. » 14.01.2020, 14:34

Habe jetzt eine neue Revoxrolle für 38,- bestellt, alte Rollen sind ja auch verhärtet.
Ohne einen vernünftigen Andruck geht da nichts mehr!
Gruß Thomas
Thomas aus Hamburg

Antworten