Privates Braun-Forum

Für Liebhaber und Sammler der Braun-Unterhaltungselektronik
Aktuelle Zeit: 18.10.2018, 12:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: atelier R2 Goldcap
BeitragVerfasst: 10.12.2017, 13:31 
Offline
Experte
Experte

Registriert: 03.02.2010, 15:07
Beiträge: 274
Wohnort: Weserbergland
Hallo,
in den zehlreichen Beiträgen wird empfohlen
Goldcap 0,47F 5,5V und 0,1F 5,5V und 1F 5,5V.
Welches sind die richtigen Werte, oder können
alle gleichermaßen verwendet werden.
Danke für eine entsprechende Info
Günter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: atelier R2 Goldcap
BeitragVerfasst: 13.12.2017, 18:25 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 25.06.2016, 19:16
Beiträge: 41
Jeder der genannten Werte sollte funktionieren. Im Original-R2 sind 0,1µF bestückt. Ein größerer Goldcap sorgt dafür, dass die gespeicherten Sender länger erhalten bleiben. (Monate oder viele Monate statt einiger Wochen, denke ich). Die größere Kapazität braucht auch etwas länger für die initiale Aufladung, aber das ist im Wesentlichen bei der ersten Inbetriebnahme relevant.

Hauptsache, die Baugröße passt mechanisch in den R2 -- bei gar zu großen Kapazitäten ist da irgendwo Schluss. Mangels R2 als Anschauungsobjekt kann ich aber nicht sagen, ab welcher Kapazität das zum Problem warden könnte. Für 1µF ist aber schon vom erfolgreichen Einbau berichtet worden, soweit ich mich erinnere.

Viel Erfolg beim Austausch!
Jürgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: atelier R2 Goldcap
BeitragVerfasst: 13.12.2017, 18:54 
Offline
Experte
Experte

Registriert: 03.02.2010, 15:07
Beiträge: 274
Wohnort: Weserbergland
Hallo Jürgen,
danke für die Info. Auf der Original-Platine war ein Goldcap 0,47 5,5V
eingebaut. Den habe ich nun ersetzt. An den ersten beiden Tagen waren
die eingespeisten Sender immer wieder mal weg. Jetzt funktioniert
es. Es bedarf demzufolge eine gewisse Einlaufzeit.
Grüße
Günter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: atelier R2 Goldcap
BeitragVerfasst: 14.12.2017, 07:01 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 25.06.2016, 19:16
Beiträge: 41
Hallo Günter,

schön, dass der Austausch funktioniert hat. Die Anlaufzeit, bevor es mit der Speicherung funktioniert hat, mag daran liegen, dass der Goldcap noch nicht aufgeladen war. Ich habe den Schaltplan des R2 gerade nicht vorliegen, aber es gibt sicherlich einen Widerstand, der den Ladestrom des Goldcaps begrenzt. Ein paar Stunden Betrieb sollten aber ausreichen, um den Kondensator zu laden.

Übrigens: In meinem obigen Post hatte ich die Kapazitäten in µF benannt; das ist natürlich falsch. Die in Frage kommenden Goldcaps haben zwischen 0,1F und 1F Kapazität.

Gruß,
Jürgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de