Privates Braun-Forum

Für Liebhaber und Sammler der Braun-Unterhaltungselektronik
Aktuelle Zeit: 15.12.2018, 15:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 31.07.2016, 12:26 
Offline
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2009, 01:31
Beiträge: 742
Wohnort: 50968 köln
hallo,

nach langer, sehr langer pause melde ich mich mal wieder hier im forum, nicht zuletzt auf sehr netten zuspruch eines einzelnen herrn hin. :wink:
grund? nun, vielleicht erinnert ihr euch noch an meine 5.1 surround konfiguration:

    5.1 surround
    tv loewe connect (oder vd4 = tevion dvd player)
    > dd4 = technics dolby digital decoder
    >> a2 >2 x lsv (center; mono)
    >> 2 x pa4 > 2 m15 (front-ls)
    >> a2 > 2 rm7 (surround-ls, rear)
    >> sw2 (subwoofer)

nie wirklich gefallen haben mir dabei die mit y-kabel als center-ls eingesetzten lsv, sowohl klanglich als auch optisch (recht klobig unterhalb des loewe tv).

so trug ich mich schon recht lange mit der idee, zwei ltv's übereinander zu stellen und zu verbinden zur aufnahme geeigneter, leistungsfähiger lautsprecher, was sich dann sehr gut in die anordnung meiner geräte integrieren ließe und dort eine lücke schlösse. beim braun-forum vor 3 jahren oder so erhielt ich dann vom experten rainer hebermehl aka heb den hinweis, dass sich dafür hervorragend zwei output c eignen würden, klanglich sowie hinsichtlich der gehäusegröße. die hatte ich dann auch das glück sehr bald zu einem attraktiven preis in nahezu neuwertigem zustand zu erwerben. zwei funktional defekte, aber gehäusemäßig noch relativ gute kristallgraue ltv's habe ich ebenfalls erstanden.

ewig hab ich dann aber das vorhaben vor mir hergeschoben u. a. auch deshalb, weil eine wegnahme der lsv wegen der mittlerweile deutlichen schattenmarkierung auf der wand nur im zuge einer renovierung geschehen konnte. nun, diese renovierung läuft gerade, so dass ich mich quasi unter zugzwang befand. und hier ist nun das ergebnis, mit dem ich sehr zufrieden bin:

a) ausschnitte in den beiden gehäusen - deckel und boden
    Bild

b) 2 output c in unteren ltv eingesetzt
    Bild

c) oberen ltv passend aufgesetzt (anstelle der vorderen füße wird eine matt-schwarz lackierte 5 mm-leiste auf das untere gehäuse aufgeklebt)
    Bild

der klangtest verlief hervorragend, denn die 2 x 50 w der output c bringen doch deutlich mehr als ein ltv und in meinen ohren auch mehr als die lsv. optisch wird es jedenfalls eine erhebliche verbesserung sein. heb sei dank für den super-tipp!

jetzt warte ich halt nur noch auf den abschluss der renovierung und die wiederaufstellung meiner anlage, wobei der 'doppel-ltv' auf dem subwoofer stehen und mit ihm eine zentrale lautsprecher-einheit bilden wird.

so bleibt nur noch die frage, was ich nun mit den beiden lsv's mache. vielleicht setze ich sie im austausch gegen die zwei rm7 als weniger auffällige surround/rear-ls ein.

na, was meint ihr?

gruß
herbert

_________________
a2-af1-c4-cc4-cd5/2-dd4-gs3-lsv-ltv-m15-p4-pa4-rc1-rm7-rr1-st4²-sw2-tv3-vc4-vd4
atelier1-exporter-kh500-kh1000-l1-pc3-ps500-rt20-sk2-sk25-sk5-t1000cd-t22-t520-td1000-tg1000-tg1020-tgf3


Zuletzt geändert von herbert am 31.07.2016, 12:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.07.2016, 12:34 
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: 16.09.2010, 13:50
Beiträge: 1773
Wohnort: Leverkusen
Moin Herbert,
das führt aber zu einer erheblichen klanglichen Verschlechterung, die LSV können den RM 7 nicht das Wasser reichen! Ich würde es so lassen!
Gruß Andreas

_________________
Viel Freude beim Hören !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.07.2016, 12:44 
Offline
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2009, 01:31
Beiträge: 742
Wohnort: 50968 köln
andreas schnadt hat geschrieben:
Moin Herbert,
das führt aber zu einer erheblichen klanglichen Verschlechterung, die LSV können den RM 7 nicht das Wasser reichen! Ich würde es so lassen!
Gruß Andreas


danke, andreas,
für den hinweis. die unterschiedliche klangqualität rm7:lsv ist mir natürlich bewusst. die frage ist, wie wichtig das bei den rear-ls ist. werde es mal testen, da ich mein wohnzimmer gerne etwas 'sparsamer' wieder einrichten möchte. die in der tat klanglich wunderbaren rm7 sind doch, da auch noch auf eigenen ständern stehend, optisch recht prominent.
gruß
herbert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.10.2016, 17:05 
Offline
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2009, 01:31
Beiträge: 742
Wohnort: 50968 köln
so, die anlage in ihrer endgültigen konfiguration ist fertig - so sieht's aus:

Bild

als rear/surround speaker hab ich anstelle der bisherigen rm7 zwei lsv eingesetzt. der klangliche unterschied ist zwar da, aber für rear reicht's absolut aus. dafür sind die lsv auch wesentlich diskreter im regal als bisher die rm7 auf ständern davor.

bin sehr zufrieden! :)

herbert

_________________
a2-af1-c4-cc4-cd5/2-dd4-gs3-lsv-ltv-m15-p4-pa4-rc1-rm7-rr1-st4²-sw2-tv3-vc4-vd4
atelier1-exporter-kh500-kh1000-l1-pc3-ps500-rt20-sk2-sk25-sk5-t1000cd-t22-t520-td1000-tg1000-tg1020-tgf3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.10.2016, 17:57 
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: 16.09.2010, 13:50
Beiträge: 1773
Wohnort: Leverkusen
Moin herbert,
schön, dass Du wieder mit an Bord bist. Was mir auffällt, ist, dass Du eine viel zu breite Stereobasis hast und die M15 zu stark in die Ecke gequetscht ist, das Hörbild müsste sich deutlich verbessern lassen! Falls der Raum es hergibt, könntest Du ein paar GS seitlich mit den Geräten aufstellen, um eine schmalere Basis zu erreichen. Aber wie immer, ist halt alles eine Frage des persönlichen Geschmacks!
Gruß Andreas

_________________
Viel Freude beim Hören !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.10.2016, 18:00 
Offline
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2009, 01:31
Beiträge: 742
Wohnort: 50968 köln
mag sein, andreas,
dass die basis für stereo etwas breit ist, wobei meine bevorzugte sitzposition aber ziemlich genau im kreuzungspunkt der m15-abstrahlwinkel ist. außerdem ist meine standard audio-einstellung surround, auch bei musik, sodass ich einen vollen raumklang habe, bei dem die position nicht mehr so wichtig ist. und, nicht zu vergessen, ich bin - erblich bedingt - mittlerweile auf hörgeräte angewiesen :lol: , also akustisch nicht mehr auf höchstem anspruchslevel. :wink:
so wie die anlage sich jetzt darstellt, fügt sie sich sehr harmonisch in meinen wohnbereich. allerdings werde ich wohl über kurz oder lang die gs mit den kaum noch genutzten hunderten cd's rausnehmen und die geräte auf einer glas- oder stahplatte vor der wand über dem sw2 'schweben' lassen. die unvermeidlichen zuleitungskabel werden dann in einem diskreten kabelkanal hinter den geräten verschwinden. für dieses vorhaben freue ich mich über jeden hilfreichen tipp oder hinweis.
gruß
herbert

_________________
a2-af1-c4-cc4-cd5/2-dd4-gs3-lsv-ltv-m15-p4-pa4-rc1-rm7-rr1-st4²-sw2-tv3-vc4-vd4
atelier1-exporter-kh500-kh1000-l1-pc3-ps500-rt20-sk2-sk25-sk5-t1000cd-t22-t520-td1000-tg1000-tg1020-tgf3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.10.2016, 18:57 
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: 16.09.2010, 13:50
Beiträge: 1773
Wohnort: Leverkusen
Hallo herbert,
das erklärt natürlich einiges; bei mir stehen nur 3 GS zwischen den M15, aber ich habe in meinem Horraum (Gartenhaus) nicht so sehr viel Platz. Ich habe jeweils 2GS übereinander stehen und darauf noch 4-5 Atelier Geräte stehen.
Zum Thema Kabelkanal: gibt es in verschiedenen Querschnitten, in meinem Fernsehzimmer, der einzige Raum ohne Braungeräte habe ich diese Kanäle mit dem kleinsten Querschnitt für meine Surroundanlage
über den Fußleisten an die Wand gedübelt, völlig problemlos und wenig auffällig.
Gruß Andreas

_________________
Viel Freude beim Hören !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.10.2016, 08:50 
Offline
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2009, 01:31
Beiträge: 742
Wohnort: 50968 köln
danke, andreas,
für deine hinweise. ich denke, ich werde den kabelkanal auf der vorgesehenen glas- oder stahlplatte hinter die atelier-geräte legen. da diese ja zweireihig stehen, dürfte dieser dann quasi unsichtbar sein. von unten kommen lediglich je ein netz-, tv-antennen- und radio-antennenkabel sowie zwei ls-kabel (für surrond-speaker) , die ich zusammen gut in einem senkrechten kabelkanal - analog zum tv-kabelkanal - auf das niveau der platte führen kann.
in dem kabelkanal werden dann die master/slave-steckdosenleiste, mein pa4 standby-relais mit anschlüssen sowie die leitungen zwischen den geräten (z.b. netz- und remote kabel) verschwinden. die liegen jetzt hinter den gs auf dem boden. a's klar? :wink:
unsicher bin ich noch hinsichtlich der konstruktion für die glas-/stahlplatte. diese sollte so diskret, also z.b. ohne stellfüße, wie möglich sein, muss aber ja das nicht unerhebliche gewicht der zwölf geräte tragen sowie aussparungen/durchlässe für die erwähnten von unten herangeführten kabel enthalten.
ein idee hierfür ist, kleine t-träger in die glücklicherweise ausreichend tiefe wand einzusetzen. bei einer gesamtbreite von 270 cm dürften drei stück im abstand von je ca. 50 cm ausreichen. oder gibt es andere ideen?
gruß
herbert

_________________
a2-af1-c4-cc4-cd5/2-dd4-gs3-lsv-ltv-m15-p4-pa4-rc1-rm7-rr1-st4²-sw2-tv3-vc4-vd4
atelier1-exporter-kh500-kh1000-l1-pc3-ps500-rt20-sk2-sk25-sk5-t1000cd-t22-t520-td1000-tg1000-tg1020-tgf3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de