Privates Braun-Forum

Für Liebhaber und Sammler der Braun-Unterhaltungselektronik
Aktuelle Zeit: 16.12.2018, 16:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: CC4 am A2 extrem Basslastig :(
BeitragVerfasst: 26.10.2009, 23:28 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 14.08.2009, 13:40
Beiträge: 51
Einen schönen guten abend,

ich habe folgendes Problem: Ich habe heute meinen überholten A2 bekommen und ihn an meinen CC4 geschlossen.
Der Klang ist extrem Basslastig und Dumpf, sprich ungeniessbar. Wenn ich den A2 alleine laufen lasse ist der Klang traumhaft.

Ist die Kombination ungeeignet?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir helfen könntet.

Ach ja, wie steht denn das Wertverhältnis A2 zum PA4?

Beste Grüße

Levin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.10.2009, 06:35 
Offline
Braun-Insider
Braun-Insider
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2009, 13:35
Beiträge: 4113
Hallo Levin,

Man müsste wissen, wie Du den CC4 an den A2 angeschlossen hast, Du mußt natürlich die beiden Drahtbrücken (die silbernen U-Bügel) des Vorverstärkers zu der Endstufe trennen. Sonst betreibst Du 2 Vorverstärker in Reihe und das bringt keine Vorteile. Wie hast Du die Kombination denn früher betrieben?
Wenn Du den Ausgang vom CC4 an die Endstufe des A2 anschließt solltest Du einen "normalen" Klang aus Deinem A2 bekommen.
Wie ist die CC4 eingestellt?

Darf man fragen, was an dem A2 gemacht wurde?

Preisvergleich aus der Bucht: A2 ca. 100-150 Euro, PA4 ca 400-500 Euro, es kommt immer darauf an, welche Lautsprecher Du anschliest und welche Leistung Du haben möchtest. Wenn Du ein Klassik-Fan bist klingt der A2 (meines erachtens) weicher, wenn Du gerne laute basslastigen Pop hörst ist der PA4 gut, natürlich kann man mit Ihm durchaus auch leise Musik hören.
Sehr viele hier im Forum betreiben den A2 zusammen mit der PA4 und lassen sie als Monobrücken laufen.

Gruß... Uli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.10.2009, 10:11 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 14.08.2009, 13:40
Beiträge: 51
Hallo Uli,

angeschlossen ist der CC4, so wie du es gesagt hast, an dem Main In des A2. Der Preout des Verstärkers ist ungenutzt.

Davor hatte ich den CC4 über einen normalen älteren Sony Receiver laufen - ohne Probleme.

Ich hatte den A2 bei einem Freund meines Vaters, langjähriger Hi-Fi und Fernsehtechniker, überholen lassen, sprich Elkos tauschen. Endstufe war durch. Vielleicht hat er das nicht richtig repariert? (Was mich eigentlich wundert, da der A2, wenn er seinen eigenen Vorverstäker benutzt normal und wirklich gut klingt.

Ich habe gestern abend an den Einstellungen rumprobiert wie wild, selbst wenn ich den Bass auf 0 hatte war dieser schon zu stark. Das ganze klingt auch recht dumpf.

Gibt es denn überhaupt Leute die A2 und CC4 zusammen im Betrieb haben?

Danke dir übrigens für deine Antwort!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.10.2009, 12:02 
Offline
Obermaschinist
Obermaschinist
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2009, 19:27
Beiträge: 2047
Wohnort: 79106 Freiburg
levinengel hat geschrieben:
Ich habe gestern abend an den Einstellungen rumprobiert wie wild, selbst wenn ich den Bass auf 0 hatte war dieser schon zu stark. Das ganze klingt auch recht dumpf.

Hallo Levin,

willkommen an Bo(a)rd hier in unserem Forum :D

Komisches Phänomen - so angeschlossen sollte der A 2 eigentlich nur als Endstufe wirken und das Signal des CC 4 linear verstärken, ohne den Klang zu verbiegen. Wenn sich nun zwei Loudness-Schaltungen in die Quere kommen würden, könnte ich mir den Effekt erklären. Am A 2 ist die Lautstärke nicht mehr regelbar?

Naja, vielleicht hat hier noch jemand diese Kombi in Betrieb und kann mehr darüber sagen.

Gruß, Norbert

_________________
Wenn es nach dem Löten kracht, hast du etwas falsch gemacht.
Nostalgie Funk - le groove de légende


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: cc4 und a2
BeitragVerfasst: 27.10.2009, 12:10 
Offline
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2009, 01:31
Beiträge: 742
Wohnort: 50968 köln
ja, levin,

ich habe sowohl zwei pa4 als auch einen a2 an den cc4 angeschlossen. und zwar speisen
    die pa4 im mono- bzw. bridge betrieb je eine m15 (front lautspecher), und
    der a2 als endstufe zwei rm7 (rear-lautsprecher).
ergebnis: hervorragend, wobei ich manchmal den eindruck habe, die kombination a2/rm7 ist besser als die beiden pa4/m15-pärchen.

wünsch dir viel glück bei der lösung deines problems, zu der ich leider mehr nicht beitragen kann.

gruß
herbert

_________________
a2-af1-c4-cc4-cd5/2-dd4-gs3-lsv-ltv-m15-p4-pa4-rc1-rm7-rr1-st4²-sw2-tv3-vc4-vd4
atelier1-exporter-kh500-kh1000-l1-pc3-ps500-rt20-sk2-sk25-sk5-t1000cd-t22-t520-td1000-tg1000-tg1020-tgf3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.10.2009, 12:34 
Offline
Braun-Insider
Braun-Insider
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2009, 13:35
Beiträge: 4113
Hallo Levin,

versuche mal einen Kopfhörer an den CC4 anzuschließen, und höre Dir das mal an, wenn der A2 es alleine tut, müsste es am CC4 liegen.

Gruß... Uli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.10.2009, 14:22 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 14.08.2009, 13:40
Beiträge: 51
Hey,

die Lautstärke lässt sich am A2 nicht mehr regeln. Die EQ-Funktionen sind komplett ausser Betrieb, will ich meinen. Oder sollten Sie nicht, obwohl ich nur die Endstufe benutze?
Ich habe auch schon probiert über den ersten und zweiten Pre Out zu gehen. Beide mal das gleiche.
Das mit dem Kopfhörer probiere ich gleich wenn ich zuhause bin.
Macht mich nen bisschen fertig, da ich mich ehrlich drauf gefreut habe, den unschönen Sony aus meinem Blickfeld zu verbannen...

Wenn jemand noch einen Tip für mich hat wäre ich wirklich dankbar, bin schon überrascht soviel Anklang mit dem Thema zu finden.

Beste Grüße!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.10.2009, 17:25 
Offline
Obermaschinist
Obermaschinist
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2009, 19:27
Beiträge: 2047
Wohnort: 79106 Freiburg
levinengel hat geschrieben:
die Lautstärke lässt sich am A2 nicht mehr regeln. Die EQ-Funktionen sind komplett ausser Betrieb, will ich meinen. Oder sollten Sie nicht, obwohl ich nur die Endstufe benutze?

Hallöchen,

nein - das ist völlig in Ordnung und zeigt, daß die Vorstufen nicht dazwischen funken. Aber ich kann mir die klangliche Beeinflussung der Endstufen nicht erklären. Diese sollten in der Regel einen linearen (glatten) Frequenzgang haben. Außer Braun hat da etwas getrickst, ich habe leider mit dem A 2 keine Erfahrung.

Gruß, Norbert

_________________
Wenn es nach dem Löten kracht, hast du etwas falsch gemacht.
Nostalgie Funk - le groove de légende


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.10.2009, 17:38 
Offline
Braun-Insider
Braun-Insider
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2009, 13:35
Beiträge: 4113
Du könntest mal eine Quelle (ohne den CC) an den Pre-In des A2´s klemmen, du kannst die Lautstärke dann nicht regeln, aber so könntest Du es mal versuchen was für einen Klang dann herraus kommt. Ich habe gerade meinen SAT Receiver in den Eingang direkt geklemmt (kann dort die Lautstärke separat regeln) das ging ohne Probleme.
Wiegesagt, wenn Du die "Gabeln" hinten abziehst, ist der Vorverstärker von der Endstufe getrennt und Du kannst nichts mehr regeln!

Ich denke, es liegt am CC! Hast Du die Möglichkeit einen anderen Amp am CC auszuprobieren ?

Versuche auch mal einen anderen Ausgang vom CC (zB Tape2 oder Aux) an den A2 anzuschließen.... vielleicht klappt das....

Viel Erfolg.... Uli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.10.2009, 23:32 
Offline
Obermaschinist
Obermaschinist
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2009, 19:27
Beiträge: 2047
Wohnort: 79106 Freiburg
Uli hat geschrieben:
Ich denke, es liegt am CC! Hast Du die Möglichkeit einen anderen Amp am CC auszuprobieren ?

Hallo Uli,

er hatte ihn bisher an einem älteren Sony-Receiver angeschlossen, mit einwandfreiem Klang.

Gruß, Norbert

_________________
Wenn es nach dem Löten kracht, hast du etwas falsch gemacht.
Nostalgie Funk - le groove de légende


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.2009, 11:31 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 14.08.2009, 13:40
Beiträge: 51
Sooo. Ich habe jetzt eine Lösung gefunden, die für mich passabel ist.
Es war nicht möglich eine Vorverstärkte Quelle (iPod etc.) mit einem zufriedenstellenden Ergebnis über die Endstufe des A2 laufen zu lassen. Ich vermute, dass mit dieser irgendetwas ist...
Ich habe nun den CC4 am AUX des A2, lasse somit zwei Vorverstärker parallel laufen und schalte den des A2 linear. Geregelt wir dann über den CC4, weil ich dann auch die RC1 benutzen kann.
Kann es vielleicht auch sein, dass man den Ausgang für die Vorstufe irgendwie abklemmen muss, wenn man nur die Endstufe benutzen will?

Noch einmal vielen Dank für die vielen Ratschläge!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.2009, 12:13 
Offline
Braun-Insider
Braun-Insider
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2009, 13:35
Beiträge: 4113
Hallo,

kann es vielleicht auch sein, dass man den Ausgang für die Vorstufe irgendwie abklemmen muss, wenn man nur die Endstufe benutzen will?

Soweit mir bekannt ist, sollte der Amp einzeln funktionieren, ich wüsste auch nicht wo man den Pre-Amp abstellen könnte.
Auch wenn es sich doof anhört, vielleicht ist es ein ganz banaler Fehler, hast Du mal die Cinch Kabel ausgetauscht?

und hier noch ein paar Einstellmöglichkeiten am cc4, schaue mal, ob es was bringt:
Bild
sonst habe ich keine Idee mehr....

Uli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de