Privates Braun-Forum

Für Liebhaber und Sammler der Braun-Unterhaltungselektronik
Aktuelle Zeit: 22.07.2018, 17:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10.02.2013, 17:27 
Offline
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2011, 17:20
Beiträge: 283
Wohnort: 82398 Polling
Werte Gemeinde,

seit 2 Wochen bin ich stolzer Besitzer eines Top restaurierten SK5:

Technisch voll funktionsfähig, Gehäuse professionell neu lackiert und neu bedruckt. Acrylhaube ohne jeden Makel, vermutlich neu angefertigt. Das schöne Stück ist "eine Augenweide für jeden Sammler", man hat fast Scheu, das Gerät überhaupt anzufassen, so perfekt ist es. Vielleicht sollte ich mir hierfür noch ein Paar Stoffhandschuhe anschaffen, wie sie von Archivaren benutzt werden?

BildBild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild Bild

Trotz optimaler Verpackung gab es allerdings einen kleinen Transportschaden:

Eine der Röhren hatte sich vom Sockel gelöst, ist aber Gott sei Dank heile geblieben. Ich habe sie wieder eingesteckt und das Radio hat auf UKW einwandfreien Empfang. Also nicht wirklich ein Schaden. LW und MW konnte ich mangels Antenne nicht testen.

Leider ist aber auch ein Kunststoff-Lagerbock / Zwischenteil zwischen Hauptplatine und Gehäuse gebrochen. Über dieses Teil wird die Hauptplatine mit dem Oberen Gehäuseblech verbunden. Der Lagerbock befindet sich von oben betrachtet in etwa unter dem BRAUN-Logo. Die Folge war, dass die Hauptplatine an dieser Ecke nach unten hing und die Regelknöpfe für Höhen und Bass nicht mehr aufgesteckt werden konnten. Das ganze sollte mit dem passenden Ersatzteil, welches mir der Verkäufer bereits zugeschickt hat, prinzipiell wieder originalgetreu reparabel sein, ist aber in jedem Fall nur sehr zeitaufwändig zu bewerkstelligen. Momentan habe ich erst mal ein passendes Holzstückchen zwischen Hauptplatine und den Unteren Blechrahmen gekeilt. Funktioniert, ist von außen nicht zu sehen, aber leider nicht mehr original.

Das Sarg-Innenleben ist sauber und staubfrei und scheint ansonsten original und unverbastelt zu sein, kenne mich aber (noch) nicht wirklich aus.

Der Vorbesitzer hat die Lüftungslamellen von Innen mit einem satt schwarzen und sehr dicht gewebten Stoff hinterlegt. Lautsprecher-Bespannstoff ist das jedenfalls nicht. Der Klang ist trotzdem satt und zufrieden stellend, wenngleich ich mir angesichts der Größe des Sargs etwas mehr „Power“ vorgestellt habe. Im Dauerbetrieb ( > 1h) wird das Blechgehäuse über der Hauptplatine gut handwarm und das Gerät fängt an „zu riechen“. Meines Erachtens verhindert der derzeit eingebaute Bespannstoff eine ausreichende Belüftung, was zu einem vermeidbaren Hitzestau führt, der sich sicher nicht positiv auf die weitere Lebensdauer der elektronischen Komponenten auswirkt.

Daher nun die Frage an die Fachleute: Welcher Art sind die originalen Stoffkaschierungen hinsichtlich Farbe und Luftdurchlässigkeit?

Ansonsten wirklich eine absolut perfekte Restauration eines wunderschönen Stücks Design- und Technikgeschichte, das sogar noch ein wenig älter ist wie ich (ich schaue allerdings nicht mehr ganz so taufrisch aus). Von allen SK’s (ich kannte sie bisher nur von Fotos oder aus dem Museum) sind in meinen Augen der SK4 und der SK5 am schönsten. Die fragile, sich organisch verjüngende Form des Tonarms versprüht zum einen noch den Charme der frühen 50er Jahre und bildet zusammen mit dem zu seiner Zeit revolutionären, sachlich kühlen Design des Gehäuses und der Anordnung der Bedienelemente eine wunderbare Symbiose. Und der Zentrierstern, den man gleichermaßen für Singles und LP’s verwenden kann, ist einfach nur noch genial.


Yours Sincerely

Helmut


P.S.

Falls jemand den SP oder gar weiterreichende Serviceunterlagen zum SK5 sein Eigen nennt, so hätte ich großes Interesse daran.

_________________
SK5-A2-2xA1-C1-C2^3-2xC3-T1-T2-P1-P2-CD2^3-3xCD3-CD5/2-3xR2-R4-VC4-TV3-AC701-AP701-P701-3xA501-3xTS501-PS550-2xOutput C-L200-L300-LS40-LS60-LS65-LS80-LS100-LS130-RM7-CM5-CM6-CM7-M12-R525-R528-SK1-SK25-3xABR21-AB40vsl-AB40sl-3xAB7-aw22-2xHL1-HL70-HLD231


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.02.2013, 09:36 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2010, 07:40
Beiträge: 742
Wohnort: Dinslaken
Hallo Helmut,
herzlichen Glückwunsch zu dem wirklich sehr schönen Gerät. Ich selbst bin auch in Besitz eines solchen Teiles, aber bei weitem nicht so gut erhalten.
Gern würde ich mein Schneewittchensarg einmal aufarbeiten lassen - wer kann mir da einen Tipp geben, wer sowas noch macht.
Viele Grüße
Volker

_________________
Suche nix mehr - ich habe vorerst fertig


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: SK 5, Stoffbespannung
BeitragVerfasst: 11.02.2013, 16:28 
Offline
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 11:53
Beiträge: 607
Wohnort: München
Tach Helmut,
habe noch ein Schrottgehäuse eines SK 4/1, werde mal nach der
Bespannung schauen und sie Dir dann zukommen lassen.
Gruss Carlos, der auch einen schönen SK 55 besitzt .....


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.02.2013, 21:00 
Offline
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2011, 17:20
Beiträge: 283
Wohnort: 82398 Polling
Lieber Gerhard,

der Original-Stoff ist heute angekommen, hab vielen herzlichen Dank dafür. :thumb:

Wie vermutet, ist der Stoff sehr gut luftdurchlässig, von der Webstruktur ähnlich wie engmaschiger Gazestoff, jedoch im Gegensatz zu eher flauschiger und weicher Gaze "hart" (verwindungssteif). Werde morgen mal den örtlichen Kurzwarenhändler aufsuchen und nach vergleichbarer Neuware Ausschau halten.

Ach ja, die Farbe ist natürlich schwarz.

Helmut

_________________
SK5-A2-2xA1-C1-C2^3-2xC3-T1-T2-P1-P2-CD2^3-3xCD3-CD5/2-3xR2-R4-VC4-TV3-AC701-AP701-P701-3xA501-3xTS501-PS550-2xOutput C-L200-L300-LS40-LS60-LS65-LS80-LS100-LS130-RM7-CM5-CM6-CM7-M12-R525-R528-SK1-SK25-3xABR21-AB40vsl-AB40sl-3xAB7-aw22-2xHL1-HL70-HLD231


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de