Privates Braun-Forum

Für Liebhaber und Sammler der Braun-Unterhaltungselektronik
Aktuelle Zeit: 13.12.2017, 23:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: PS 358 brummt
BeitragVerfasst: 05.06.2017, 00:40 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 10.03.2011, 17:40
Beiträge: 57
Wohnort: 70176 Stuttgart
Hallo zusammen,

mein PS 358 brummt, wenn er an die Regie 308 über den Phonoeingang angeschlossen ist. Den DIN Stecker hatte ich zuerst in Verdacht und bereits ausgetauscht. Leider keine Besserung... Woran kann es noch liegen bzw. wie kann ich prüfen? Kann die Tonarm-Verkabelung oder das Tonabnehmersystem die Ursache sein? Rein mechanisch spielt der PS sonst sehr gut. Mit der Bitte um ein paar Tipps.

Gruss Matthias

_________________
Regie 528, Regie 450S, Regie 308, PS450, TGC450, TG 1000, KH 1000, L100, L200, LW-1, Bel 315i, PQ10, ET3 domino, phase1, phase2, Tandem, 380 BVC, HLD4, ETS77, 380BVC


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS 358 brummt
BeitragVerfasst: 05.06.2017, 08:45 
Offline
Profi
Profi

Registriert: 29.09.2009, 06:42
Beiträge: 431
Hallo Matthias,kannst du ausschliessen,dass der Brumm aus der Vorstufe kommtß,z.Bsp.Tonband am TB Anschluss getestet?
Gruss
Gerhard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS 358 brummt
BeitragVerfasst: 05.06.2017, 09:05 
Offline
Braun-Kenner
Braun-Kenner

Registriert: 26.05.2009, 20:52
Beiträge: 653
Hallo Matthias,
bei Plattenspielern mit Cinch-Anschlüssen hat man meist ein separates Massekabel. Wenn das nicht angeschlossen ist, brummt es manchmal, aber nicht immer. Im DIN-Stecker ist meines Wissens der Masseanschluss integriert, aber nicht immer angeschlossen. Vielleicht solltest Du mal in dieser Richtung suchen. Notfalls mal eine separate Masseverbindung zwischen Plattenspielerchassis und Verstärkerchassis herstellen.

Herzliche Grüße
Gerhard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS 358 brummt
BeitragVerfasst: 05.06.2017, 09:44 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 10.03.2011, 17:40
Beiträge: 57
Wohnort: 70176 Stuttgart
@gecko: nein, der Brumm kommt nicht aus der Vorstufe. Ich habe probeweise eine anderen Plattenspieler angeschlossen: Resultat kein Brumm.

_________________
Regie 528, Regie 450S, Regie 308, PS450, TGC450, TG 1000, KH 1000, L100, L200, LW-1, Bel 315i, PQ10, ET3 domino, phase1, phase2, Tandem, 380 BVC, HLD4, ETS77, 380BVC


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS 358 brummt
BeitragVerfasst: 05.06.2017, 09:48 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 10.03.2011, 17:40
Beiträge: 57
Wohnort: 70176 Stuttgart
@wickerge: Ja, ich denke in dieser Richtung könnte das Problem liegen. Die Masseverbindung im neuen DIN Stecker ist ok. Ich müsste mal im Inneren des Plattenspielers die Masse prüfen..... Vermutlich ist es schon ein Masseproblem, aber sicher bin ich mir nicht... deshalb habe gefragt.

_________________
Regie 528, Regie 450S, Regie 308, PS450, TGC450, TG 1000, KH 1000, L100, L200, LW-1, Bel 315i, PQ10, ET3 domino, phase1, phase2, Tandem, 380 BVC, HLD4, ETS77, 380BVC


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS 358 brummt
BeitragVerfasst: 05.06.2017, 10:46 
Offline
Profi
Profi

Registriert: 29.09.2009, 06:42
Beiträge: 431
Hallo Matthias,der Tonkopf des 358 hat einen extra Massekontakt,vielleicht ist der oxidiert.
Gruss
Gerhard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS 358 brummt
BeitragVerfasst: 05.06.2017, 15:02 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 10.03.2011, 17:40
Beiträge: 57
Wohnort: 70176 Stuttgart
Hallo Gerhard,

das wäre eine Möglichkeit, die ich mal checke.... Ich habe die Version mit den Federkontakten und nicht die mit den Stiften. Die Federkontakte sind jedenfalls noch komplett, aber dort an dieser Stelle könnte das Problem schon liegen...

Danke Matthias

_________________
Regie 528, Regie 450S, Regie 308, PS450, TGC450, TG 1000, KH 1000, L100, L200, LW-1, Bel 315i, PQ10, ET3 domino, phase1, phase2, Tandem, 380 BVC, HLD4, ETS77, 380BVC


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS 358 brummt
BeitragVerfasst: 06.08.2017, 16:30 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 10.03.2011, 17:40
Beiträge: 57
Wohnort: 70176 Stuttgart
Problem gelöst! Es waren die Federkontakte am Tonabnehmer. Etwas Kontaktspray und mit der Bürste drüber und alles ist gut. Der Brumm ist weg. Danke.

_________________
Regie 528, Regie 450S, Regie 308, PS450, TGC450, TG 1000, KH 1000, L100, L200, LW-1, Bel 315i, PQ10, ET3 domino, phase1, phase2, Tandem, 380 BVC, HLD4, ETS77, 380BVC


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de