Privates Braun-Forum

Für Liebhaber und Sammler der Braun-Unterhaltungselektronik
Aktuelle Zeit: 20.01.2018, 08:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: CD5/2 "springt"
BeitragVerfasst: 02.10.2017, 11:32 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 17.09.2017, 19:20
Beiträge: 6
Hallo,
[...]
Suche hier jemand der sich evtl. mal meinen CD5/2 anschaut und wenn möglich instand setzt. Beim Abspielen überspringt
das Gerät schon mal einige Sequenzen. Wurde schon mal in einer Fachwerkstatt angeblich repariert, der Fehler ist aber immer noch vorhanden.
Das mal für heute. Später mehr.
Gruß
Hans Gerd

edit paparierer: Ich hab das mal in die Atelier-Rubrik rübbber kopiert und die fachlichen Posts hier rübergeschoben... :zwink:

andreas schnadt hat geschrieben:
Moin armer Winzer,
willkommen im Forum; Du bist ja schon recht gut ausgestattet und hast schon viele Jahre Freude an Deiner Anlage; möglicherweise liegt der Fehler an verharztem Fett an den Gleitstangen Deines CD5.
Traust Du Dir selber etwas Bastelei zu, dann benutze mal die Suchfunktion des Forums, da findest Du
Genaueres!
Gruß Andreas


Hallo Andreas,

vielen Dank für den Tipp, aber da traue ich mich nicht ran. Vielleicht kennst Du jemand der sich das mal ansieht.
Gruß
Hans Gerd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung
BeitragVerfasst: 02.10.2017, 12:12 
Offline
Braun-Insider
Braun-Insider

Registriert: 29.09.2009, 12:41
Beiträge: 1606
Wohnort: 50321 Brühl
Selbst, wenn es der Laser wäre, ist es beim CD5/2 nicht so ein Griff in die Geldbörse, wie beim CD5/1.
Du bist Dir mit dem CD5/2 aber sicher?
In der Produktgalerie gibt es unter

viewtopic.php?f=21&t=692

ein Bild von beiden Rückseiten. Dort ist eindeutig zu erkennen, ob es ein /1 oder ein/2 ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung
BeitragVerfasst: 02.10.2017, 12:16 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 28.12.2010, 15:36
Beiträge: 1700
Wohnort: 85077 Manching
Hallo zusammen.
Für mich liest sich das wie "toter Gang" zwischen Zahnstange und Zahnrad beim Schlittenvorschub...

jm2c
Gruß, Gereon

_________________
...meistens ist es was Mechanisches...
- wenn es nicht will, wende Gewalt an;
geht es kaputt, hätte es eh gewechselt werden müssen... :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung
BeitragVerfasst: 04.10.2017, 15:24 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 17.09.2017, 19:20
Beiträge: 6
Hallo,
habe noch mal nachgesehen, es ist eindeutig ein CD5/2 mit der Geräte Nr. 13963.
Hinten am Gerät ist noch ein kleiner gelber Aufkleber, da steht laser klasse 1.
Auf dem Typenschild steht auch CD5/2.

Gruß
Hans Gerd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung
BeitragVerfasst: 04.10.2017, 15:37 
Offline
Braun-Insider
Braun-Insider

Registriert: 29.09.2009, 12:41
Beiträge: 1606
Wohnort: 50321 Brühl
der CD Player war ja in Reparatur. Da kann es natürlich sein, dass die den toten Gang nicht beseitigt haben. Ich habe Dich aber so verstanden, dass das Springen schon vorher vorhanden war. Da kann es der Laser sein. Der kann lediglich verschmutzt sein (z.B. bei einem Raucherhaushalt) aber das sollte die Werkstatt noch hinbekommen haben. Ich tippe also mit Schauen in die Glaskugel auf Laser. Der Laser ist beim CD5/2 ein KSS 152A und der liegt mittlerweile auch bei ca. 130,-€

http://www.ebay.de/itm/Sony-KSS-152A-KS ... SwA3dYmgRN


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung
BeitragVerfasst: 04.10.2017, 17:21 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 17.09.2017, 19:20
Beiträge: 6
Friedel hat geschrieben:
der CD Player war ja in Reparatur. Da kann es natürlich sein, dass die den toten Gang nicht beseitigt haben. Ich habe Dich aber so verstanden, dass das Springen schon vorher vorhanden war. Da kann es der Laser sein. Der kann lediglich verschmutzt sein (z.B. bei einem Raucherhaushalt) aber das sollte die Werkstatt noch hinbekommen haben. Ich tippe also mit Schauen in die Glaskugel auf Laser. Der Laser ist beim CD5/2 ein KSS 152A und der liegt mittlerweile auch bei ca. 130,-€

http://www.ebay.de/itm/Sony-KSS-152A-KS ... SwA3dYmgRN

Hallo Friedel,
was ist, wenn Du Glaskugel mal beiseite legst und das Gerät überprüfst und wenn möglich wieder instand setzt.
Gerät steht seit der Inbetriebnahme in einem Nichtraucherhaushalt.
Du hast mich richtig verstanden, das Gerät war ja wegen des Springens in Reparatur, hat jetzt eine Zeit gestanden, da ich ja noch einen CD 3 habe und damit höre. Mir kommt es aber immer so vor als ob ich mit dem CD5/2 mehr oder besser höre.
Ich sehe das Du in Brühl wohnst, bis dahin ist es ja nicht weit. Könnte das Gerät nach einer Terminvereinbarung anliefern, mit der Post oder Paketdienst möchte ich es nicht versenden.
Gruß
Hans Gerd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung
BeitragVerfasst: 04.10.2017, 19:31 
Offline
Braun-Insider
Braun-Insider

Registriert: 29.09.2009, 12:41
Beiträge: 1606
Wohnort: 50321 Brühl
Ich würde mal vorschlagen, Du machst einen eigenen Thread dafür auf. Das hier ist weit mehr als eine Vorstellung. Was sagt denn der Reparaturbericht der Werkstatt, was die gemacht haben?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung
BeitragVerfasst: 04.10.2017, 20:50 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 17.09.2017, 19:20
Beiträge: 6
Friedel hat geschrieben:
Ich würde mal vorschlagen, Du machst einen eigenen Thread dafür auf. Das hier ist weit mehr als eine Vorstellung. Was sagt denn der Reparaturbericht der Werkstatt, was die gemacht haben?


Gerne, aber ich weiss nicht wie das geht..

Reparaturbericht sagt:
Motor SPIN
Kleinmaterial
VDE Test
Fehler im Laufwerk ermittelt und behoben,
defekten Motor erneuert. Zeitweilige Unterbrechungen im Netzteil ermittelt und behoben.
Platine partiell nachgelötet, Serviceeinstellungen, Funktionskontrolle, Probebetrieb.
Das war's.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CD5/2 "springt"
BeitragVerfasst: 04.10.2017, 21:21 
Offline
Braun-Insider
Braun-Insider

Registriert: 29.09.2009, 12:41
Beiträge: 1606
Wohnort: 50321 Brühl
Du hast den nicht zufällig in Köln auf der Siegburger Str. zur Reparatur gehabt? (Achtung Ironie: Wäre meine "Lieblingswerkstatt")
Mit dem neuen Thread hat ja Paparierer für Dich schon erledigt.
Rein von der Fehlerbeschreibung kann es schon der Spin Motor sein. Das sind auch beim CD5 absolute Billigprodukte. Der CD3 ist da schon ein anderes Kaliber.
Aber wie Du schon bemerkt hast, ist der Fehler nicht beseitigt. Nun kann es ein nicht richtiger Abgleich nach Erneuerung des Motors sein, oder wirklich der Laser.
Bevor ich mich überhaupt da ran mache, solltest Du die Arbeit erst einmal reklamieren. Ist ja nicht zur Zufriedenheit ausgeführt worden. Lass Dich nicht abspeisen dass das jetzt eine andere Fehlerursache ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CD5/2 "springt"
BeitragVerfasst: 22.10.2017, 18:02 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 17.09.2017, 19:20
Beiträge: 6
Hallo,

habe mich erst vor kurzem im Forum angemeldet, nachdem ich schon lange Zeit mitgelesen habe.
Nachdem mein CD5/2 mehrere Werkstattbesuche in einer "Fachwerkstatt" hinter sich hatte, der gleiche Fehler nach einiger Zeit aber immer öfter weder auftauchte, habe ich mein Problem hier kundgetan.
Es kamen einige gute Ratschläge, an die ich mich aber als technischer Laie nicht rangetraut habe.
So kam ich also mit "Friedel" in Kontakt.
Das war für mich ein Glücksfall. Den CD Spieler habe ich also kurzfristig zugestellt.
Eine Woche später hatte ich das Gerät wieder zurück. Der Fehler ist behoben und nicht mehr aufgetreten.
"Friedel" hat hier eine tolle Arbeit abgeliefert. Kann ich allen hier nur empfehlen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CD5/2 "springt"
BeitragVerfasst: 22.10.2017, 20:20 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 28.12.2010, 15:36
Beiträge: 1700
Wohnort: 85077 Manching
...und woran lag es jetzt genau?
Das wäre auch noch interessant.

Gruß, Gereon

_________________
...meistens ist es was Mechanisches...
- wenn es nicht will, wende Gewalt an;
geht es kaputt, hätte es eh gewechselt werden müssen... :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CD5/2 "springt"
BeitragVerfasst: 22.10.2017, 20:43 
Offline
Braun-Insider
Braun-Insider

Registriert: 29.09.2009, 12:41
Beiträge: 1606
Wohnort: 50321 Brühl
Deine Vermutung "toter Gang" war vollkommen richtig. Ich konnte das zuerst kaum glauben, denn der Player war ja in einer "Fachwerkstatt" (im der von mir vermuteten). Der lief dann mehrere Tage ohne Probleme bei mir, scheint jetzt aber noch was anderes zu haben. Der Player liest wohl die CD jetzt gar nicht mehr ein. Ich muss da noch mal schauen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CD5/2 "springt"
BeitragVerfasst: 08.11.2017, 20:56 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: 27.11.2011, 10:34
Beiträge: 16
Hallo,

auf meinem Tisch steht demontiert ein CD5/1, springt ebenfalls.
Führung und Spiel in der Zahnstange sind OK.
Auf dem Laser vom CD5/1 steht Sony KSS-152A.

Verstehe ich da etwas falsch, denn der Laser vom CD5/2 soll ebenfalls ein KSS-152A sein.
Noch eine Frage, was hat der CD4/2 für einen Laser verbaut?

Bin ebenfalls auf der Suche nach einem CD5/2, bei EBAY wird ein Gerät mit leisem Brummen angeboten für 300€,
was könnte das sein, gibt es hierzu irgendwelche erfahrungs Werte.
Das Gerät für 550€ kommt mir überteuert vor.

Besten Dank
Richard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CD5/2 "springt"
BeitragVerfasst: 08.11.2017, 21:13 
Offline
Braun-Insider
Braun-Insider

Registriert: 29.09.2009, 12:41
Beiträge: 1606
Wohnort: 50321 Brühl
Die Netztrafos neigen oft zum Brummen und das nicht durch Überlast.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: CD5/2 "springt"
BeitragVerfasst: 26.11.2017, 21:12 
Offline
Braun-Insider
Braun-Insider

Registriert: 29.09.2009, 12:41
Beiträge: 1606
Wohnort: 50321 Brühl
So Rückmeldung von HGHAW. Der Player rennt nun einwandfrei. Grund für den Ausfall war der nicht korrekte Sitz des roten Kabels am Laser. Konnte man so gar nicht sehen, weil der weiße Stecker davor sitzt. Ich habe den Laser selber bei der Reparatur gar nicht angefasst. Allerdings habe ich den Sitz auch nicht überprüft.

@Ortner, alle Deine Fragen werden in der Produktgalerie beantwortet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de