TG 1000/2 schaltete beim Löschen plötzlich ab, Sicherung def

Sämtliche Tonbandgeräte bis zum TG 1020
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Thomas aus F.
Experte
Experte
Beiträge: 364
Registriert: 03.11.2009, 11:36
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

TG 1000/2 schaltete beim Löschen plötzlich ab, Sicherung def

#1 Beitrag von Thomas aus F. » 11.04.2019, 14:24

Hatte mir vor 3 Monaten ein gut funktionierendes TG1000 2 Spur gekauft, hatte diverse Radioaufnahmen mit 19cm/sec. gemacht die von der Tonqualität sehr befriedigend waren. Da ich aber nur von früher einige 4Spurbänder hatte wollte ich diese einfach nur mal mit dem 1/2 Spur Kopf löschen.
Nach ca. 300m schaltete die Maschine ab und die Sicherung Si801 vor dem Gleichrichter/Stabilisierung war hin, ein Austausch brachte das gleiche Ergebnis die 2. Sicherung war hin!
Siehe Schaltplan. Ohne Strom nichts zu messen, deshalb erstmal die Frage, gibt es diesen Fehler öfters oder wie komme ich hier weiter?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Thomas aus Hamburg

gecko10
Profi
Profi
Beiträge: 543
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: TG 1000/2 schaltete beim Löschen plötzlich ab, Sicherung

#2 Beitrag von gecko10 » 11.04.2019, 15:20

Hallo Thomas,ohne Strom an Elko 801 Ohmmässig prüfen.
Gruss
Gerhard

Benutzeravatar
Thomas aus F.
Experte
Experte
Beiträge: 364
Registriert: 03.11.2009, 11:36
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: TG 1000/2 schaltete beim Löschen plötzlich ab, Sicherung

#3 Beitrag von Thomas aus F. » 11.04.2019, 18:49

Der Elko 801 sieht etwas verbraucht aus, hat aber keinen Durchgang, habe ihn aber trotzdem durch einen neuen ersetzt.
Die entladenen Elkos haben ganz kurz Durchgang und laden sich dann aber auf und sind dicht.
Thomas aus Hamburg

Benutzeravatar
raimund54
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1211
Registriert: 03.01.2009, 20:23
Wohnort: 64295 Darmstadt

Re: TG 1000/2 schaltete beim Löschen plötzlich ab, Sicherung

#4 Beitrag von raimund54 » 11.04.2019, 19:29

Hallo thomas,

ich tippe auf den Gleich riecht er, dass der niederohmig zwsichen den Wechselspannungsanschlüssen geworden ist. Hatte ich schon mal, also einfach mal austasuchen und testen.

Gruß,

Raimund

Benutzeravatar
Thomas aus F.
Experte
Experte
Beiträge: 364
Registriert: 03.11.2009, 11:36
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: TG 1000/2 schaltete beim Löschen plötzlich ab, Sicherung

#5 Beitrag von Thomas aus F. » 12.04.2019, 14:40

danke, werde ich prüfen!
Thomas aus Hamburg

Benutzeravatar
Thomas aus F.
Experte
Experte
Beiträge: 364
Registriert: 03.11.2009, 11:36
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: TG 1000/2 schaltete beim Löschen plötzlich ab, Sicherung

#6 Beitrag von Thomas aus F. » 13.04.2019, 13:08

Der Wechselstrom Eingang des Gleichrichters Gr 801 ist 33k, das sollte wohl okay sein??? Kann es die Stabilisierung hinter dem Gleichrichter sein? Komme da jetzt nicht so richtig weiter!
Thomas aus Hamburg

Benutzeravatar
raimund54
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1211
Registriert: 03.01.2009, 20:23
Wohnort: 64295 Darmstadt

Re: TG 1000/2 schaltete beim Löschen plötzlich ab, Sicherung

#7 Beitrag von raimund54 » 13.04.2019, 15:46

Hallo Thomas,

stehen denn die 24 V stabil an?

Die Stabilisierungsschaltung hat eine Strombegrenzung auf weniger als 1 A durch R804. D.h. entweder wird an anderer Stelle zuviel Strom gezogen oder:

Mir scheinen die 33 kOhm mit einem normalen Ohmmeter gemessen (was meist nur 1,5 V als Messpannung hat) etwas wenig. Eigentlich sollte der Widerstand zwischen den Wechselspannungsanschlüssen gegen unendlich sein.

Die eingebaute Sicherung ist 1,6 A träge?

Gruß,

Raimund

Benutzeravatar
Thomas aus F.
Experte
Experte
Beiträge: 364
Registriert: 03.11.2009, 11:36
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: TG 1000/2 schaltete beim Löschen plötzlich ab, Sicherung def

#8 Beitrag von Thomas aus F. » 14.04.2019, 15:25

Hatte mir am Freitag in Altona bei CONRAD einen Gleichrichter kaufen wollen, da ich auch meine, der Gleichrichter sollte am Wechselstromeingang einen Widerstand gegen unendlich haben, aber Conrad verkauft in HH-Altona seit 3 Wochen keine Bauteile mehr und macht dann auch im Juni ganz dicht! Hatte ausgerechnet vor kurzem meine Bauteilsammlung weggeben, da ich der Meinung bin, wenn was fehlt, lieber neu besorgen als viele Teile zu horten, z.B. bei CONRAD, aber das war wohl ein Denkfehler!!
Habe einen gleichen Gleichrichter (wie auf der BRAUNplatine) im Netz bestellt, aber es interressiert mich schon brennend, ob es stimmt, dass der Widerstand unendlich ist!
Habe 4 x 1N4003 zur Brücke zusammengelötet und gemessen, siehe da es stimmt !! Also warte ich jetzt gespannt auf die Post am Dienstag, denn dann sollte das Problem hoffentlich gelöst sein! Danke Raimund guter Tipp!
Gruß Thomas
Thomas aus Hamburg

Benutzeravatar
Thomas aus F.
Experte
Experte
Beiträge: 364
Registriert: 03.11.2009, 11:36
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: TG 1000/2 schaltete beim Löschen plötzlich ab, Sicherung def

#9 Beitrag von Thomas aus F. » 17.04.2019, 21:44

Also der Gleichrichter war`s, jetzt fehlen aber die 24 Volt hinter dem Transistor 2N 5294, deshalb funktioniert der NF-Part nicht! Die Laufwerksfunktionen funzen aber.
Ich hoffe der Transitor ist es! Auf jeden Fall kann ich jetzt messen!
Danke und gruß Thomas
Thomas aus Hamburg

Benutzeravatar
raimund54
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1211
Registriert: 03.01.2009, 20:23
Wohnort: 64295 Darmstadt

Re: TG 1000/2 schaltete beim Löschen plötzlich ab, Sicherung def

#10 Beitrag von raimund54 » 18.04.2019, 21:21

Hallo Thomas,

gut das es der Gleichrichter war.

Was mich etwas verwundert ist, dass du schreibst, die 24 V sind nicht vorhanden, aber die Laufwerksfunktionen sind okay. Die Relais, die die Laufwerksfunktionen steuern, werden aber mit den 24 V betrieben :shock: . ????

Vielleicht habe ich ja etwas falsch verstanden.

Gruß,

Raimund

Benutzeravatar
Thomas aus F.
Experte
Experte
Beiträge: 364
Registriert: 03.11.2009, 11:36
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: TG 1000/2 schaltete beim Löschen plötzlich ab, Sicherung def

#11 Beitrag von Thomas aus F. » 18.04.2019, 21:42

:Habe noch nicht genau messen können, auf jeden Fall sind die NF Funktionen nicht vorhanden die Beleuchtung der Aussteuerung Instrumente und die endabschaltung arbeiten nicht.???
Thomas aus Hamburg

Benutzeravatar
raimund54
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1211
Registriert: 03.01.2009, 20:23
Wohnort: 64295 Darmstadt

Re: TG 1000/2 schaltete beim Löschen plötzlich ab, Sicherung def

#12 Beitrag von raimund54 » 18.04.2019, 22:18

Hallo Thomas,

die Instrumente sind nur bei Aufnahme beleuchtet. Schlagen die Instrumente denn beim Einschalten des Geräts kurz aus?

Wenn das Gerät bei Bandende oder bei rechtem Fühlhebel ganz nach rechts aussen (Ruhestellung) nicht abschaltet, könnte der sogenannte Haltetransistor defekt sein (Fühlhebel ist direkt mit der Basis des T verbunden, Nr. muß ich raussuchen).

Gruß,

Raimund

Benutzeravatar
Thomas aus F.
Experte
Experte
Beiträge: 364
Registriert: 03.11.2009, 11:36
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: TG 1000/2 schaltete beim Löschen plötzlich ab, Sicherung def

#13 Beitrag von Thomas aus F. » 19.04.2019, 15:44

Hatte "Mist gemacht", hatte die beiden dreipoligen Stecker vertauscht und dummerweise nicht kontrolliert, obwohl ich Foto gemacht hatte!!
Hatte den Vormagnetisierungs-Stecker und den Bandzugsbeleuchtungs-Stecker vertauscht, schau mal auf den neuen Schaltplan, da hab' ich's angezeichnet.
Die Banzugregelung scheint zu funktionieren, die Aufnahmebeleuchtung nicht, sie scheint auch von der Vormagnetisierung gespeist zu werden, siehe Plan.
Schneinbar habe ich 24 Volt in den Eingang der Vormagnetisierung geschickt??? Stecker mit Salmi 6 über das rote Kabel der Bandzugbeleuchtung, die äußeren Kontakte sind Masse, da sollte nicht viel passiert sein?? Wie siehst Du das. Wiedergabe geht leider auch nicht, nur Stille!
Danke und Gruß Thomas

Bild
Thomas aus Hamburg

Antworten