Privates Braun-Forum

Für Liebhaber und Sammler der Braun-Unterhaltungselektronik
Aktuelle Zeit: 21.11.2018, 09:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: T1 / T2 Unterschied
BeitragVerfasst: 03.05.2009, 00:53 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 28.04.2009, 20:41
Beiträge: 19
Hallo, kann mir jemand den Unterschied zw. T1 u. T2 erklären?
MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.05.2009, 09:27 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2009, 14:36
Beiträge: 413
Wohnort: Darmstadt
Unterschiede zwischen dem T1 und T2 dürften aus den Katalogen ersichtlich sein:

http://wegavision.pytalhost.com/braun80/braun06.jpg

http://www.wegavision.pytalhost.com/braun82/seite(2).jpg

http://wegavision.pytalhost.com/braun85/braun85-07.jpg

Zusätzlich: Der T1 hat die aufklappbare Klappe aus Plastik. Der T2 aus Metall.

Der T1 hat noch zusätzlich LW, aber wer braucht das schon? :D

Der T1 speichert die Senderspeicher manuell: Man muß da mit so einem klienen Schraubenzieher die eintstellen über den Stationstasten, weiß gerade nicht, wie das heißt.

Der T2 speichert die Senderspeicher via Chip durch standby-Strom. Man kann ihn aber leicht so umbauen, dass er ganz vom Netzt geht und die Sender mit Speicherelko wie beim R2 gespeichert werden.

Der T1 geht, soweit ich weiß ganz vom Netz. Deshalb steht auf dem Powerschalter auch "power" und nicht "on/standby" wie beim T2. Ganz sicher bin ich hier aber nicht, da ich keinen T1 habe.

:D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2009, 17:40 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 28.04.2009, 20:41
Beiträge: 19
Hi Vinylfan,
hier mein kl. Sammelsurium epochaler Geräte. Der NAD passt genau in die Hülle des VS71, der wg. Hitzeentwicklung oben drau stehen darf. Das ganze könnte man auch als 1,5er-MDF-Belastungstest bezeichnen :D

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2009, 23:14 
Offline
Obermaschinist
Obermaschinist
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2009, 19:27
Beiträge: 2047
Wohnort: 79106 Freiburg
Straight hat geschrieben:
Der NAD passt genau in die Hülle des VS71, der wg. Hitzeentwicklung oben drau stehen darf.

Hallo Thomas,

jetzt kapier ich was Du damit meinst, als ich mir die Bilder nochmals genauer angesehen habe - der im "Cabrio-Betrieb" arbeitende VS 71 steht auf seinem Gehäuse und darin der NAD :mrgreen:

Gruß, Norbert

_________________
Wenn es nach dem Löten kracht, hast du etwas falsch gemacht.
Nostalgie Funk - le groove de légende


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2009, 07:58 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 28.04.2009, 20:41
Beiträge: 19
Hallo Nobert, that´s it. Abgesehen von den (seltesten Telefunken EL5000) Röhren, wird das Netzteil auch ziemlich heiß. Hab den T2 gestern bekommen. Leider war er sehr verdreckt und hinten war 1 Aufhängung so verbogen, dass das Seitenteil einen Riß bekommen hat :cry: . Die Empfangsstärke zeigt 1bis max. 2 Lämpchen an :?: obwohl ich 3-4 haben müßte :cry: Der Drehknopf hat auch nen Schlag abbekommen. Bin jetzt mit dem Verkäufer wieder in Kontakt :evil: . MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2009, 10:17 
Offline
Obermaschinist
Obermaschinist
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2009, 19:27
Beiträge: 2047
Wohnort: 79106 Freiburg
Straight hat geschrieben:
Hab den T2 gestern bekommen. Leider war er sehr verdreckt und hinten war 1 Aufhängung so verbogen, dass das Seitenteil einen Riß bekommen hat :cry: . Die Empfangsstärke zeigt 1bis max. 2 Lämpchen an :?: obwohl ich 3-4 haben müßte :cry: Der Drehknopf hat auch nen Schlag abbekommen. Bin jetzt mit dem Verkäufer wieder in Kontakt :evil: .

Hallo Thomas,

sowas ist natürlich sehr ärgerlich :( Ich hoffe, daß Du Dich mit dem Verkäufer irgendwie einigen kannst - am besten, daß er das angeschlagene, offensichtlich defekte Gerät zurücknimmt und Du Dein Geld wieder bekommst.

Viel Glück!

Gruß, Norbert

_________________
Wenn es nach dem Löten kracht, hast du etwas falsch gemacht.
Nostalgie Funk - le groove de légende


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2009, 12:07 
Offline
Braun-Spezi
Braun-Spezi
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2009, 21:17
Beiträge: 1182
Wohnort: 63636 Brachttal
Straight hat geschrieben:
hinten war 1 Aufhängung so verbogen, dass das Seitenteil einen Riß bekommen hat


Das ist ein typischer Transportschaden. Wenn die Rückklappe nicht eingehängt ist und das Teil unsanft auf einer hinteren Ecke landet (zuviel Bewegungsspiel im Karton), passiert so was. Ist mir auch schon passiert bei einem eigenen Gerät, das ich zur Reparatur geschickt hatte. Das Metall kann man vorsichtig gerade biegen, die Kunststoffseitenteile gibt es bei braunberni

Gruß

Hans-Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2009, 12:24 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 28.04.2009, 20:41
Beiträge: 19
Hallo Hans-Peter,
Danke für den Tip. Die Verpackung war tatsächlich innen sehr lose. Gerade biegen ging so lala.
Was mir aber mehr zu denken gibt, ist doch der recht minimale Frequenzausschlag mit leichtem Grundrauschen. Ich bekomme aber alle digitalen Sender in Stereo rein. Ich höre über Kabel-BW und am Marantz/K+H klappts recht ordentlich.

MfG Thomas

PS: Editire. Habe gerade nur über eine Wurfantenne 3 Lämpchen angehabt. :) War halt nicht digital.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: T2 die zweite...
BeitragVerfasst: 30.05.2009, 10:02 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 28.04.2009, 20:41
Beiträge: 19
Hallo Hans-Peter,
diese Wo. ist der 2. T2 aus der Bucht angeschwommen und ich weiß jetzt wie leicht der Frequenz-Drehknopf gehen muß. Die Signalstärke zeigt jetzt auch 4 LED´s. Beim anderen waren es ja nur 2 (Kabel-BW Radio). Der Zustand ist dem Alter entsprechend sehr gut und hat mich 10,- mehr gekostet als der andere. Ich kann nur raten, wer in der Bucht was erspäht hat, aber die Bilder schlechte Qualität haben, bessere anzufordern. Denn ich habe das Bild des Verkäufers des 1. (Reinfalls) nochmal genau betrachtet und festgestellt, dass die Verbiegung hinten schon vor dem Versand da gewesen sein muß.
So, jetzt wart ich nur noch auf meine Steckerchen, damit das Umstöpseln der LS an meinen 4 VS einfacher geht
Frohe Pfingsten mfG Thomas
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T1 / T2 Unterschied
BeitragVerfasst: 31.05.2009, 12:12 
Straight hat geschrieben:
Hallo, kann mir jemand den Unterschied zw. T1 u. T2 erklären?
MfG


Ich habe zwar nur einen T1 ...

Beim T1 werden die Feststellsender (unter der Klappe) noch mit einem kleinen "Schraubendrehers" wie bei den BRAUN Regie - Receiver eingestellt. Der kleine "Schraubendreher" hat einen extra Steckplatz, unter der Klappe.

Beim T2 werden hierzu elektronische Senderspeicher wie man es heute kennt benutzt.

ev. gibt es noch andere Unterschiede

Grüße
ursbaer


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: T2
BeitragVerfasst: 31.05.2009, 18:13 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 28.04.2009, 20:41
Beiträge: 19
Hallo ursbaer,

Danke für die Info. Die Frage hatte ich gestellt, da ich den A2 ja schon hatte und dann einen Tuner dazu haben wollte. Eine Mariage aus A2 mit T1 wäre in Frage gekommen habe ich dann aber schnell verworfen.
MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de