Privates Braun-Forum

Für Liebhaber und Sammler der Braun-Unterhaltungselektronik
Aktuelle Zeit: 11.12.2017, 22:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: CE 500 Sicherung brennt durch
BeitragVerfasst: 09.10.2017, 12:45 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 09.10.2017, 12:40
Beiträge: 3
Hallo liebe Forumsgemeinde,
ich hoffe jemand hat einen Tipp für mich. An meinem Tuner CE 500 brennt immer nach 2-3 Minuten die Feinsicherung durch. Ich habe die Netzteil/Stereo-Platine ausgebaut und einzeln angeschlossen. Auch da brennt die Sicherung durch. Ich vermute daher, dass im Netzteilbereich ein Defekt vorliegt. Was könnte das sein? Entstörkondensator? Trafo selbst?

Gruß
Alex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CE 500 Sicherung brennt durch
BeitragVerfasst: 09.10.2017, 19:02 
Offline
Braun-Spezi
Braun-Spezi
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 20:23
Beiträge: 1133
Wohnort: 64295 Darmstadt
Hallo Alex.

das könnte darauf hindeuten, dass der Gleichrichter oder evtl. der im Netzteil Siebelko defekt ist.

Gruß,

Raimund


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CE 500 Sicherung brennt durch
BeitragVerfasst: 10.10.2017, 14:20 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 09.10.2017, 12:40
Beiträge: 3
Danke für den Tipp.
Der Gleichrichter besteht bei dem Tuner noch aus vier Dioden. Typ 10/01. Welche Dioden kann man da als Ersatz nehmen?
Welches sind die Siebelkos? Die sitzen hinter den Dioden, oder?


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CE 500 Sicherung brennt durch
BeitragVerfasst: 11.10.2017, 16:32 
Offline
Braun-Spezi
Braun-Spezi
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 20:23
Beiträge: 1133
Wohnort: 64295 Darmstadt
Hallo Alex,

für die BYX 10/01 kannst Du Dioden aus der 1N400x Reihe nehmen. die halten alle 1 A aus und sind spannungsmäßig von 50 bis 1000 V ausgelegt. D.h. die 1N4001 (50 V) reicht (gibt es in jedem Elektronikladen oder z.B. bei Reichelt).

Die Siebelkos sind die 1000 und 2000 µF nach den Gleichrichterdioden.

gruß,

Raimund


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CE 500 Sicherung brennt durch
BeitragVerfasst: 11.10.2017, 17:44 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 09.10.2017, 12:40
Beiträge: 3
Tausend Dank!
Ich berichte ob es geklappt hat...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de